Bin ich pervers oder gar krank?

Hallo

Ich weiß die Frage kann für manche krank klingen aber ich habe einen Fussfetisch und ich kann da nunmal nichts gegen tun so wie jeder andere der das auch hat.

Mein Problem ist nur das ich damals mit 14-15 die Socken meiner älteren Schwester geklaut hab weil ich nunmal darauf stand und ich dazu masturbiert habe. Und erst jetzt mit 19 wird mir klar wie miese das eigentlich ist und das es moralisch nicht vereinbar mit mir selbst ist das ich mich sexuell zu den Füßen meiner Schwester hingezogen gefühlt hab.

Ich stand einfach irgendwie auf den Geruch und darauf das es wirklich von einer Frau kam ... An meine Schwester dachte ich dabei garnicht. Ich hatte auch nie den Gedanken irgendwas sexuelles mit meiner Schwester zu machen, das turnt mich eher ab als das ich es geil finden könnte.

Irgendwann so mit 17 hörte das dann komplett auf als ich meine erste Freundin hatte und seitdem hab ich auch nie das Gefühl gehabt mich zu den Füßen meiner Schwester hingezogen zu fühlen ...

Meine Frage ist jetzt:

Ist das moralisch sehr verwerflich und sollte ich da einen Therapeuten aufsuchen auch wenn das Gefühl weg ist?

Ist ein fußfetisch schlimm heutzutage ?

Und könnte es sein daß ich mich zu ihren Füßen hingezogen Gefühlt hab weil sie damals als ich noch ganz klein war , mir immer ihre Füße ins Gesicht gehalten hat weil sie es lustig fand ?

Und ist das in euren Augen pervers ? Ich persönlich finde das ich es nicht hätte machen sollen aber ich kann ja nicht in die Vergangenheit reisen. Ich hoffe wirklich auf gut gemeinte Antworten und keine Beleidigungen.

Fetisch, Freundschaft, Füße, Sex, Sexualität, Pubertät, Psychologie, Liebe und Beziehung, Pervers, Fußfetischismus, Sockenfetisch, Sexualitäten
7 Antworten
fußball-Fetisch?

Hallo, und zwar habe ich ja wie gesagt einen Freund der auf Jungs oder auch Mädchen in Fußball Klamotten steht. Also er steht nicht auf die getragenen Socken oder hat einen Fußfetisch aber er mag es wenn die Personen im kompletten Fußball Outfit rumlaufen. Sprich: Trikot, Shorts, Stutzen und Fußball Schuhe. Am besten alles schön eng und noch mit Schienbeinschonern und Stutzen über die Knie. Er hatte mich ja auch schon mal auf dem nach Hause Weg ( nach dem Training in Fußball Kleidung ) wegen dem Thema angesprochen. Er fing damit an das er es geil findet wenn Jungs in kompletter Montur trainieren. Umso mehr ich über das Thema nachdachte umso weniger war ich selber abgeneigt davon. Irgendwann fing er damit an das er gerne mal jemanden einen runterholen wollen würde. Natürlich in voller Fußball Kleidung. Da ich bereits zugegeben hatte das ich davon auch nicht abgeneigt sei wenn Jungs in meinem Alter in voller Montur trainieren würden ( mich machen extrem die hohen Stutzen und die Schienbeinschoner an vor allem wenn sie noch so eng anliegen ), fragte er mich ob er mir einen runterholen könnte. Wir steckten immer noch in unseren Fußball Klamotten und vor allem total durchgeschwitzt. Ich war natürlich erstmal perplex und wusste nicht was ich antworten sollte. Doch als ich etwas darüber nachdachte kam ich zu dem Entschluss das nix dabei sei. Als wir bei mir ankamen gingen wir beide hoch und er begann sofort mir die Hose und die Unterhose vom Leib zu reißen. Danach hat er begonnen meinen Schwanz zu wichsen. Er wurde immer schneller bis ich irgendwann einfach zum Orgasmus kommen musste. Danach habe ich mich natürlich noch revanchiert ;) Wir machen das mittlerweile öfters und haben auch immer noch Spaß dabei. Danach chillten Wir meistens noch zusammen in den Klamotten ( man will gar nicht mehr raus ) bevor jeder zu sich nach Hause ging...

Wir kamen dann auf die Idee das Wir ja mal einen Schritt weiter gehen könnten (Geschlechtsverkehr). Wir waren beide damit einverstanden und natürlich auch neugierig wie sich sowas anfühlt. Irgendwann haben wir es mal probiert. Natürlich mit Kondom und viel Gleitgel. ( Wir hatten beide schon mal Geschlechtsverkehr ) Und wir waren überrascht wie geil es war, natürlich haben wir nicht aufgehört bis wir jeweils in dem Anderen zum Orgasmus kamen ;) Das natürlich immer in Kompletter Fußball-Montur. Ab dem Zeitpunkt haben wir immer alles miteinander verbunden.

Vielleicht hat euch ja die kleine Story gefallen ;)

Nun zu meiner Frage: würdet ihr das auch fortführen wenn ihr eine Freundin hättet? Ich würde persönlich sagen nein aber ich wollte mal eure Meinung hören. LG :)

Sport, Fußball, Freundschaft, Sex, Gay, Geschlechtsverkehr, Liebe und Beziehung, Orgasmus, Socken, Sockenfetisch, Wichsen
4 Antworten
Kann man als Frau einen Sockenfetisch kriegen?

Hallo! Ich bin 17, mein Freund ist 22 und er steht auf meine Füße und Socken. Ich habe im Internet gelesen, das so ein Sockenfetisch gar nicht so selten ist. Wir sind seit sieben Monaten zusammen. Beim Sex fing mein Freund irgendwann an, mir die Socken anzulassen. Er hat mir alles ausgezogen ausser die Socken weil er meinte, das fände er süß. Irgendwann hat er mir befohlen die Socken drei Tage am Stück anzulassen. Ich bin etwas devot und fand das irgendwie ganz geil. Er hat dann beim Sex zwischendurch immer wieder mal an meinen stinkigen Socken gerochen und ist dabei mega hart geworden. Seit einigen Wochen nennt er mich seine kleine Sockensklavin. Er drückt mir manchmal beim Sex meine eigenen Füße auf die Nase und ich bin auch schon so gekommen. Letzte Woche hat er mich mit meinem eigenen verschwitzten Socken geknebelt. Ich fand es erst eklig, aber dann irgendwie auch geil und ich hatte wieder einen voll krassen Orgasmus. Dieses Wochenende haben wir uns nicht gesehen. Ich hab es mir nachts im Bett selbst gemacht und weil ich mich an den geilen Orgasmus vom letzten mal erinnert habe, habe ich selbst an meinen Socken gerochen und auch wieder einen in den Mund genommen. Bin sogar extra nochmal ins Bad und habe meine verschwitzten Sportsocken vom Mittwoch geholt. Der Geruch meiner eigenen Socken hat mich plötzlich total geil gemacht und ich bin so wieder voll intensiv gekommen.

Ich hab jetzt irgendwie schiss dass ich selbst so einen Fetisch kriege. Noch ist es ja ok. Aber was ist, wenn ich mich immer mehr daran gewöhne? Wenn ich nachher auch so einen Tick kriege und ständig an meinen eigenen Socken schnüffle??! Ich weiß, das klingt total bescheuert, aber ich wüsste echt gerne, was Ihr darüber so denkt. Soll ich damit aufhören? Auch mit meinem Freund? Keine Socken mehr im Bett oder zumindest in meinem Mund? Oder meint ihr, ich kann das ruhig machen? Es macht halt auch echt viel Spaß. Vollkommen seltsam, aber es ist so!!!

Sex, Socken, Sockenfetisch
6 Antworten
Mein größtes Problem (Sockenfetisch zu Jungen). Was soll ich tun?

Hi. Ich bin männlich/16 und habe einen Sockenfetisch bei Jungen hauptsächlich in meiner Altersgruppe (Kein Interesse an Intim-Bereich). Mich hat es selbst sehr viel Kraft und Mut gekostet, das überhaupt hier zu schreiben. Ich behalte es vor meiner Familie geheim und ich habe es geschafft, es meinem Bruder (19) Anfang des Jahres zu beichten. Aber wir reden nicht mehr darüber (Er hat es gut aufgenommen).

Es war generell sehr schwer für mich. Ich musste es immer verdrängen.. Immer wenn Freunde meinten: Guck mal, sieht die nicht gut aus? - Und ich dann: Ja. Schon. - Ich hab früh gemerkt, dass irgendwas da nicht stimmt. Schon als ich klein war, habe ich mich dahingezogen gefühlt. Ich hab immer gedacht, dass es irgendwann vorbei geht und es nur eine Phase ist, aber ich habe mich immer mehr und mehr darein gesteigert und erst vor über ca. 2 Jahren rausgefunden, dass ich damit nicht alleine bin.

Es tut mir so leid, dass ich meiner Familie kein heterosexueller "normaler" Junge sein kann. Es belastet mich sehr, es jeden Tag vor JEDEM zu verheimlichen. Ich bekomme sogar Tränen, gerade während ich diesen Satz geschrieben habe... Ich empfinde keine sexuellen Bedürfnisse gegenüber Mädchen. Ich habe mich aber immer mehr generell mit Mädchen abgegeben als mit Jungen. Ich fühlte mich da wohler. Ich wollte meine Eltern eigentlich mit Enkeln glücklich machen, aber das werde ich nicht können... Ich hatte generell nur zwei Mal Gefühle gegenüber einem Mädchen (keine Sexuellen). Ich weiß nicht, was es damit auf sich hatte...

Ich beneide schon immer die hetero-Paare, welche glücklich zusammen sind und Kinder haben können. Sowas kann ich nie haben. Ich hatte bis jetzt noch keine Beziehung, weil ich es einfach nicht vortäuschen kann... Ich habe Angst niemals jemanden zu finden. Ich möchte auch schon einen Freund nicht nur für diesen Fetisch, sondern auch so als Partner, mit dem ich zocken kann und lustig sein kann.. Der meine Interessen auch vertritt... und mich so mag wie ich bin. Ich weiß nur nicht, wo ich suchen soll außer in diesen ganzen Foren.

Ich finde es schlimm, dass viele Menschen Homosexuelle nicht verstehen können und sie nicht akzeptieren. Ich wollte schon mein Leben beenden, weil ich nicht so sein kann wie ich wollte. Aber das könnte ich meiner Familie nicht antun. Ich bin in allen anderen Aspekten eigentlich mit mir zufrieden, aber in diesem großen Aspekt nicht...aber ich muss es akzeptieren, denn ein Psychologe kann das nicht wegbekommen. Ich hab nur Angst, dass es Andere nicht akzeptieren.

Ich hatte bis jetzt noch keine Beziehung, weil ich es einfach nicht vortäuschen kann... Ich habe Angst niemals jemanden zu finden. Ich möchte auch schon einen Freund nicht nur für diesen Fetisch sondern auch so als Freund-Kumpel, mit dem ich zocken kann und lustig sein kann.. Der meine Interessen auch vertritt... und mich so mag wie ich bin. Ich weiß nur nicht, wo ich suchen soll...

Was kann ich tun..? Was haltet ihr davon?

Danke an dich, dass du das gelesen hast

Fetisch, schwul, Fußfetisch, homosexuell, Sockenfetisch
9 Antworten
Fußfetischbeichte an Nachbarin?

Hallo, :-) Ich M (16) habe einen sehr ausgeprägten Fußfetisch, der mir mit 16 sehr zu schaffen macht. Da es halt als "Krank", "Eklig", "Pervers" oder sonstiges "beschimpft" wird. Und mit 16 sitzt man da und fragt sich, alle finden das eklig, was du (in dem Fall ich) liebst und anbetest. Das macht einen halt sehr stutzig, deshalb zerbrech ich mir Tag für Tag den Kopf darüber, ob die Frauenwelt das komplett eklig findet, wenn man einen Fußfetisch Allroundpaket hat, sprich man steht auf Schuhe riechen, lecken etc. auch bei Füßen und halt auf Schweiß/Käsefüße zu lecken etc,. Deshalb würde ich gerne mal mit einer Frau (die Reif ist, aber nicht zu alt) darüber reden. Und da gestern was explizites, was ich nicht nennen will, passiert ist, praktisch ein Zeichen, denke ich an meine Nachbarin (27). Ich vertraue ihr sehr, wir können uns auch beide gut leiden, eigentlich gute Voraussetzungen, für ein Gespräch. Und ich habe mich seit gestern, zu 100% darauf beschlossen, ihr es zu erzählen bsw. zu beichten und mit ihr das mal ernsthaft zu bequatschen. Sprich es steht für mich fest, das ich es ihr erzählen werde.

Wenn ich sie das nächste mal sehe, wie frage ich am besten nach einem Gespräch? Habe mir schon ein paar Sätze ausgedacht, wäre schön wenn reife und auch weibliche Personen ihre Meinung oder vielleicht verbesserte Sätze schreiben würde :-).

"Hey X., mir liegt etwas sehr auf dem Herzen und irgendwie vertraue ich dir sehr. Deshalb wollte ich mal Fragen ob du die Tage mal Zeit hättest, das ich vielleicht mit dir darüber reden könnte?"

Falls Sie mich konkret darauf anspricht, worum es den ginge, sollte ich ihr direkt sagen das es um meinen Fußfetisch geht?

Und wie formuliere ich es am besten das ich auf Füße stehe und mir es am Herzen liegt, mich ihr anzuvertrauen, aber so das sie direkt weiß das ich kein Verhältnis will? Würde es auch keinem Psychologen anvertrauen wollen oder sonstigem, nur ihr.

Und bitte denkt dran, ich bin 16 :-) Würde mich sehr über hilfreiche Antworten freuen, und nein ich kenne sie, sie wird das wahrscheinlich nicht behindert oder "Warum erzählst du es mir" oder so finden. Das ist alles cool.

MfG :-) (Dp)

Beratung, online, Tipps, Fetisch, Schuhe, Mädchen, Nägel, Frauen, Füße, geil, ballerinas, barfuß, Beichte, Flip Flops, Fußfetisch, Gespräch, highheels, nachbarin, Nachbarn, Schweissfüße, Socken, stinkefüße, Käsefüße, Sohle, Sockenfetisch, Schuhfetisch, Bitte
6 Antworten
Formulierung für Fußfetischbeichte?

Hallo, :-)

Ich M (15) habe einen sehr ausgeprägten Fußfetisch, der mir mit 15 sehr zu schaffen macht. Da es halt als "Krank", "Eklig", "Pervers" oder sonstiges "beschimpft" wird. Und mit 15 sitzt man da und fragt sich, alle finden das eklig, was du (in dem Fall ich) liebst und anbetest. Das macht einen halt sehr stutzig, deshalb zerbrech ich mir Tag für Tag den Kopf darüber, ob die Frauenwelt das komplett eklig findet, wenn man einen Fußfetisch Allroundpaket hat, sprich man steht auf Schuhe riechen, lecken etc. auch bei Füßen und halt auf Schweiß/Käsefüße zu lecken etc,. Deshalb würde ich gerne mal mit einer Frau (die Reif ist, aber nicht zu alt) darüber reden. Und da gestern was explizites, was ich nicht nennen will, passiert ist, praktisch ein Zeichen, denke ich an meine Nachbarin (27). Ich vertraue ihr sehr, wir können uns auch beide gut leiden, eigentlich gute Voraussetzungen, für ein Gespräch. Und ich habe mich seit gestern, zu 100% darauf beschlossen, ihr es zu erzählen bsw. zu beichten und mit ihr das mal ernsthaft zu bequatschen. Sprich es steht für mich fest, das ich es ihr erzählen werde.

Wenn ich sie das nächste mal sehe, wie frage ich am besten nach einem Gespräch? Habe mir schon ein paar Sätze ausgedacht, wäre schön wenn reife und auch weibliche Personen ihre Meinung oder vielleicht verbesserte Sätze schreiben würde :-).

"Hey X., mir liegt etwas sehr auf dem Herzen und irgendwie vertraue ich dir sehr. Deshalb wollte ich mal Fragen ob du die Tage mal Zeit hättest, das ich vielleicht mit dir darüber reden könnte?"

Falls Sie mich konkret darauf anspricht, worum es den ginge, sollte ich ihr direkt sagen das es um meinen Fußfetisch geht?

Und wie formuliere ich es am besten das ich auf Füße stehe und mir es am Herzen liegt, mich ihr anzuvertrauen, aber so das sie direkt weiß das ich kein Verhältnis will?

Würde es auch keinem Psychologen anvertrauen wollen oder sonstigem, nur ihr.

Und bitte denkt dran, ich bin 15 :-)

Würde mich sehr über hilfreiche Antworten freuen, und nein ich kenne sie, sie wird das wahrscheinlich nicht behindert oder "Warum erzählst du es mir" oder so finden. Das ist alles cool.

MfG :-)

Liebe, Fetisch, Schuhe, Schule, fußnägel, Mädchen, Nägel, Frauen, Füße, geil, Küssen, ballerinas, barfuß, Beichte, Fußfetisch, Gespräch, highheels, lecken, massieren, nachbarin, Nachbarn, riechen, Schweissfüße, Socken, stinkefüße, Vertrauen, weiblich, Zeh, Käsefüße, Sohle, Fußsohle, Sockenfetisch, Schuhfetisch
9 Antworten
Wie kann ich mit meinem Fußfetisch umgehen?

Hi,
Ich bin m/14 und habe einen Fußfetisch. Naja eigentlich stehe ich auf Socken und Schuhe. Das soll nicht heißen dass ich nicht Brüste, Po  und Muschi mag. Zuvor will ich sagen dass ich die Füße von Männern nicht so gern mag wie bei Frauen. Dazu habe ich auch komischerweise kein Interesse an den Füßen meiner 3 Schwestern und an denen meiner Mutter. Aber sonst an allen.Wenn ich die Füße/Socken eines Mädchens sehe werde ich oft erregt. Die sind so was schönes. Wenn eine Freundin von einer meiner Schwester zu uns nach Hause kommt, nehme ich mir oft heimlich die Schuhe mit ins Zimmer und rieche an ihnen. Manchmal Wichse ich mir einen weil das Gefühl sehr geil ist. Trotzdem würde ich der Freundin lieber die Socken lecken aber ich weiß nicht wie ich das anstellen soll. Ich habe keine feste Freundin und noch schlimmer ist das wir Jungs nicht zusammen mit den Mädchen Sport haben. Das wäre so geil. Ich sitze im Unterricht neben einem Mädchen. Es hat richtig geile Füße. Ich starre sie oft an und denke mir jedes Mal wie ich sie lecken könnte. Was soll ich tun? Ich liebe den Geruch von den Füßen/ Socken/ Schuhen von Mädchen. Aber auch das Aussehen fasziniert mich. Soll ich mal meine anderen Verwandten fragen? Ich bin sehr Schüchtern. Was kann ich machen? Um diesen Trang zu erwidern?
Ich bitte um Antworten
BlackDragon2

Fetisch, Schuhe, Füße, geil, Freundin, Fußfetisch, Socken, Footjob, Sockenfetisch, Mädchenfüße
6 Antworten
Fuß-Fetisch wie viel bezahlen?

Hallo,

Also ich habe ein kleines Problem. Ich habe eine Freundin, nennen wir sie Ana, mit der letztens abgemacht habe, dass ich ihr für 20 Euro die Schuhe,Socken und Füße lecken darf. Hat alles gut geklappt, war ziemlich gut und beide waren zufrieden. Sie ist nicht hässlich doch schon ein bisschen als Matratze bekannt. Ich glaube nicht, dass sie immer den Mund halten wird (beim Tratschen etc.) und sie ist auch nicht wirklich zuverlässig.

Also habe ich eine andere Freundin gefragt, welche Ana um ca. das doppelte übertrifft. Im Moment würde ich sie als "meine persönliche Megan Fox" bezeichnen. Da sie es wirklich gar nicht will, muss ich natürlich schon gut Geld bezahlen. Ausserdem dürfte ich nur an ihren Schuhen + Socken lecken, also ohne Füße. Ich bin Abiturient im ersten Jahr und habe momentan lediglich 50€ pro Monat zur Verfügung. Also sie will 50€ und mein komplettes Geld wäre auf einen Schlag weg, sprich für den ganzen Monat überhaupt kein Geld mehr. Sie lässt sich auch nicht runter handeln.

Natürlich könnte man jetzt sagen, "lass es einfach", aber einige von euch wissen bestimmt wie stark dieses Verlangen sein kann. Vor allem auch noch bei so einem wunderschönen Mädchen. Ich hoffe, dass mir hier mehr oder weniger jemand ein bisschen behilflich sein kann, eventuell Ähnliche Situationen durchlebt hat. Ein bisschen pro und Kontra wäre schon nicht schlecht.. Ich bin mir wirklich unsicher was ich machen soll. Ich weiß einfach nicht ob ich das wirklich machen sollte. Ich bitte darum, keine unproduktiven Antworten zu schreiben, dass ganze hört sich nicht so schlimm an, ist aber echt ein Problem für mich.

Nur ernsthafte Antworten Peace out ✌

Geld, Bezahlung, Füße, Fußfetisch, Socken, Sockenfetisch
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Sockenfetisch

Fuß-Fetisch wie viel bezahlen?

6 Antworten

Sockenfetisch oder was?

8 Antworten

Wo getragene Socken verkaufen und was kann man verlangen?

5 Antworten

Sockenmaedchen.de, Gibt es noch die Storys?

3 Antworten

Könnt ihr mir ein paar Fragen zum unten genannten Fetisch beantworten?

6 Antworten

Kann man als Frau einen Sockenfetisch kriegen?

6 Antworten

Fußfetischbeichte an Nachbarin?

7 Antworten

Getragen Socken persönlich kaufen aber wo?

6 Antworten

Wo kann ich mein Fussfetisch ausleben?

8 Antworten

Sockenfetisch - Neue und gute Antworten