Wie Stark ist oder war ein Neandertaler?

5 Antworten

Die Anzahl der Menschen, die Gewichte von mehr als 500 kg heben können, ist verschwindend gering, und ähnlich wird es wohl auch beim Neandertaler gewesen sein: einige waren stark, andere nicht.

Zum Glück brauchten sie nicht mit Gorillas zu kämpfen, denn die gab und gibt es nur in Afrika, wo aber nie Neandertaler lebten.

Dass sich der Neandertaler nicht nur auf seine Kraft verließ, erkennt man auch daran, dass er bereits Stoßlanzen benutzte - den Speer hat allerdings erst der homo sapiens erfunden.

Woher ich das weiß:Beruf – 43 Jahre Dolmetscher/Übersetzer; Archäologie/Paläont. Hobby

der könnte auch nicht mehr heben, weil er noch nicht trainiert hat so wie heutige spitzensportler.

ich sag mal so ... durchschnittlich 30% stärker. klar dass es da auch welche gibt die schwach sind.

ich sag mal so ... durchschnittlich 30% stärker

Wie meinst du das? Hast du das irgendwo gelesen? Oder schätzt du das bloß? Und wie viel sind "30%"? Was könnte ein Neandertaler, das du oder ich nicht können?

2

wenn du einen x-beliebigen Neandertalen nimmst, kann der auch nicht mehr als x-beliebige homo sapiens .. eher weniger, weil sie nicht so schlau sind. du müsstest also aus einer großen gruppe neadertaler den stärksten mit der gleichgroßen gruppe homo sapiens den stärksten vergleichen. dann würdest du evtl. auf die 30% kommen. Was das heisst: wenn der sapiens 500kg heben kann, dann kann der Neandertaler = 650kg heben.

0
@iqKleinerDrache

Also hast du weder Ahnung von Biologie und Anthropologie und überhaupt nur halbfalsches Laienwissen. Gut, dass du Bescheid gesagt hast.

0
@MarkusPK

wie gesagt selbst wenn die Neandertaler leben würden wöre die frage wie du sie haben willst schwer zu beantworten. du müsstest alle individuen testen und eine gleich große gruppe homo sapiens. ist blödsinn. genausogut kannst du nur statistisch sagen um wieviel ein krokodil stärker ist als ein aligator. --- oder umgekehrt.

0

Neandertaler waren in der Tat bulliger und kräftiger gebaut als der Homo sapiens. Doch das bedeutet nicht, dass auch jeder einzelne Neandertaler auch wirklich stärker war als jeder heutige Mensch: die Rekorde, von denen du sprichst, werden von Strongmans, Gewichthebern, Boxern und anderen Extremsportlern erreicht, die ein professionelles Krafttraining hinter ihre Erfolge stecken. So trainiert wie heutige Profisportler war kaum ein Neandertaler, und würde man einen Neandertaler gegen einen von ihnen im Wettkampf antreten lassen, würden die allermeisten von ihnen natürlich unterlegen sein - auch wenn die Neandertaler wiederum einen Durchschnittsmenschen wohl mit Leichtigkeit in allen möglichen Kraftdisziplinen schlagen würden.

Im waffenlosen Kampf gegen einen Gorilla oder einen Bären hätten Neandertaler deshalb genauso wenig Chancen wie die meisten von uns, denn diese Tiere haben ganz andere Kraftressourcen, die in ihren Muskeln stecken, und dann auch noch ein gefährliches Gebiss und der Bär auch todbringende, scharfe Klauen, die dem Neandertaler und auch uns fehlen. Somit ist wiederum tatsächlich jeder ausgewachsene und gesunde Braunbär und Gorilla stärker als jeder Mensch, sowohl als der Neandertaler als auch der Homo sapiens. Der Neandertaler würde aber wegen seines stabileren Körperbaus wohl geringfügig länger durchhalten, da er Verletzungen besser einstecken konnte als wir.

Übrigens: wenn ein Bär die Flucht ergreift, wenn ihm ein Boxer auf die Schnauze Haut, dann tut er das nicht, weil der Boxer wirklich stärker wäre oder er ihn auch nur dafür hält. Ein Tier hat keinen Wettkampfpathos oder Sportsgeist oder den Wunsch, zu siegen. Es kämpft nur, wenn es zum Kampf gezwungen wird - wenn es sich selbst oder seine Jungen verteidigen muss oder kurz vorm Verhungern ist. Ansonsten geht das Tier jedem Kampf aus dem Weg, weil Kämpfe sehr kräftezehrend sind und auch das Risiko einer Verletzung oder gar des Todes mit sich bringen. Der Bär ist also nur geflohen, weil ihm dieses Risiko keinen weiteren Kampf wert war - "gewonnen" hätte er mit Sicherheit trotzdem und den Boxer auch jederzeit töten können.

Woher ich das weiß:Hobby – Jahrelange Begeisterung für die Natur und ihre Bewohner.

Stimme dir zu. Nur wenn ein Kampfsportler gegen ein Gorilla sich anlegen würde und der kampfsportler schnell genug ist um seine schläge auszuweichen glaubst du das der Kampsportler ihn ausknocken kann? :D

0
@Thethundergod

Wie gesagt gibt es für Tiere kein "Anlegen". Wenn man ein Tier provoziert, reagiert es natürlich aggressiv. Bedroht man einen Silberrücken oder fordert ihn heraus, wird er erst einmal versuchen, den Konflikt ohne Gewalt, dafür aber mit Imponiergehabe zu lösen und den Boxer einzuschüchtern. Nur wenn der Boxer weiterhin auf Konfrontation geht, wird ihn der Gorilla angreifen - und selbst dann nicht unbedingt versuchen, ihn zu töten oder "zusammenzuschlagen", sondern bloß seine Kraft so lange unter Beweis stellen, bis der Gegner aufgibt. Der Boxer allerdings kämpft nach anderen Regeln, er will ja von vornherein den "Knockout" und einen Sieg - deshalb gehen die Kontrahenten mit völlig unterschiedlichen Voraussetzungen in den Ring, weshalb man das Ergebnis gar nicht absehen kann.

Ein solches Experiment wäre außerdem eine wirklich saudumme Form von Tierquälerei und menschlicher Gefallsucht, weshalb ich gar nicht wissen möchte, wie es ausgeht.

1
@MarkusPK

Danke dir stimme dir da sehr zu wegen der Tierquälerei. Nur ich war neugierig wie Stark ein Neandertaler sein könnte danke nochmal!

1
@Thethundergod

Stell dir einfach einen ziemlich kräftigen Typen vor, der nicht nach Fitnessbude, aber nach zähem Überlebenskünstler aussieht. :-)

1

Nun, bei dieser Frage gibt es mehrere Faktoren, die zu beantworten sind. Sicherlich nicht jeder Neandertaler ist gleich stark! Diese Frage so nicht zu beantworten.

und anders wahrscheinlch auch nicht, weil du niemals eine große gruppe neandertaler in disziplinen antreten lassen kannst ... sind ja schon ausgestorben.

2

Problematisch für die ollen Halb-Vorfahren war sicherlich auch, dass sie noch nicht über die ach so lebenswichtigen Energy Drinks verfügten, ohne die unsere heutigen Möchtegern-Sixpack-er nicht auskommen können...

pk

Was möchtest Du wissen?