Das sind Brotkäfer.

Diese Käfer sind eben wirklich sehr klein (bis zu 3mm), und fressen wie ihre Larven leider nicht nur an Brot (und anderen Lebensmitteln, auch Tierfutter), wie ihr Name vermuten läßt, sie gehen auch an Papier, Leder und Pappe - Bücher - daher nennt man die Larve des Brotkäfers auch Bücherwurm.

Somit sollte man all diese Dinge in dem Raum, in dem sie auftreten, genau untersuchen nach weiteren Käfern und auch Larven.

Körnerkissen, Lebkuchenherzen, vergessene Kekse, Tiertrockenfutter bitte dabei nicht vergessen.

https://www.ungeziefer-und-schaedlinge.de/mittel-gegen-brotkaefer-bekaempfen.php

Schlimmstenfalls (das aber wirklich sehr selten) haben sie ihren Ursprung im Gebälk:

https://www.iva.de/iva-magazin/umwelt-verbraucher/der-brotkaefer-nicht-nur-ein-allesfressender-vorratsschaedling

...zur Antwort

Wird eine Staublaus sein - Psocoptera

https://www.google.de/search?q=staublaus&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwifpZCmvsTwAhXf_7sIHQNwC5cQ_AUoAXoECAEQAw&biw=1206&bih=661&dpr=1.36

Welche genau, kann man mit diesen Bildern nicht bestimmen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Staubl%C3%A4use

...zur Antwort

Sieht ganz danach aus. Verglichen wirst Du schon haben?

https://www.google.de/search?q=floh&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwjq3M2CpcTwAhUDg_0HHVu5AhUQ_AUoAXoECAEQAw&biw=1206&bih=661&dpr=1.36

Vielleicht im Garten von einem Igel angelacht? Einem anderen Haustier, das zu Besuch war oder Du dort?

...zur Antwort

Ich halte das für ein Fischchen - aber kein Silberfischen.

Die Farbe, die "Behaarung" und die langen Cerci (Schwanzanhänge) deuten für mich auf ein Papierfischchen hin:

https://www.google.de/search?q=Ctenolepisma+longicaudata&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwignf2m8MPwAhXwgv0HHT7hBbkQ_AUoAXoECAEQAw&biw=1206&bih=661&dpr=1.36

Papierfischchen brauchen eine nicht ganz so hohe Luftfeuchtigkeit wie die Silberfischchen - und sie fressen u.a. an Papier, wie ihr Namen bereits verrät, deshalb dort (Papierstapel, Bücher, Tapeten...) die Suche beginnen, wenn mehrere auftauchen.

https://archivamt.hypotheses.org/5194

Und auch hier noch mehr dazu:

https://aml-schaedlingsbekaempfung.de/schaedlingslexikon/silberfischchen-und-papierfischchen/

...zur Antwort

Ein im Haushalt völlig unschädlicher Rüsselkäfer, einer der "Grünen" : ))

https://www.google.de/search?q=r%C3%BCsselk%C3%A4fer+gr%C3%BCn&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwjCrPXJt8LwAhU1hP0HHdhRABgQ_AUoAXoECAEQAw&biw=1206&bih=661

Sticht nicht, beißt nicht, stellt nichts an. Kommt von draußen, da sollte er auch wieder hin.

...zur Antwort

Läßt sich leider in dem ramponierten Zustand bzw. der Bildqualität kaum zuordnen..

Ich vermute aber den Gemeinen Speckkäfer.

https://www.google.de/search?q=gemeiner+Speckk%C3%A4fer&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwjxl8y6r8LwAhW3gP0HHdOnBjQQ_AUoAXoECAEQAw&biw=1206&bih=661

Wenn dem so ist - bitte vergleiche selbst vor Ort - dann solltest Du der Sache nachgehen, denn:

Ihre Larven fressen an Textilien, Wollstoffen, Matratzen, Polstern, Federn, Teppichen und einigem mehr - machen sie somit für uns unbrauchbar.

Du solltest Dich auf die Suche machen, wo noch weitere Larven zu finden sind. Hier gezielt

  • im Bett, Bettgestell, Matratze, Kissen und Decken
  • auf und unter Teppichen, auch den Kanten und Leisten
  • im Kleiderschrank, auch in den Kanten, Ecken und Ritzen
  • an Kleidungsstücken, Pelzen und anderen Wollstoffen
  • Trockenfutter für Haustiere

Befallenes bei mindestens 60° waschen oder ein paar Tage einfrieren.Böden sehr gut saugen, hier eben auch die Kanten und Leisten nicht vergessen, denn diese Larven sind Meister im Verstecken.

Weitere Tipps noch hier:

https://www.ungeziefer-und-schaedlinge.de/speckkaefer-bekaempfen.php

...zur Antwort

Das ist ein Silberfischchen

https://www.google.de/search?q=silberfischchen&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwi5rN3h0MHwAhVQ_aQKHY7YArEQ_AUoAXoECAEQAw&biw=1206&bih=661

https://schleswig-holstein.nabu.de/tiere-und-pflanzen/insekten/sonstige-arten/20503.html

...zur Antwort

Das ist eine männliche Märzfliege, die zu den Haarmücken gehören:

https://www.google.de/search?q=Bibio+marci&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwj4gcD8krrwAhWCNOwKHWN9CGAQ_AUoAXoECAEQAw&biw=1206&bih=661#imgrc=Gyzws

https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%A4rzfliege

Die weiblichen Märzfliegen haben kleinere Augen, wodurch der Kopf auch viel kleier wirkt:

Völlig harmlos, stechen und beissen nicht, sind momentan unterwegs. Das wird aber bald wieder aufhören. ; )

Noch mehr Bilder dazu:

https://www.google.de/search?q=Bibio+marci&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwipuYqq6L7wAhVAgP0HHemzADsQ_AUoAXoECAEQAw&biw=1206&bih=661&dpr=1.36

...zur Antwort

Nein, Du brauchst keinen Kammerjäger! : )

Das sind ganz harmlose Tierchen, nämlich die Nymphen der Echten Käferzikade

https://www.google.de/search?q=k%C3%A4ferzikade+nymphe&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwiwlIeyvaXwAhXUg_0HHcMpBiwQ_AUoAXoECAEQAw#imgrc=NEP21x_WD-XTpM

Ganz faszinierende Insekten, die extrem gut springen können - und im Haushalt völlig unschädlich sind! : )

https://www.biologie-seite.de/Biologie/Echte_K%C3%A4ferzikade

Deshalb bitte vorsichtig einfangen und raussetzen.

...zur Antwort

Das ist eine Kamelhalsfliege, die nicht für den Stich verantwortlich sein kann.

https://www.google.de/search?q=kamelhalsfliege&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwjT9v6cosHwAhUk_7sIHc_-Ao4Q_AUoAXoECAEQAw&biw=1206&bih=661&dpr=1.36#imgrc=4FnpjFkQYYcwQM

Mehr zu dieesen Tierchen hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Kamelhalsfliegen

und

http://tierdoku.de/index.php?title=Gefleckte_Kamelhalsfliege

...zur Antwort

Wenn wir uns auf eine kleinere Körperlänge (ohne Fühler) einigen können, würde ich eine männliche Eichenwanze vorschlagen, die eben jetzt zur Zeit fliegt:

http://www.insektenbox.de/wanzen/eichwa.htm

https://www.google.de/search?q=Harpocera+thoracica&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwj80cOyicHwAhXF_7sIHVLGBLMQ_AUoAXoECAEQAw&biw=1206&bih=661&dpr=1.36#imgrc=4bCjhOdQVefxgM

Ungefährlich, sticht und beisst nicht, stellt im Haushalt nichts an.

...zur Antwort

Das scheint ein Käfer aus der Speckkäfer-Familie - der Braune Pelzkäfer Attagenus smirnovi zu sein.

https://www.google.de/search?q=attagenus+smirnovi&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwik7Yqf_pLrAhVRLewKHZviC_AQ_AUoAXoECBcQAw&biw=1084&bih=601

Ob der oder ein anderer aus dieser Speckkäfer-Familie bleibt sich ziemlich gleich, denn alle zählen zu den Materialschädlingen im Haushalt.

Ihre Larven fressen an Textilien, Wollstoffen, Matratzen, Polstern, Federn, Teppichen und einigem mehr - machen sie somit für uns unbrauchbar.

  • Deshalb sollte man sich auf die Suche machen, wo noch weitere Larven zu finden sind. Hier gezieltim Bett, Bettgestell, Matratze, Kissen und Decken
  • auf und unter Teppichen, auch den Kanten und Leisten
  • im Kleiderschrank, auch in den Kanten, Ecken und Ritzen
  • an Kleidungsstücken, Pelzen und anderen Wollstoffen
  • Trockenfutter für Haustiere
  • evtl. auch Vogelnester am Haus/in Fensternähe

Befallenes bei mindestens 60° waschen oder ein paar Tage einfrieren.

Böden sehr gut saugen, hier eben auch die Kanten und Leisten nicht vergessen, denn diese Larven sind Meister im Verstecken.

Weitere Tipps noch hier:

  • https://www.ungeziefer-und-schaedlinge.de/pelzkaefer-bekaempfen.php
...zur Antwort

Ich meine, das ist alles so wie es sein soll, denn Farne tragen gerne diese Härchen. ; )

https://www.makro-treff.de/de/tag/farnwedel

und

https://www.google.de/search?q=farnwedel+makro&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwiDy5SSur_wAhWe_7sIHSM7CwYQ_AUoA3oECAEQBQ&biw=1206&bih=661

...zur Antwort

Das ist eine Turteltaube:

https://www.google.de/search?q=turteltaube&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwiBiaiyjb_wAhU7h_0HHZWUBtUQ_AUoAXoECAEQAw&biw=1206&bih=661

War letztes Jahr Vogel des Jahres.

https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/vogel-des-jahres/turteltaube/index.html

...zur Antwort