Wie werden asiatische Schriftzeichen in den Computer eingegeben?

4 Antworten

Von Experte Norbert981 bestätigt

Am einfachsten verstehst du es, wenn du mal den Google-Translator ausprobierst und dort kurze Silben reinschreibst, wie:

wo bu zhe dao (aber zusammengeschrieben), also "wobuzhidao"

rauskommen sollte dann:

我不知道 (wörtlich: ich nicht kennen Dao [=Weg])

Das heißt dann: "Ich weiß es nicht" 😉

Ansonsten ist natürlich damit das Pinyin-System gemeint.

Und natürlich kann man auf unterschiedliche Art und Weise elektronisch schreiben.

Entweder auf einer ganz normalen Tastatur. Und dann hat man mit dem chinesischen Schreibtool sofort alle möglichen Varianten, die man dann einfach auswählt. Wenn man quasi "ai" schreibt, kommen dazu dann ganz viele Schriftzeichen. Aber wenn man "woaini" schreibt, kommt nur "我爱你" (ich liebe dich) als vollständige Variante. Also je mehr man zusammenhängend "sinnvoll" schreibt, desto eingeschränkter werden die Möglichkeiten. Deswegen können auch Chinesen so schnell schreiben. Es kommen ja automatisch die Schriftzeichen dann 😅

Ich hoffe, du konntest es einigermaßen verstehen. Wenn nicht, kannst du gerne nochmal fragen oder bei wikipedia schauen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Bachelor in Sinologie und war schon paar Mal in China.

Wenn die Sprache alphabetorientiert ist, dann letztlich wie bei usn auch. Dort wo ikonographische Zeichen verwendet werden, ist Lautschrift eine natürliche Option.

Und es gibt natürlich auch Pads mit Stift.

Hab ich für Japanisch hier genau erklärt: https://kawaraban.de/japanische-tastatur/

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Abgeschlossenes Japanologie-Studium

Beispiel 1: Windows mit japanischer spracheingabe und normale deutsche QWERTZ tastatur: Man gibt die laute in unserem alphabet ein und es schlägt viele kombinationen vor von passenden oder bereits eingegebenen wörter/zeichen. Wobei das bei mir zumindest ziemlich schlecht funktioniert

Beispiel2: Für japanisch gibt es beim handy auch ein anderes system: "12-Tasten-Tastatur" was so aussieht und je nachdem in welcher richtung man eine taste swiped kann man ein anderes "laut" setzen. Oben werden dann wieder alle zeichen-kombinationen vorgeschlagen

Beim handy kann aber auch die normale tastatur nutzen und es funktioniert wie bei beispiel 1

Bei zeichen die ich nicht lesen kann, kann ich sie zeichnen:

 - (Computer, Technik, PC)  - (Computer, Technik, PC)  - (Computer, Technik, PC)