Was hat er davon, absichtlich meine Nähe zu suchen? Oder ist das nur Zufall?

7 Antworten

Ich würde das Mal wie folgt interpretieren:

Er findet dich süß, fühlt sich in. Deiner Nähe wohl und hat vermutlich Interesse an dir. Er wird vermutlich noch eher wenig bis keine Erfahrung haben und ist daher etwas schüchtern. Darum beobachtet er dich immer, wird vermutlich hoffen mit dir Mal rein zufällig ins Gespräch zu kommen. Darum ist er z.B. mehrfach vorbei gegangen.

Generell traut er sich scheinbar einfach nicht, dich direkt anzusprechen.

Ich würde es auch nicht als seltsam ansehen.

Kannst ja, wenn ers nächste Mal mehrfach vorbei läuft ihn spontan Fragen ob er was vergessen hat.
Wenn du ihn sonst ganz nett findest kannst ja auch so Mal ihn ansprechen.

Wenn ich jemand besonders attraktiv oder interessant finde, versuche ich auch wie zufällig oft in der Nähe zu sein oder schaue hin, wenn ich denke, der andere merkt es nicht.

Einfach um möglichst viel um den anderen zu wissen und das schöne Gesicht oder den schönen Körper zu sehen und auch in der Hoffnung, dass ich doch mal irgendwie den Mut finde, was zu sagen. Oder der Andere.

Also: wenn du ihn auch interessant findest, fass dir ein Herz und sprich ihn freundlich und offen oder auch ein wenig frech an - aber kritisier nicht sein Anstarren und Rumlaufen, tu so als ob dir das nicht aufgefallen wäre.

Wenn es dich stört, dann kannst du ja mal ne Frage stellen "Wo willst du denn hin, grad bist du nach links gelaufen und jetzt nach rechts? Weisst nicht, was du willst?" Oder noch deutlicher: Ich mag es nicht angestarrt zu werden."

Wetten, das Verhalten wird sich daraufhin etwas ändern?

sie könnte ihm ja fragen ob er ein Foto will. er wäre sicher erstmal irritiert. wenn er ja sagt, kann sie einfach Lächeln und - wenn sie ihn mag - sagen "Mal sehen" oder wenn sie ihn loswerden will: "das wird aber leider nichts werden" wenn er zögert oder nix sagt, könnte sie mit "bei mir verschlägt es einem die Sprache, gell?" reagieren. danach sollte sie ihn Mal abfangen - wenn sie ihn mag kann sie entweder selbst den ersten Schritt auf ihn zu machen oder ihm einfach was sagen wie " trau dich ruhig" oder "stell dich nicht so an/ nicht so schüchtern" - mag sie ihn nicht, dann könnte sie ihm einfach sagen was wie "sorry, ich weiß, dass du auf mich stehst, aber das wird nichts."

0
@TW1920

ja, ich denke auch, wenn es klar ist, dass es nix wäre, dann hilft es dem Jungen am besten, wenn er klar gesagt bekommt, auf freundiche Weise, dass leider nix draus wird.

Männer brauchen manchmal klare Ansagen.

0

Klingt mir schon danach, als ob Interesse besteht.

Dass mit "immer zufällig in deine Nähe sein" hab icj auch gemacht. So ein Verhslten kann bei Verliebtheit schon normal sein.

Er will dich halt so nah eie möglich haben. Vielleicht belauchen, was du so mit Freundinnen berredest (gemeinsame Interesse finden?).

Vielleicht hofft er, dass eine Chance steigt, wenn er in deiner Nähe ist, dass du ihn anspricht und mit ihn redest.

Steht er auf mich oder nur eine Einbildung von mir?

Ich hatte letztens ein schulterfreies Oberteil (zeihe normalerweise sowas selten zur Schule an) und ein Junge aus meiner Stufe(mit dem ich fast jeden Kurs habe) und seine Freunde sind in den Pausen immer neben meinen Freunden. Als ich kurz auf der Toilette war und zurückkam stand ich direkt gegenüber von ihm (1 Meter Abstand oder so). Auf jeden Fall hat er mich angesehen und ich dann ein Schritt zurück gemacht und hat sich am Nacken und seinem Bart berührt/ darüber gestrichen (ich weiß nicht, ob es Verlegenheit war)... Ich glaube er merkt, dass ich auf ihn stehe... kann vllt auch daran gelegen haben... Dazu muss ich aber noch sagen, dass er letztens als wir uns mit Freunden unterhalten haben meine Schulter berührt hat und meine Hand gestreift hat (während er mit etwas gesagt hatte). Ich saß neben ihm... Ich weiß einfach nicht, ob er nun auf mich steht oder nicht. Einerseits möchte ich es und anderseits aber auch nicht. Ich versuch in letzter Zeit Abstand zu nehmen, aber ich möchte in seiner Nähe sein...

aber die eigentliche Frage ist, ob er auf nich stehen könnte... ihr könnt mir auch Fragen stellen, falls etwas nicht klar ist...
vielen dank im voraus

...zur Frage

Ich denke immer automatisch das der Mann dann nur Sex von mir möchte. Ist das denn so?

Ein Mann den ich vor ein paar Monaten kennengelernt habe und sich für mich interessiert und den ich auch nicht uninteressant finde, hält sich jedesmal in meiner Nähe auf. Ich stehe irgendwo und er läuft immer ganz nah an mir vorbei. Schreckt auch nie zurück wenn es zu eng ist und ich vorbei muss.

Er hat seine Schulter mal gegen meine Schulter berührt beim vorbeigehen und steht auch oft ganz nah bei mir herum.

Er sieht mir auch immer ganz lange in die Augen und beobachtet und belauscht mich immer wenn ich mit anderen zu tun habe.

Er lächelt immer wenn er mich sieht und schaut sich manchmal ganz verlegen. Ebenfalls war er hin und wieder mal nervös in meiner Gegenwart und wirkt auch manchmal verlegen.

Er nutzt auch wirklich jede Gelegenheit mich anzuschauen. Ob ich gerade den Raum betrete oder er sich mit jemand anderes beschäftigt, er lässt nie eine Chance Weg mich anzusehen.

Ich weiß nicht was ich davon halten soll. Ich bin nicht so erfahren und denke bei so was gleich das der Mann nur Sex will wenn er das tut.

Was meint ihr?

...zur Frage

Wie deutet ihr folgende Situation? Hat er meine Nähe gesucht?

Hallo zusammen!

Bin jetzt schon länger in einen Mitschüler verliebt. Ich habe den Eindruck, dass er auch auf mich steht, zumindest muss er mich die ganze Zeit angucken. Heute kam es zu einer seltsamen Situation:

Ich saß im Schulhof und sah wie er mit seinen Kumpels aus der Schule raus kam. Er muss mich gesehen haben. Sie wollten in die Kantine gehen. Dann habe ich beobachtet wie seine Kumpels einen anderen Weg zur Kantine gehen wollten. Normalerweise gehen sie immer einen bestimmten Weg entlang. Dieser bestimmte Weg führte an mir vorbei....als mein Schwarm gemerkt hat, dass sie heute einen anderen Weg gehen wollten, der dann nicht an mir vorbei führte, hat er seine Kumpel gefragt, ob sie nicht den üblichen Weg nehmen wollen, der ausgerechnet an mir vorbei geführt hätte. Daraufhin kam keine Reaktion, er lief dann alleine diesen üblichen Weg weiter, seine Kumpel sind den Umweg gegangen. Als er das bemerkt hat, hat er daraufhin wieder versucht sie zu überreden, den üblichen Weg zu gehen. Sie wollten aber nicht, also ging er ihnen doch hinterher..... Wie deutet ihr das? Wollte er wegen mir den üblichen Weg entlang laufen? Er wusste ja, würden sie den Umweg nehmen, wär er nicht an mir vorbei gelaufen...diese Situation kam mir echt komisch vor, es kann ihm doch egal sein welchen Weg sie nehmen... aber da er seine Kumpels mehrfach überreden wollte den einen Weg zu nehmen, deute ich das schon so, als ob er unbedingt so entlang laufen wollte.....und da saß ausgerechnet ich....

...zur Frage

Was hat das Verhalten meines Schwarms zu bedeuten?

Hey;)

Mein Schwarm verhält sich irgendwie komisch. Aus der Ferne starrt er mich lange an, schaut mir nach und beobachtet mich. Sobald ich direkt vor im Stehe schaut er mich kurz überrascht an und dann guckt er sofort weg, wenn er mich sieht. Warum macht er das? Mag er mich doch nicht?

Er taucht auch oft an Orten auf, wo er ganz genau weiß, dass ich da gerade bin und läuft an mir vorbei um jemand was zu fragen und das mehrmals nacheinander. Das ist jetzt schon 8 mal passiert. Kann sowas Zufall sein?

Ich glaub er weiß, dass ich was von ihm will...

LG

...zur Frage

Warum verhält er sich so auffällig mir gegenüber, obwohl er ne Freundin hat?

Hallo,

mein Schwarm ist leider vergeben, aber er benimmt sich in letzter Zeit irgendwie anders mir gegenüber. Er beobachtet mich ständig. Einmal war er gerade mit was beschäftigt. Ich stand in seiner Nähe und habe mich mit Freundinnen unterhalten. Da hat er öfter zu mir rüber geschielt. Mir kam es so vor als wäre er gar nicht mehr bei der Sache, mein Gespräch zu belauschen war wahrscheinlich interessanter. Auch so bemerke ich immer wieder wie er mich anstarrt. Er schaut mir nach, wenn ich den Raum verlasse usw. Einmal kam er zu seinem Kumpel, um ihm was zu geben. Ich stand neben dem Kumpel. Anstatt dabei seinen Kumpel anzuschauen hat er mich angestarrt. Sah sehr komisch aus:) Wenn ich außen vor dem Zimmer vorbei laufe, in welchem er sich gerade befindet, schaut er blitzschnell nach außen zu mir. Wenn ganz viele Menschen im Raum sind oder aus der Ferne, er bemerkt mich sofort und verfolgt mich mit seinen Blicken. Das sieht manchmal echt Psycho aus....Einmal hat er mich auch am Rücken und so berührt. Er schleicht auch öfters um mich herum, als wolle er auf sich aufmerksam machen.

Was ist mit ihm los? Er hat doch ne Freundin:( ist das normal?

...zur Frage

Sucht vergebener Kollege wirklich meine Nähe oder alles nur Zufall?

Hallo!

Mein Kollege verhält sich irgendwie komisch mir gegenüber. Hab das Gefühl als ob er ständig um mich herum schleicht. Er läuft oft mehrmals an mir vorbei, wenn er mich sieht oder betritt ganz zufällig die Räume wo ich auch bin, obwohl er sich da nicht aufhalten müsste. Meistens fragt er dann jemand was oder holt was. Gestern hab ich ihn schon von Weitem gesehen. Er muss mich auch gesehen haben. Auf jeden Fall hat er mit seinen Kumpels rum diskutiert, dass sie doch jetzt den Weg gehen sollen, der ganz zufällig an mir vorbei führt anstatt den anderen Weg. Seine Kumpels wollten aber den anderen Weg gehen, er hat dann nicht mehr locker gelassen und wollte unbedingt "sein" Weg gehen. Irgendwann hat er dann nachgegeben und ist mit Ihnen mitgegangen. Was soll das? Kann sowas Zufall sein? Es kam so oft vor und immer wieder das gleiche Verhaltensmuster....außerdem starrt er mich sehr oft an, aber eigentlich hat er ja ne Freundin....verstehe es nicht:(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?