Hund, doch welchen? Wäre ein Beagle der richtige?

Hallo, ich (13) würde mir gerne einen Hund zulegen, meine Eltern sind auch einverstanden, doch welchen Hund? Ich würde mich für einen Beagle begeistern, ich finde die echt süß, und sportlich sind sie denk ich auch, wie ich :) . Ich suche eigentlich einen Hund den ich mal mit zum Fussballplatz mitnehmen kann, mit dem ich joggen, und natürlich auch mal kuscheln kann. Ich und meine Eltern müssen jeden Morgen um 7Uhr aus dem Haus, meine Oma die unter uns wohnt ist manchmal auch noch bis 11Uhr da. Ich bin dann als erstes um 14uhr wieder zu Hause. Außer an einem Tag (Donnerstag) da komme ich erst um 16Uhr nach Hause, meine Mutter ist dann aber schon um 3Uhr zu Hause ( wie immer ) . Ich würde mit dem Hund vor der Schule eine halbe Stunde rausgehen, und nach der Schule noch insgesamt 3stunden. Wir wohnen in einem großen Haus mit Garten in einer ländlichen Gegend. Wir hatten noch NIE einen Hund. Es sollte ein kleiner bis mittelgroßer Hund sein mit kurzem Fell, der im Monat nicht mehr als 100€ kosten soll. ( ohne Hundesteuer, mit Futter und Versicherung und abundzu mal ein spielzeug oder so) Vom Aussehen her sollte er so ahnlich wie ein beagle sein. Am besten soll es ein Beagle sein. Würde dieser Hund überhaupt zu meinen Forraussetzungen passen? Falls ihr noch Fragen habt schreibt bitte kommentare. Macht bitte Kommentare welcher Hund "perfekt" wäre, (und warum wenn möglich.) Ich muss mir wirklich sicher sein. Danke schonmal im vorraus.

Nimm meinen Vorschlag. 37%
Auf gar keinen Fall einen Beagle. 37%
Vergiss einen Hund, du hast einfach zu wenig Zeit. 12%
Der Beagle ist perfekt! 12%
Beratung, Hund, Haustiere, Beagle, Martin Rütter
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Martin Rütter