Was ist dein Lieblingsverein?

Das Ergebnis basiert auf 49 Abstimmungen

anderer 53%
FC Bayern München 18%
Borussia Dortmund 10%
Werder Bremen 8%
RB Leipzig 6%
Schalke 04 2%
TSG Hoffenheim 2%

17 Antworten

Borussia Dortmund

Schon seit ich ein kleines Kind bin. Im Prinzip schon seit ich begriffen habe, dass die lange Torlosigkeit der Mannschaft immer an den Gegnermannschaft liegt. Mein Bruder ist Dortmundfan - ich habs übernommen und es wird nie anders sein.

Der zweite Verein war für mich immer der Dorfverein des Nachbardorfes. Ansonsten gibt es hin und wieder Sympathien.

anderer
  1. FC Heidenheim

Für das kleine Nest auf der Alb sind die ganz schön erfolgreich und im deutschen Profifußball aus vielen Gründen einzigartig.

Außerdem zeigt der FCH, dass es nach wie vor ein Mannschaftsport ist und nicht nur eine Truppe von Einzelspielern ohne Kollektiv vorne mitspielen kann.

Einen Typ Schnatterer hätten auch Bundesligisten gerne im Team.

1
@Silicium33

Da ist noch mehr (und ganz unpolitisch): jeder Spieler hat Deutsch als Muttersprache und mal abgesehen von Nikola Dovedan (Österreicher) auch jeder einen deutschen Pass. Das zeige mir mal einer im bezahlten Fußball.

0

Ich mag den auch. Wer keine Trainer feuert (Schmidt ist seit 2007 da - deutscher Rekord), ist erfolgreich.

1
anderer

Ich bin HSV - Fan seit der Zeit, in der der HSV noch Titel holte und das Spiel gegen Bayern München als Topspiel in der 1. Bundesliga galt.

anderer

Der Clubb, einmal Nürnberg, immer Nürnberg 😊 Ausserdem Thomas Sabo Eistigers. 😀

anderer

Also von der Auswahl am ehesten Dortmund. Aber dennoch kommen einige noch davor.

Was möchtest Du wissen?