Zeitliche Einordung von Adam und Eva?

29 Antworten

Adam und Eva lebten vor rund 6000 Jahren.

Die "Neandertaler" sind, wenn die wissenschaftliche Zeitrechnung stimmt, ein "Prototyp der Menschen, die in vorsintflutlicher Zeit mit den Dino's lebten (1.Mose 1,1).

In der Zwischenzeit fand der Kampf Luzifers gegen Gott statt, der Jahrmillionen Jahre Zerstörung des Universums zu Folge hatte (1.Mose 1,2; Jes.14,12).

Bibel > Adam und Eva waren am Anfang. Durch die Sünde kam erst der Tod in die Welt. Es kann also nicht sein, dass dann die Dinos schon vor den Menschen lebten und ausgestorben sind. Dinos mussten mit den Menschen gelebt haben. Tatsächlich hat man auch Funde von Dinos (Fossilien oder Fußabdrücke gefunden) bei der in der gleichen Felsschicht Mensch und Dino zusammen zu sehen sind.

Glaubst du jetzt aber nicht ernsthaft ?!

0

Die Bibel sagt uns, daß Gott alle Landtiere am sechsten Tag der Schöpfung geschaffen hat. Da Dinosaurier Landtiere waren, müssen sie an diesem Tag geschaffen worden sein, zusammen mit Adam und Eva (1. Mose 1, 24-31). Die Dinosaurier, die Gott entworfen und geschaffen hatte, waren als solche 100 % funktionsfähig gewesen, was auch genau mit den Beweisen aus dem Fossilienbericht übereinstimmt.

0
@ChillerJones

Die Dinosaurier, die Gott entworfen und geschaffen hatte, waren als solche 100 % funktionsfähig gewesen, was auch genau mit den Beweisen aus dem Fossilienbericht übereinstimmt.

Ja klar, wenn du die 100% Funktionsfähigkeit erst im Nachhinein hinzufügst. Was hingegen nicht mit der Behauptung, alle Landlebewesen und alle Wasserlebewesen seien zu verschiedenen Zeiten entstanden, sind:

1) Der graduelle Übergang zwischen den beiden Lebewesen, sichtbar bei Amphibien, Schlammspringern, Robben und so weiter.

2) Die unterschiedlichen Schichten, in denen diese Lebewesen gefunden wurden. Unter anderem ist sind einige Haie älter, als die ersten Säugetiere, aber die ersten Landsäugetiere sind älter, als die ersten Wale.

0
@ChillerJones

@ ChillerJones

Wie wäre es denn, wenn man mal die Bibel selber zu Wort kommn lässt, anstatt immer nur ihre dogmatischen Exegeten? Der Text aus deinem Kommentar stammt gar nicht von dir.

Weder wurden die Landtiere "erschaffen", noch waren Dinosaurier alle Landtiere. Sie beherrschten das Land, das Wasser und die Luft.

Und das Dogma von der makellosen, jungen Schöpfung ist der blödsinnigste Irrtum der Kreationisten. Bereits am 5. "Tag", lange vor dem Menschen, gab es Raubtiere in den Meeren und damit auch den Tod. Und die errechnete Zahl der biblischen Stammbäume hat nichts mit dem Alter der Erde zu tun, sondern ergibt das (ungefähre!) Alter der menschlichen Zivilisation.

0

Bibel > Adam und Eva waren am Anfang. Durch die Sünde kam erst der Tod in die Welt. Es kann also nicht sein, dass dann die Dinos schon vor den Menschen lebten und ausgestorben sind. Dinos mussten mit den Menschen gelebt haben.

Im Film Einstein Junior hat Albert Einstein das Bieratom gespalten. Es kann also nicht sein, dass Bier eine chemische Verbindung ist. Bier muss ein Element sein!

Tatsächlich hat man auch Funde von Dinos (Fossilien oder Fußabdrücke gefunden) bei der in der gleichen Felsschicht Mensch und Dino zusammen zu sehen sind.

Die Abdrücke im Paluxy River zeigen keine menschlichen Fußabdrücke und auch sonst gibt es keine Spuren von Homo sapiens, die mehrere millionen Jahre alt wären.

0
@DarkSepia

auch sonst gibt es keine Spuren von Homo sapiens, die mehrere millionen Jahre alt wären.

Weil die Erde nicht mehrere Millionen Jahre alt ist.

0
@Raziel256

Weil die Erde nicht mehrere Millionen Jahre alt ist.

Komisch, dass es dann Spuren von Steinen und Fossilien gibt, die millionen bis millarden Jahre alt sind.

0
@DarkSepia

Komisch, dass es dann Spuren von Steinen und Fossilien gibt, die millionen bis millarden Jahre alt sind.

Gemessen mit der ungenauen Radiokarbonmethode...

0
@Raziel256

Gemessen mit der ungenauen Radiokarbonmethode...

Falsch! Fossilien werden nicht mit der Radiokarbonmethode datiert, weil sie kein Karbon enthalten. außerdem ist jede radiomethrische Methode auf 1% ungenau. Zu spekulieren, dass die Messergebnisse also um einige 10.000% daneben liegen, ist absurd.

0

Es ist gut, daß Du an Gott glaubst. Das Christentum ist die einzige Religion, die Rechenschaft darüber ablegt, was "Gott" eigentlich sein soll. Nach Jesus (Dreifaltigkeitslehre) ist "Gott" identisch mit dem spirituellen Prinzip in der Welt, mit der Erkenntnis, mit dem (Heiligen) Geist.

Es gibt also keinen wissenschaftlichen Grund, das Christentum zu verwerfen. Allerdings steht die Geschichte von adam und Eva nicht in der christlichen Bibel (dem Neuen Testament), sondern im alten Testament, in der hebräischen Bibel. Christlich kann nur das sein, was Jesus verkündet hat. Das alte Testament ist VORchristlich, daher UNchristlich, es gehört nicht zur Lehre des Christentums.

Zudem ist die Legende der Genesis vermutlich aus archaischen Religionen übernommen.

Die Evolution des Menschen führte von tierischen Vorfahren zu vielen Arten von Vormenschen, Urmenschen und Menschen. Der Neandertaler war bereits ein homo sapiens. Den modernen Menschen (Beginn in Europa: Cromagnon-Mensch) nennt man homo sapiens sapiens.

oh gut, dann können wir die zehn gebote und diese ganzen prophezeiungen aus dem AT ja endlich vergessen.

0

Das kannst du doch so gar nicht sagen. Die Bibel ist doch nicht wörtlich aufzufassen. Adam und Eva gab es gar nicht wirklich. Sonst hätten die beiden ja Kinder gezeugt und diese wieder miteinander Kinder, das wäre moralisch nicht vertretbar. Außerdem wäre der großteil der Kinder behindert gewesen. Das ist lediglich eine Geschichte. Also vermisch das gar nicht. Gott hat die Welt geschaffen und als alles fertig war den Menschen. Also 7 Tage nach der Entstehung der Welt. In unserer Wissenschaftlichen Zeitrechnung kannst du sie nicht einordnen.

Die Menschen waren damals vollkommen (Adam und Eva waren vollkommende Menschen) da war es egal ob die mit ihren Geschwistern oder so.... sie waren vollkommen. Die Menschen sind erst im Laufe der Jahrhunderte so unvollkommen geworden weil Adam und Eva im Paradies gesündigt haben ab da waren sie und ihre Nachkommen Sünder...und so schlecht wie ihre ganzen Nachfahren heute sind. Und auch heute ist es nicht unbedingt so das Geschwister behinderte Kinder zur Welt bringen...es kann muss aber nicht sein.

0
@LittleMaria

Es ist ein innerer Widerspruch:

  • Vollkommen ist, was wer Fehler begeht.
  • Sünde ist ein Fehler.
  • Eva hat gesündigt.
  • ----- Eva ist nicht vollkommen.

q.e.d.

0
@pRiot

edit: dämlicher Fehler: punkt 1: "Vollkommen ist, wer keine Fehler begeht"

-ich bin also nicht vollkommen q.e.d.

0
@pRiot

dämlicher Fehler

ich fing schon an, an Deiner Logik zu zweifeln. Gut, Du bist rehabilitiert.

0

Gott sagte lasst uns Kinder machen , nach unserem Ebenbild.....

So kamen also Adam und Eva in die Welt als die ersten Menschen.

Es steht aber nicht geschrieben dass Gott dann aufhörte weitere Menschen zumachen.

Gruß Frank

0

@Schneereiter,

Gott sagte lasst uns Kinder machen

Gott sprach, lasst uns Menschen machen

@Vivi12321, Kain erschlug Abel, Kain mußte sein Land verlassen, damit ihn niemand wegen seiner Tat erschlug, bekam er von Gott das Mal, eben das Kainsmal, ergo, mußten noch woanders Menschen gewesen sein!

0
@Szintilator

Logo sagte er." lasst uns Menschen machen"

Keine Ahnung wie ich auf Kinder kam ......

0

Adam und Eva sind mythologische Figuren. Man könnte auch sagen bespielhafte Figuren. Das sieht man schon an den Namen. Adam heißt übersetzt "der Mensch" Eva heißt "die Belebte". Die Geschichte darf nicht als naturwissenschaftlicher Bericht missverstanden werden. Das funktioniert auch nicht, wie du schon selbst bemerkt hast. Die Geschichte transportiert aber Grundaussagen über Gott und die Welt. Gott formt zum Beipiel in der Geschichte und er planzt an. Er ist also ein Töpfer und Gärtner, kein anonymes Wirkprinzip. Eva wird aus einer Ripper (eigentlich Seite) Adams erschaffen, das bedeutet, dass Mann und Frau ganz eng zusammen gehören. Keiner ist vollständig ohne den anderen.

Faustregel: Man muss die Bibel ernst nehmen, nicht wörtlich. Ich hoffe, die Antwort hilft dir.