Play store lädt nicht. Massive Software Probleme?

Ich bin am verzweifeln. Ich habe wirklich alles versucht: Cache löschen, deinstallieren, factory reset. hat beim ersten mal nicht funktioniert beim zweiten mal schon aber nur ein Tag.

Ich klicke auf Download dann steht da entweder nur Download ausstehend oder wir runterladen. Mehr Passiert nicht. Habe schon etliche Forums durchgesucht aber keine Antwort gefunden die hilfreich war da sie alle nur das oben beschriebens sagen.

Das geht jetzt ungefähr ein paar Monate so. UND ICH HABE SCHON ECHT ALLES VERSUCHT

genügend Speicherplatz ist da.

Mein Handy ist ein ZTE Blade A612

Soll angeblich ein Software Update Haben laut System was ich aber nicht nach einem factory reset Glaube. Das handy selbst hat schon Massive Software fehler wie zum Beispiel unerwartete app kills. Heißt ich bin in einem voice Chat benutze eine andere app und wenn es lust und Laune hat haut es mich aus dem chat raus. Das gleiche mit der Taschenlampe die im Hintergrund immer ausgeht oder wenn man sie per Taskleiste einschaltet manchmal sofort ausgeht und sich nur über die app wieder einschalten lässt.

Noch schlimmer ist es mit dem Homescreen der seit kurzem durchschnittlich 30-60 Sekunden(Gefühlt) brauch um die apps zu laden. Oder die Leistung geht soweit in die knie das sich das gesamte Handy aufhängt.

Noch ein Problem ist das ich auf der discord App genauso nichts runterladen kann. (Bilder) im Download Manager steht dann nur Download Fehler haft. Sonst meldet er nur 0 Bytes per second. Aber der browser kann ganz normal dinge Downloaden.

Bitte kann mir da jemand helfen? Das Handy hat übrigens keine Garantie deshalb will ich nichts hören wie auf Garantie zurückschicken zum Reparieren.

Handy, Download, Google, softwarefehler, Play Store, Google Play Store
1 Antwort
Möglichkeiten um an knapp 4.000€ zu kommen?

Hallo,

Vorab: ich bin nicht wirklich ein helles Köpfchen, bzw auch sehr ungeduldig bei allem.

Möchte versuchen meine Situation so verständlich wie möglich zu erklären.

Im Juni werde ich endlich 18. Das erste was ich nicht nur möchte, sondern auch bräuchte wäre ein Führerschein, da ich Geschwister in Nachbarsbundesländer habe und diese nun endlich regelmäßig besuchen darf. Da die aber zu jung sind um mich zu besuchen bleibt mir nur die Möglichkeit zu ihnen zu fahren. Auf Dauer wäre das ganze mit dem Auto selbstverständlich angenehmer. Da ich auch noch auf dem Land wohne, wäre es noch viel eher von Vorteil, Plus dass ich meine Wunschberuf in ca 60km Entfernungen erlernen möchte.

Ich lebe seit 2 Jahren zusammen mit meinem Freund in dem Haus seiner Eltern, indem wir unser eigenes Reich haben. Also haben wir quasi keine laufenden Kosten und lebe von 194€ Kindergeld. Meinen Unterhalt gebe ich seinen Eltern als Kostgeld ab. Mein Freund lebt von seinem Ausbildungsgehalt. Er selbst hat auch schon seinen Führerschein und ein Auto.

Neben der Schule hatte ich eine Zeit lang verschiedene Nebenjobs, doch immer nur mit einem Stundenlohn von 10€ und leider auch nur ein mal die Woche. Also in der Woche wenn überhaupt mal 20-30€. Habe mich schon nach anderen Jobs umgeguckt, doch irgendwie haben alle über all genug minijobber und Zeitung austragen habe ich auch schon hinter mir.

Zu meiner Frage: da kein Kontakt zu meinen Eltern besteht, weiss ich nicht wie ich sonst noch an so viel Geld kommen kann? Ich habe sehr lange gespart doch dass ging leider auch für die Renovierung drauf und die Eltern meines Freundes haben neulich erst einen Kredit von 30.000€ bekommen für das Dach welches uns dann auch noch mal auf's schwarze Brett setzte.

Kenne sonst niemanden der mir einen finanziellen Vorsprung geben könnte.

Ich weiss einfach nicht von welchen Geldern ich sparen kann wenn ich eigentlich nichts habe :((

Das Auto an sich zu finanzieren wäre nicht mal das Problem nur wie Führerschein und Auto zu gleich zahlen? Bekomme sogar schon ein super Angebot von einem guten Kumpel der mir sein Auto für 2,500€ statt für 7,000€ abgeben würde.

PS: ich weiss nicht, ob ich einfach zu blöd bin, zu ungeduldig oder einfach nur Pech habe... Aber man kann schon fast sagen, dass der Führerschein und das Auto nur ein Traum bleiben werden....

Seht ihr das anders? Danke im Voraus

Sparen 62%
Ungeduldig 12%
Geld 12%
Führerschein 12%
Traum 0%
Kredit 0%
Auto 0%
Handy, Smartphone, Samsung, Samsung Galaxy, softwarefehler, Displayfehler, Was tun, Samsung galaxy s7-edge
6 Antworten
Libreoffice speichert standartmäßig in txt, wie kann ich das ändern?

Hallo Community,

mein Problem ist folgendes, durch die Deinstallation von Word 365 wurde mir im Kontextmenü kein Libreoffice Programm mehr vorgeschlagen, deshalb bin ich ins regedit und habe neue angelegt. Eines der Probleme ist, dass das auch nur bei einigen funktioniert hat mit dem ShellNew Schlüssel und der NullFile Zeichenfolge (muss man noch etwas beachten/abändern). Das andere nervigere ist aber, dass ich zwar Libreoffice writer Dateien erstellen kann nur will dieses Dokument, dass in den Eigenschaften .odt als Endung trägt immer im .txt - Format speichern, obwohl das widersprüchlich ist zu den Einstellungen die ich vorgenommen habe ! Und ändere ich den Datentyp muss ich ein neues Dokument anlegen, er kopiert die Datei also und ich muss doch wieder mein ganzes Verzeichnis nach dem richtigem Speicherort durchsuchen, was einfach sehr aufwendig und unnötig ist. Hat jemand eine Idee wie es zu beheben ist ? ICh meine warum speichert, denn der Libreoffice writer die .odt Datei in .txt ab ?? und vorallem nur um es wieder in .odt umzukonvertieren (was zumindest die Eigenschaften besagen) nur damit alle Objekte (wie sehr lange Formeln) gelöscht werden ???

Ich bedanke mich bei jedem im vorraus der mir bei diesem Problem helfen kann.

PC, Computer, Software, Technik, libreoffice, Technologie, softwarefehler
2 Antworten
PC plötzlich fast keine Leistung mehr

Hei Leute habe mir vor kurzem einen PC zusammengestellt und selbst alles verbaut usw. Es funktionierte alles einwandfreie meine Spiele liefen auf besten Settings bei Minecraft auf teilweise über 500 fps und mei WoW auf Ultra oder wie das höchste heißt auf durchgehend 150-200 fps.

Nun das Problem: Habe heute nach 3 Tagen den PC wieder angeschmissen WE und so bisschen zeit mal wieder zu zocken. Und es funktioniert einfach nichts mehr wie es war. Habe in WoW um die 50 FPS und wenn ich in MC renne teilweise nur 7 Fps statt den vorhärigen 500 ...

Habe daraufhin die Grafikkarte mal raus genommen und einen Bios reset über die Mainboard Batterie durchgeführt. Kein Erfolg... Habe dann den Grafikkartentreiber aktualisiert kein Erfolg...

Habe verschiedene Therorien wie es dazu kommen konnte. Zum einen ist die Sicherung vor wenigen Tagen daheim raus mehrmals. Nicht aufgrund des PC's aber den PC hatte ich jedes mal wieder eingeschaltet weil ich im Spiel war bla bla. Der PC funktionierte danach allerdings noch wie zuvor das Spiel lief weiter ohne Probleme. Des weiteren als ich heute den PC einschaltete war der Bildschirm bzw. die Darstellung anders es wurde alles greller dargestellt und mein Schwarzer Hintergrund wurde eher grau dargestellt. Dies hab ich allerdings beheben können indem ich mein AMD Catalyst Center auf Werkseinstellungen zurückstellte.

Hoffe ihr könnt mir helfen das die Kiste wieder rennt und mir Tipps geben was defekt sein könnte wie ich es prüfe am besten ohne großen aufwand vllt ein programm oder ähnliches ?

Habe auch den Windowsleistungsindex test wiederholt auch dort keine veränderung. Könnte es auch mit dem nicht aktivierten Windows 7 zusammenhängen hatte nämlich zum Zeitpunkt der Installation nur ein Win 7 home basic allerdings nicht den code dazu ^^ und die Testzeit lief vor wenigen Tagen ab allerding funktionierte dann immernoch alles ohne Probleme

Mein System: MSI z87 g43; Inel xeon e3 1231 v3 4x 3,4 ghz; Amd Ati redeon r9 280x der Marke Power coler turbo duo; Arbeitsspeicher ist ein DDR 3 8 gb dual channel mit einer Latenz von 2400 netzteil ein corsair 550W

PC, defekt, Hardwarefehler, softwarefehler
3 Antworten
Peugeot 206 cc Cabrio sprinkt nicht an dann auf einmal doch wieder...

Hallo, Ich hab ein kleines, naja eher großes Problem mit meinem Auto...

Als ich letzt weg fahren wollte, wollte ich das Auto anmachen... Radio, Bildschirmbeleuchtung etc. alles ging. Als ich dann aber den Schlüssel komplett herumdrehen wollte damit auch der Motor ansprigt, war auf einmal alles aus... und dann ging bichts mehr, kein Licht kein garnichts, selbst wenn nur die Zündung an war. war auch das Amaturenbrett aus... also Schlüssel wieder auf aus gedreht und dann wollte ich es nochmal versuchen aber beim zweiten Versuch ging überhauptnichts, auch keine Beleuchtung, Radio oder sonstwas... Dann hab ich einfach mal meine beiden Türen Auf und zu gemacht (warum weiß ich auch nicht) aber danach ging meine Amturenbeleuchtung nach dem herumdrehen wieder an... also den schlüssel wieder ganz herum um den Motor zu starten - und wieder das selbe, alles aus und auch dann ging nichts mehr an der Beleuchtung... Also wieder Türe auf zu - Belechtung funktioniert rest nicht... nach ein paar Versuchen mit Türe auf/zu ist das Auto angesprungen als wäre nichts gewesen...

Nach dem Abstellen ca 1,5 Stunden in der Stadt gewesen, wollte ich wieder heimfahren... das selbe Problem. i.wann ging er dann wieder einfach an als wäre nichts... zuhause agestellt und auf meien Dad gewartet. Als er da war hatte ich ihm mein Problem erklärt und er wollte es auch mal versuchen - Vorführeffekt - das auto springt sofort an...

So 3 Tage keine Probleme mehr gehabt... heute aufgestanden und zur arbeit... doch Auto springt wieder nicht an... Türen auf/zu auf/zu... dann ging er nach ein paar Versuchen wieder an als wäre nie etwas anderes gewesen...

Die Battery habe ich erst vor paar Monaten neu gekauft da sie kaputt war. Was aber auch komisch ist, ist dass nach dem das Auto nicht anging das Datum und die Uhrzeit auf null ist, wie als wäre die Battery leer gewesen...

Meine erste Theorie war eventuell ein Softwarefehler, da ich schon seit längerem Probleme mit dem automatischen Licht habe was mich aber nie gestört hat, also wenn ich das Licht auf automatisch schalte geht der Blinker manchmal aus oder das Fernlicht sowie die Nebelscheinwerfer... <= Das ist aber ein anderes Problem (welches ich einfach mit dauerlicht umgehen kann)

meine Frage ist jetzt, ob jemand das selbe Problem hatte und mir helfen kann oder ob überhaupt jemadn was darüber weiß warum mein Auto einfach manchmal nicht angeht..

Danke schonmal an alle!!!

Auto, Cabrio, Peugeot, Peugeot 206, softwarefehler, Anlasser
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Softwarefehler