Welches Hundefutter ist Preis-leistung mäßig am besten!?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

BARF!


Tierheldin87 
Fragesteller
 17.01.2011, 19:02

Ich werde mich da reinlesen, habe darüber garkeine Ahnung. Oder wie manche sagen...lass es mit dem Hund nur weil ich kein schimmer hab was ich ihn zu fressen geben soll! jeder hat doch mal Angefangen und ich informiere mich doch. ich versteh es nicht...Danke erstmal

0
TygerLylly  17.01.2011, 21:21
@Tierheldin87

Vor zwei Jahren habe ich jeden, der seinem Hund rohes Fleisch gibt für bescheuert erklärt-heute weiß ich es besser. Mit BARF bist du aber (wenn du es nicht total falsch machst) auf der sicheren Seite. B.A.R.F. von Swanie Simon kann ich empfehlen. Viele Infos und kostet nur 5€! Da steht schon viel drin (wobei ich impfen und entwurmen dennoch für nötig halte).

0
Tierheldin87 
Fragesteller
 17.01.2011, 22:09
@TygerLylly

Also ich finde es gut wenn man Hund,HUnd sein lassen kann...hab immer gesagt wenn ich mal einen habe, dass er auch " Fleischige Knochen"bekommt^^ aber ich wusste garnicht das BARFen Rohfütterrung ist!hab mal geschaut meiner braucht so ca. 250g Täglich... dann würde ich auf 0,60cent pro Tag kommen. Nagut mal mehr mal weniger, aber auch egal. Ich hab noch nie von jemanden gehört von Bekannten oder so, dass die sowas machen. Oder das man sowas auf dauer machen kann. Kannst du mal schauen was sagst du zu diesen Fleisch!?http://www.tackenberg.de/productinfo.php?cPath=51200&products_id=619&osCsid=ed9aab43f3f5e2890f4d5042dee5f26f

0
TygerLylly  17.01.2011, 22:35
@Tierheldin87

Glaub mir, erst ist es ekelig, auf Dauer freust du dich aber, den Hund so fressen zu sehen-da vergisst man den Gestank (fast;)). Ich konnte am Anfang keinen Pansen füttern, man gewöhnt sich da aber dran. Wir haben damit angefangen, weil eine unser drei nichts mehr fraß und eine ewigen Durchfall hatte. Seit der Rohfütterung ist alles tutti. Und selbst die dt. Dogge hat richtig weiches Fell bekommen. Heute würde ich jeden weiteren Hund nur noch barfen. Wir haben insg. "71kg Hund" und kommen mit 70€ im Monat ungefähr hin. Ich bestell immer bei Hitzegrad-die haben riesige Auswahl, Preis und Qualität stimmen. Tackenberg soll aber auch nicht schlecht sein. Einfach mal testen. Wichtig ist, dem Hund am ANfang keine Knochen zu geben-sein Magen muss sich erstmal daran gewöhnen. Nach einer Woche ca. kannst du Hühnerhälse füttern. Ja, Hunde dürfen Hühnerknochen fressen, sofern sie roh und fleischig sind. Wichtig ist auch, dass du abwechslungsreich fütterst. Wenn der Hund mal eine Woche nur Pansen bekommt ist das nicht schlimm, wenn du danach viel wechselst. Und immer mal Obst, Gemüse, Kartoffeln, Nudeln und sowas dazu-nicht ausschließlich Fleisch füttern!

0
Tierheldin87 
Fragesteller
 17.01.2011, 23:23
@TygerLylly

aber gerade bei Hühnerhälsen..ist das nicht voll die Sauerei?weil das Wetter is ja net immer so toll das man den Hund draußen das geben kann! oder muss man das auch klein machen? Ich sag mal so ich bin hart im nehmen...habe früher mit meinen Onkel in Polen ein Schwein geschlachtet und auch Hühner. Hört sich krass an, aber nunja Bioanbau^^

0

Hallo Tierheldin, ich finde es eine schöne Geste von Dir, einem Tierschutzhund ein neues Zuhause gebn zu wollen. Ach gäbe es doch noch mehr solch lieber Menschen! Das Futter von Lidl und Aldi ist NICHT schlecht, so wie es einige hier behaupten. Du siehst es ja auch an Deinem Kater.

Aber für den Hund würde ich Dir das Optidog von Lidl empfehlen, da dieses durch die Zusammensetzung gegen vorzeitige Zellalterung (durch das enthaltene Vitamin C und E) schützt und durch den Tauringehalt das Herz unterstüttzt. Ausserdem ist es ein Alleinfuttermittel für Hunde ab dem 15. Monat. Du brauchst also keine Zusätze dazu kaufen und füttern. Ein Hund mit einem Gewicht von ca. 35 kg komnt mit der Packung mind. 9 Tage aus. Was für einen Hund bekommst Du denn??

Ich wünsche Dir viel Spaß mit Deiner Fellnase ♥


Neufiliebe  17.01.2011, 17:51

Zusammensetzung: (+++)


Mais,mist Geflügelfleischmehl, Griebenmehl,mist Rinderfett, Zuckerrübentrockenschnitzel, (leider Zucker!) Mineralstoffe, Geflügelleber getrocknet, Fischöl, (Omega 3 + Omega 6 Fettsäuren, gut fürs Fell und ...) Fischmehl, (Omega 3 + Omega 6 Fettsäuren, gut fürs Fell und ...) Hefe, Ei getrocknet, Vitamine, Chondroitinsulfat, Glucosamin (leider Zucker!)

Die Zusammensetzung ist im groben OK aber leider 2 verschieden Arten von Zucker! Inhaltsstoffe: (++++)


Rohprotein 26,0%, (recht hoch für normal aktive Hunde!) Rohfett 16,0%, Rohasche 5,8%, Rohfaser 2,5%, Feuchtigkeit 8,0%, Calcium 1,0%, Phosphor 0,75%, Natrium 0,35%, Magnesium 0,1%.

0
Tierheldin87 
Fragesteller
 17.01.2011, 19:06
@Neufiliebe

@abgekochtes hey danke erstmal ich werde mich bissel einlesen in Sachen BARF. Der kleine ist ein Schäferhund- Dackelmix^^

0
cobold123  17.01.2011, 19:50

Möchtest du jeden Tag das selbe essen.

0

Hey,

also das Trockenfutter vom Aldi ist von einem Markenhersteller, der allerdings auch Billigware herstellt.

Man sollte nicht zu schlecht von "Billig- Trockenfutter" denken. Da stecken oft gute Hersteller hinter.


Tierheldin87 
Fragesteller
 17.01.2011, 14:08

LOL ja ich arbeite in einer Süßwarenfirma und ich weiss zu gut wie das ist mit Marken. Da hast du recht. Also ich kann von Süßen sachen sagen, dass in den "billigsachen" nichts andres drinne ist, als in den 3€ teureren Produkten^^es wird nur am Aussehen gespart wie die Folie ausschaut ect.^^

0
Tierheldin87 
Fragesteller
 17.01.2011, 14:35
@TygerLylly

Das Getreide im Trockenfutter ist für die meisten Leute soviel wie der Sündenbock für alles. Es stimmt, dass ein Hund eigentlich kein Getreide braucht und man weglassen könnte ohne ein schlechtes Gewissen zu bekommen, aber Getreide ist auch nicht immer gleich Getreide. Selbst bei den Füllstoffen, die in jedem Trockenfutter enthalten sind gibt es Unterschiede.

Hochwertiges Getreide dient im Trockenfutter als Energielieferant und als Ballaststoff zur Darmregulation. Minderwertiges Getreide ist hingegen nichts weiter als ein billiger Füllstoff. Es stimmt nicht, dass das Getreide im Trockenfutter dem Hund schadet und Allergien auslöst, sofern es sich um hochwertiges und Glutenfreies/armes Getreide handelt. Allergien werden durch die Chemie im Hundefutter ausgelöst und dass die Hunde dann auf Getreide reagieren ist Zufall. Wussten Ihr, dass die meisten Futtermittelallergiker auf Rindfleisch reagieren? 80%

Das Getreide sollte hochwertig und am besten glutenfrei sein, wie z.B. Vollkornreis, Mais oder Vollkornhafer. Minderwertig sind Schälkleien und Nachmehle, welche zu den Abfallprodukten gehören, die bei der Herstellung von menschlicher Nahrung über bleiben.

0
schwarzwolf72  17.01.2011, 15:20
@Tierheldin87

dann barfe dein hund wenn den hast .....da biste auf der guten seite ....aber ist es der hund nicht gewöhnt dann langsam angehen........und täglich die portionen vergrößern und zum schluss nur noch barf ...... barfen ist in der regel auch nicht teurer wie trofu ....wenns hochkommt ca 10-15 mehr im monat an kosten ......aber ist auch mit arbeit verbunden

0
Neufiliebe  17.01.2011, 17:47
@Tierheldin87

und du glaubst bei aldi und lidl ist hochwertiges getreide verarbeitet. dann lies mal die inhaltsliste. nix is zudem gilt getreide in hundefutter als krebsauslöser

0
Tierheldin87 
Fragesteller
 17.01.2011, 18:58
@Neufiliebe

@Neufiliebe nein ich wollte nicht damit sagen das Aldi Futter gutes Getreide hat. TygerLylly sagte ja das es fast nur aus Getreide besteht und ich hab gelesen das es ja nicht schlimm ist solang es hochwertige getreidesorten sind. Ich nimm gerne Vorschläge an, aber wenn ich mich so durchs internet lese...puuuhhh dann liest man überall was anderes.

0
TygerLylly  17.01.2011, 21:24
@Tierheldin87

Getreide ist-wie Neufiliebe erwähnte-krebserregend und zudem auch beim Hund allergieauslösend. Kein Hund würde in ein Weizenfeld rennen und das Zeug fressen, da es absolut unnatürliches Futter für einen Hund ist-da ist hochwertig oder nicht fast schon egal, die Menge macht es!

0
James131  19.01.2011, 14:13
@TygerLylly

Wie die helden und sturen vertreter der Rohfuetterung selbst dargestellt haben, getreide ist selbst bei denen ein bestandteil, roh bedeutet auch bei denen nicht roh. Es muss einiges ziemlich genau beachtet werden und die futtermenge steigt, ohne dass die energiezufuhr steigt..
Das argument krebserregend ist genaus plump wie das argument hund sei genetisch wolf, beides ist falsch, wird durch wiederholung auch nicht richtig..
Was preis-leistung betrifft ..... wer es ernst meint und hochwertiges futter gibt wird gerade beim BARF erheblich hoehere kosten bei hoeheren risiken haben. Hinzu kommt, dass ein hund erstens umgestellt und zweitens nicht gleichermassen leistungsbereit ist. Auch, wenn fanatische befuehrworter das gegenteil behaupten.
Besser ist BARF nicht, sondern eine alternative und anders

0
Tierheldin87 
Fragesteller
 19.01.2011, 14:45
@James131

Hey

was gibst du deinen? und wieso ist BARF deiner Meinung nicht gut?

0

also ehrlich gesagt, mir platzt bei derartigen Fragen der Kragen und nicht der Kopf.

Du fragst nach dem besten Hundefutter, aber andere Meinungen als die, das Billigfutter vom Discounter super sind, lässt Du nicht gelten!?

Es kommt auf den Hund und seine Bedürfnisse an. Einen aktiven Hund füttert man anders als eine Schlafmütze, einen kastrierten Hund anders als einen unkastrierten und ein langhaariger Hund mit viel Pelzkleid braucht eine andere/bessere Zusammensetzung von Fetten und Eiweissen als ein kurzhaariger.

Hund ist nicht gleich Hund!

Wie wäre es, wenn Du nicht so voreilig eine Riesenmenge Discounterfutter kaufst, sondern Dich vom Vorbesitzer bzw. der Pflegestelle informieren lässt, wie und was dort gefüttert wird?!

Ich habe gelesen, Dein Hund kommt aus Spanien und ich habe auch gelesen, das Du Dich fragst ob man bei diesem Wetter stinkende Hunde baden könne...........

Bist Du sicher, das Du wirklich für einen Hund geeignet bist?? Ich hab da so meine Zweifel.........

Diese ehemaligen Strassenhunde stinken oft sehr, da sie aus einem Zwinger kommen und haben andere Vorlieben, als ein deutscher "Sofamops" - wenn Du Pech hast, bekommst Du einen "unkultivierten" Ex-Strassenhund, der sich in jedem Dreck wälzt und Dir in die Wohnung macht! Stubenrein sind diese Tiere nämlich selten bis nie......... ausserdem leiden sie häufig an Giardien (bedingt durch die mangelnde Hygiene in den großen Auffangstationen) und anderen Mittelmeerkrankheiten.

Wenn Du jetzt schon am Futter sparen musst/willst, was machst Du dann, wenn der Hund krank wird???? nein, die Tierschutzorga wird nicht unbedingt die Kosten bis in alle Ewigkeiten übernehmen, das sagen sie jetzt nur, denn sonst würden sie die Tiere vermutlich noch schlechter los.........

Also denk lieber noch mal über alles nach!


Tierheldin87 
Fragesteller
 17.01.2011, 18:49

oh man erstmal langsam!!! Ich gebe gerne mein Geld für meine Tiere aus! Und ich habe ja gefragt welches Futter gut ist!und habe auch keine Probleme mehr auszugeben, aber es muss jetzt auch nicht 50€ für 10KG sein! Zum sache mit den Baden...nur weil ich mir unsicher bin heist es gleich ich bin zu unwissent für ein Hund!? wieso frage ich und lese, mach und tuhe um mich vorzubereiten! Erstens ist er kein Starßenhund er kommt aus einer Familie und wenn auch glaub mir ich habe schon oft genug verstörte Tiere aufgenommen! Wie z.B meinen Kater.Er wurde misshandelt und er lebt jetzt 11 Jahre bei mir und ist so dankbar! Mein Hund soll nicht nach Blumen richen...nur einmal eine Grundreinigung bekommen!Und das er nicht Stubenrein sein wird, dass war mir klar sonst hätte ich mich nie für einen Tierheim/ Problemhund entschieden!!!Ich hahb mir das alles sehr gut überlegt und hab auch das Geld wenn er zum Tierarzt muss. Dafür hab ich ein extra Sparbuch für meine Tiere! Ich wollte nur wissen was für ein Futter! Sorry das ich gefragt habe...mach jemanden anderes an! OK?

0
cobold123  17.01.2011, 19:48

In allen Punkten was du geschrieben hast,gebe ich dir Recht.Gut geschrieben.

0
Stacy19  18.01.2011, 17:19
@adventuredog

"Diese ehemaligen Strassenhunde stinken oft sehr, da sie aus einem Zwinger kommen und haben andere Vorlieben, als ein deutscher "Sofamops" - wenn Du Pech hast, bekommst Du einen "unkultivierten" Ex-Strassenhund, der sich in jedem Dreck wälzt und Dir in die Wohnung macht! Stubenrein sind diese Tiere nämlich selten bis nie......... ausserdem leiden sie häufig an Giardien (bedingt durch die mangelnde Hygiene in den großen Auffangstationen) und anderen Mittelmeerkrankheiten."

Keiner meiner 3 Hunde (alle aus dem Tierschutz) sind schmutzig, krank oder sonstwas. Ich habe im Gegenteil die Erfahrung gemacht, das "Züchterhunde" sich gerne dreckig machen. Vielleicht, weil für Straßenhunde, Pfützen nichts besonderes sind, im gegensatz zu den "Züchterwelpen" die zu hause auf dem Sofa gehegt und gepflegt wurden. Und auch "Züchterhunde" sind NIE von Anfang an stubenrein. Meine Hündin (Ex-Kettenhund), hat mir aber noch nie in die Wohnung gemacht, obwohl sie davor noch NIE in einem Haus gelebt hat. Zu den Giardien: Straßenhunde sind da VIEL resistenter gegen, als "Züchterhunde", die auf der Straße nie überleben würden, weil die auch voll von irgendwelchen Erbkrankehiten sind. Beispiel Mops: http://www.retromops.net/mopskrankheiten.htm

Auch Straßenhunde - bzw. gerade die - haben ein besseres Leben verdient. Die halbe Hundezucht ist einfach Geldmacherei. Die ganzen überzüchteten "Modehündchen" - DAS ist Tierquälerei.

0
adventuredog  19.01.2011, 17:18
@Stacy19

@Stacy19

lies Dir einfach ihre anderen Fragen durch, dann wirst Du meine Antwort besser verstehen! Dort findest Du u.a. die Hunde-stinken-Frage

Kann man bei so einen Wetter einen Hund Waschen?

Ich habe nichts gegen Hunde aus dem Ausland, hab selber einen, aber ich hab was gegen verniedlichtes Tierschützersyndrom!! auf Kosten der Hunde, die dann nämlich hier in deutsche Tierheime abgeschoben werden, weils Geld nicht langt!!!!

0
Tierheldin87 
Fragesteller
 19.01.2011, 19:53
@adventuredog

gehts noch!!! nur weil ich frage ob man einen Hund waschen darf...heisst es jetzt ich hab kein Geld und schiebe ihn ab! Häää ich versteh deine Reaktion nicht! Spinner! Hab zwar keine MIllionen, aber ein gutes festes Einkommen! Aber was schreibe ich da...bin dir ja keine Rechenschaft schuldig!

0

Gutes Trockenfutter ist nicht billig.

Zwar hat ALDI sehr gut abgeschnitten, es wurde jedoch nur dahingehend getestet ob wirklich drin ist was drauf steht und die Inhaltsstoffe in der Menge für einen Hund ausreichen. Ob das was drin ist auch gut für den Hund ist und ob es gut verarbeitet ist wurde nicht getestet.

Gutes Trockenfutter wird ohne Konservierungsstoffe (darauf sollte man laut meiner Tierärztin unbedingt achten!), ohne Farbstoffe und ohne Duft- und Lockstoffe hergestellt. Außerdem ist wichtig, dass der Getreideanteil nicht so hoch ist, dabei dann besser kein oder nur wenig Weizen, und dass möglichst keine oder nur wenige "Nebenerzeugnisse" enthalten sind.