Welche Berufe können komplett ohne Strom ausgeübt werden?

8 Antworten

So ziemlich jeder Handwerksberuf. Es erfordert dann halt nur Muskelkraft wenn man keine elektrischen Maschinen zur Verfügung hat oder die Maschinen müssen mit etwas anderem als Elektrizität angetrieben werden.

Auch viele Bürotätigkeiten sind nicht zwingend auf Strom angewiesen. In dem Fall müsste man aber z.B. Texte von Hand schreiben oder eine mechanische Schreibmaschine verwenden.

Ebenfalls braucht man als Lehrer/Dozent/Erzieher keinen Strom für die Ausübung des Berufs. Man muss in dem Fall dann nur auf elektrische Hilfsmittel verzichten.

Es gibt bestimmt auch noch viele weitere Berufszweige die mir auf die schnelle aber nicht einfallen.

Das macht aber keiner mehr. Wenn du in nem Büro sagst du hast ne stromallergie und willst deshalb ne mechanische Schreibmaschine und telefonieren tuste auch nicht, schmeißen se dich raus. Selbstständigkeit wird floppen.

0
@jgobond

In jedem Beruf wird heutzutage in irgendeiner Weise Strom benutzt und seit es nur die Zimmerbeleuchtung.

In meiner Antwort ging es auch nur darum ob es möglich wäre und nicht darum ob es sinnvoll ist.

Es gab meine ich schon Fälle in denen aufgrund eines länger andauernden Stromausfalls eine Behörden oder Stadtverwaltung wieder ihre Schreibmaschinen aus dem Keller geholt haben um überhaupt weiter arbeiten zu können.

Ebenfalls gab es Berichte darüber, dass manche Nachrichtendienste vermehrt auf Schreibmaschinen setzen, da diese eben nicht so ohne weiteres ausspioniert werden können, anders als ein Computer.

0

Rein theoretisch kann man fast alle Berufe ohne Strom ausführen. Macht nur eben keiner weils hunderte mal länger dauern würde und sich null rechnet. Aber möglich ist fast alles.

Rein theoretisch kann man fast alle Berufe ohne Strom ausführen. 

Wird beim Elektriker schon mal schwierig ;-)

1
@SuperKuhnibert4

Genau um solche Antworten abzuhaken kam das "fast" in den Satz. Wobei das auch klar ist ohne es zu erwähnen.

0

Fast jeden Beruf kann man (zu gewissen Teilen) ohne Strom ausführen.

Allerdings komplett kann man fast keinen Beruf ausführen

Woher ich das weiß:Hobby – Lese gerne Gesetze, Urteile etc.

Theoretisch könnten Handwerker ohne Strom auskommen

Außer die Elektriker :D die wären ohne Strom schon echt aufgeschmissen 😁

2
@Richi008

Naja, wenn Sie an Stromleitungen arbeiten müssen Sie eigentlich Spannungsfrei schalten und Erden, maximal die Messgeräte und brauchen strom (zum Durchmessen)

0
@blackrainbows9

gibt auch welche die unter spannung arbeiten,haben schutzkleidung und ausbildung dazu,in meinem betrieb sogar bei 20kv auch wenn sie wie weltraumfahrer verkleidet sind

0

Und was ist mit den Messgeräten und den Autos, mit dem die Handwerker fahren?

0
@LimoZitrone4K

Ist ja auch theoretisch, wenn man es drauf anlegt, dann kommen Handwerker auch ohne Strom aus

0
@ichTelefon

Da bin ich gespannt.

Wie soll man denn ein Multimeter, Gasmessgerät, Schleifmaschine ersetzen und ohne Strom zu Kunden mit deiner Ausrüstung kommen????

0
@ichTelefon

Selbst die arbeiten heutzutage alle mit Strom und das ist auch nur schwierig zu ersetzen.

0
@ichTelefon

Was für einen Sinn macht das, das theoretisch anzunehmen?

Dann ist ja jeder Beruf theoretisch möglich ohne Strom außer ITler

0

Außendienstmitarbeiter, wir haben Stromaggregate für den Fall der Fälle.

Ansonsten arbeiten wir mit Mechanischem Werkzeug, Gasflaschen und Benzinmotor-betriebene Maschinen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?