Was ist denn das? Ein Pilz?

 - (Pflanzen, Natur, Wald)  - (Pflanzen, Natur, Wald)  - (Pflanzen, Natur, Wald)

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tintenfischpilz Anthurus archeri

Merkmale: Zuerst als Hexenei, danach bilden sich schnell vier bis sieben rötliche Fangarme die bis zu 12 cm lang werden.

Vorkommen: Laub und Mischwälder.

Zeitraum: Juli bis September.

Verwendbarkeit: Ungenießbar.

Besonderheiten: Wurde aus Australien nach 1910 in Europa eingeschleppt.

http://www.pilzfinder.de/

LG

Der Pliz- Link ist Klasse! Danke!

0
@Acoma

Gerne!

Die Bildersuche auf der Seite ist wirklich vom Feinsten!

LG

0
@antnschnobe, UserMod Light

Mir fällt es immer sooo schwer mich bei der Vergabe des Sterns zu entscheiden. Alle Antworten waren Klasse...aber dieser Pilzlink hat mich begeistert! Vielen lieben Dank dafür!

Allen anderen danke ich recht herzlich für die Antworten!

LG

0
@Acoma

Lieben Dank für das Sternchen. Du hast aber sehr recht: Da waren lauter Superantworten dabei. Ich kann allen nur gratulieren. Ein schöner Thread!

Liebe Grüße!

0
@minebunny

Der Link ist fantastisch. Da es noch keine vernünftige Android-App für Pilzbestimmung gibt, habe ich die Seite halt direkt verlinkt. Danke!

0

Mal ein Zitat von Wikipedia, denn wir leben ja nicht in Australien. In Deutschland wurde er zum ersten Mal 1934 bei Karlsruhe gefunden, in der Schweiz 1942 im Kanton Aargau. Seitdem hat sich die Art in West- und Mitteleuropa weiter ausgebreitet und kann heute von Norditalien, Korsika, Westspanien und Nordfrankreich nördlich bis Südengland, Südnorwegen und Südschweden sowie östlich bis Südpolen, Tschechien, Österreich, der Westukraine und Slowenien gefunden werden, eventuell ist er noch in Ausbreitung befindlich. Man nimmt an, dass er auch von Vögeln, die sporentragende Insekten gefressen haben, verbreitet wird.

wie schon gesagt ein Tintenfischpilz. der ist ungenießbar und wurde aus Teilen Australiens vielleicht mit Spooren an Kleidung oder an Schuhen eingeschleppt. sieht aber interresant aus.

das vieh sieht wirklich komisch aus, aber ich hab ma so die kommies gelesen, und bei dem einen stand drinne, das das nur ein tintenfisch aus australien sei, aber jetzt eine frage an dich: wo hast du diesen tintenfischpilz denn eigentlich gesehen? im wald? vor deiner haustür? in einem park? also ich finde das ein bisschen ausergewühnlich, also würde ich mich riesig über eine antwort freuen! lg sunny♥

Ahhhh antnschnobe ist also nicht nur bei den Hunden sondern auch bei den Pflanzen zu finden :-))) Danke schön! LG

0

Was möchtest Du wissen?