Wieviele Frauen haben ihren Freund wirklich Betrogen?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • Ja, relativ viele Frauen werden untreu -- grob gesehen vielleicht jede zweite im Laufe ihres Lebens. Männer und Frauen geben sich da nicht viel.
  • Ich kann auch nicht verstehen, warum man seinen Partner betrügt. Heutzutage ist es so einfach, sich zu trennen, wenn man unzufrieden in einer Partnerschaft ist. Ebenso kann und sollte man offen darüber sprechen, wenn etwas in der Beziehung nicht mehr stimmt. Aber Betrug und Fremdgehen sind allerunterste Schiene und gehen moralisch absolut gar nicht.
  • Ich denke auch, dass Personen, die Probleme mit Treue haben, eben der Einfachheit mit Leuten zusammen sein sollten, die es ähnlich handhaben.
  • Am besten wäre aber natürlich einfach, klar zu vereinbaren, ob man sich treu ist oder nicht, und sich dann auch daran zu halten. Ehrlichkeit ist immer noch die beste Lösung.

ich kann es schon verstehen, ich versteh nur nicht warum sich ein Untreuer mann(der absolut nicht Treubleiben will), sich mit einer Frau einlassen, die davon garnix hällt und so Schwören sie sich vor dem Dähmlichsten bund im leben (der Ehe) ewige Treue...somit wird der Drang des Triebgesteuerten mannes unterdrückt, und was wissen wir was passiert wenn man etwas unterdrückt?

eine untergrundbewegung, und letztenendes der Ausbruch aus den Fesseln.

0
@Tortuga240

Ich würde es allgemeiner sehen: Kompatibilität, also Zusammenpassen und Harmonieren, ist halt für eine Partnerschaft sehr wichtig, geradezu fundamental. 

Wenn jemandem Treue wichtig ist, dann sollte er sich einen Partner suchen, der Treue zu bieten bereit ist.

Wenn jemand partout nicht treu sein möchte, dann sollte er sich einen Partner suchen, der keine Treue fordert.

Ehrlichkeit und Offenheit ist der einzig sinnvolle Weg. Klare Absprachen vermeiden Missverständnisse.

Treue wird ja im übrigen auch nicht erst durch die Ehe nötig, sondern sehr viele Menschen wünschen sich Treue ab den Moment des Zusammenkommens, meist ab dem Verlieben ineinander. 

1
@Kajjo

Die Ehe ist nicht der dämlichste Bund der Welt. Es ist einfach schön. Ein Zeichen, daß man für immer zusammen sein will. Und das dann auch vor Gott.

0

Man kann das nicht verallgemeinern wer fremdgeht, es sind die Frauen in dieser hinsicht um nichts besser als Männer. Die Frage müsste eigentlich lauten, warum geht man fremd?

Vermisst der Partner in der Beziehung etwas, das man es sich auswärts sucht?

Gibt es Probleme oder missverständnise/meinungsverschiedenheit in der Partnerschaft?

Inwiefern hat sich die Beziehung verändert und warum?

Geht man auf dem Partner seine wünsche und bedürfnisse ein?

Ist es der falsche Partner und man verfolgt nicht mehr gleiche Ziele!

Wenn man den richtigen Partner hat, dann kann man auch einen Seitensprung verzeihen. Vorallem ist es aber wichtig zu erfahren, warum es soweit kam. Eine Beziehung verändert sich ja laufend und es sind viele Hürden zu meistern. Viele sind ja der ansicht, wenn sie den Partner wechseln, dass es dann schöner und besser wird, vorallem bei langjährigen Beziehungen stellt das oft eine große Hürde dar, am Ende bereut man es vielleicht (abhängig von der Beziehung, warum zerbricht sie).

Ob ich jemanden kenne der schon fremdgegangen ist?

Darüber wird nicht geredet, aber ja, es gibt sehr viele in meinem Freundeskreis wo es vorgekommen ist. Frauen und Männer sind um nichts besser.

Warum man trotzdem zusammenbleibt, weil dieser eine Partner doch mehr verständnis zeigt und verzeihen kann, da es dem anderen leid tut.

0

Meistens ist es eher so, dass der Mann die Frau betrügt...

Der Seitensprung ist für viele, egal, ob Mann oder Frau, ein spannendes Abenteuer, Ausbruch und Abwechslung vom Alltag.

Das sie dann immer noch mit einer Person zusammen sind, der Treue viel bedeutet, sagt eigentlich nur aus, dass man noch einen sicheren und beständigen Heimathafen hat, wo man geborgen ist und sich sicher fühlt (...natürlich nur, wenn´s nicht rausgekommen ist).

Ein Doppelleben kann ganz schön anstrengend sein.......!

Und wieviele Frauen ihren Partner betrogen habe, bekommt man sowieso nie raus, da die wenigsten es zugeben würden!


In meinem Freundeskreis, kenne ich bis jetzt nur eine Person die Betrogen wurde, was ihr das Herz gebrochen hat - das hat Monate gedauert sie wieder aufzubauen.

Wieso jemand so etwas macht? Schwer zu sagen, darauf gibt es wohl mehrere Antworten.

Hallo, es geht auch anders. Mein Mann und ich sind uns treu.

Aber ich erwarte auch nicht von einer-en 20 Jährigen das sie ein Leben lang nur mit einen Mann-Frau Sex hat!

Meiner Meinung nach sollten Menschen erst ab 30 Jahren Heiraten und sich vorher Sexuell ausleben!

ich kenn keine 20 jährige die in 20 jahren nur einen mann hatte

0
@Tortuga240

In dem Moment wo du schreibst wir sind uns treu, denkt er gerade an eine andere. 

0
@AlexMzNeu

@ AlexMzNeu Ja, Ja, mach dich nur Lustig über einen Alten Menschen. Aber ich bin nur durch Erfahrung klug geworden :)

1

Was möchtest Du wissen?