Was gibt es für außergewöhnliche Gewürze und wozu eignen sie sich?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt wirllich jede Menge toller Sachen, ein bisschen viel um hier auch nur ansatzweise eine Liste zu erstellen. - über die Verwendung erfährst du am Besten etwas, wenn du dir zb ein entsprechendes Kräuterkochbuch zulegst. Oder Online auf dieser tollen Seite stöberst:

http://gernot-katzers-spice-pages.com/germ/index.html

Ein bisschen experimentierfreudig darf/sollte man natürlich auch sein, wenn du dich also mal an den umgang mit Gewürzen gewohnt hast, macht es sicher Spaß auch mal Eigenkreationen zu probieren!

Probier doch mal dein eigene "Currymischung" - ob aus Thailand (als Paste) oder Indien (als trockene Gewürzmischung oder ebenfalls als Paste) - zu mixen. Ein Rezept für ein indisches Kartoffelcurry findest du zb in meinen Tipps!

Probiere auch mal "exotische" Rezepte - aus Vietnam, Indien, dem Senegal, der kreolischen Küche, der Türkei, dem Maghreb ... da wirst du immer wieder neue und großartige Sachen entdecken!

Stell dir ein paar frische Kräuter auf deine Fensterbank - diese können oft einfach nicht durch getrocknete oder TK-Ware ersetzt werden! Auch versch, Essig/Ölsorten und fertige Saucen (zb Sojasauce, Fischsauce, Chilisaucen, ...) sollten nicht vergessen werden.

Und hier findest noch eine kleine Liste von Gewürzen die ich immer daheim habe, um Abwechslung in die Küche zu bringen:

gutefrage.net/frage/welche-gewuerze-sollte-man-zuhause-haben-

Viel Spaß und lass es dir schmecken :)

da fehlen eindeutig noch vanilleschoten, lorbeerblätter, nelken,pfeffer, kümmel und muskat, weiterhin paprika süss und paprika scharf, für asiatisches: CUMIN, für heißgetränke in der kalten jahreszeit: sternanis und zimtrinde.weniger als gewürz, aber für leckere getränke: ECHTER kakao (also NICHT nesquick oder kaba!!!!)

Nelken, Muskatnuss, Ingwer, Kümmel... Es gibt nicht nur unendlich viele Gewürze. Es gibt auch die entsprechende Gericht e dazu. Vielleicht einfach mal bei Chefkoch oder Kochbar.de nachschauen.

Welcher Schädling hat dies verursacht?

Ich habe ein Kräuterbeet mit allem was man so braucht. Schnittlauch, Petersilie, Dill, Majoran, Thymian, Minze, Rosmarin und Basilikum. Letzteres sieht man hier auf dem Bild.

Alle Kräuter sind gesund und munter, außer der Basilikum, darum stell ich mir die Frage, wie das passiert ist und was ich dagegen tun kann. Es sind keine Schädlinge sichtbar. Und man konnte anfangs eine Art "feines Netz" zwischen den Blättern erkennen.

Ich hoffe mir kann hier jemand helfen.

Danke im voraus :)

...zur Frage

Kräuter einfrieren, trocknen oder ganz andere Möglichkeiten

Hallo,

ich habe dieses Jahr erstmals so richtig viele Kräuter anpflanzen können, aber nun werde ich der Menge nicht mehr Herr. ;-)

Ich denke man kann Kräuter einfrieren oder trocknen. Aber welche sind wofür geeignet? Gibt es noch andere Möglichkeiten? Und wie geht man vor?

Also beim Einfrieren vielleicht so klein schneiden, wie man das bei diesen gekauften kleinen Kräuterpackungen aus dem Tiefkühlbereich kennt? Ich hätte in unserem Gefrierschrank so eine Schnellgefrierfunktion - sollte ich sie damit einfrieren oder reicht dein ganz normales Einfrieren?

Beim Trocknen erinnere ich mich nur noch, dass ich als ganz kleines Kind bei meiner Uroma gesehen habe, dass sie Kräuter wie kleine Blumensträuße zusammengebunden zum Trocknen aufgehängt hat. Wird das dann nach dem Trocknen kleingehackt, wie sieht es mit den Stielen aus, etc.?

Vorhandene Kräuter:

Basilikum, Oregano

Schnittlauch, Schnittknoblauch

Kerbel, Petersilie, Schnittsellerie

Bohnenkraut, Majoran, Rosmarin, Thymian, Estragon

Dill, Currykraut, Liebstöckl, Rukola, Zitronenmelisse

Ich genieße es momentan ganz viele Kräuter in der Küche zu verwenden, aber für einen noch Zweipersonen-Haushalt wuchern die einfach zu stark g

Ich freue mich auf eure Tipps, dass wir dann auch im Winter eigene Kräuter im Essen haben können. Danke im Voraus!

...zur Frage

Bratensoße mit welchen frischen Kräutern abschmecken?

Hallo zusammen,

habe gerade eine leichte "frische Kräuter-Experimentierphase", aber ich wills nicht direkt übertreiben. Möchte zum Mittag eine fertige dunkle Bratensoße etwas aufpeppen. Habe Basilikum, Thymian, Majoran, Petersile und Salbei zur Hand. Salbei fällt raus, weil es ja nur zu kräftigem Fleisch verwendet werden soll (und ich mache panierten Kochschinken). Petersilie ist selbstverständlich kompatibel. Vertragen sich die anderen Kräuter damit? Also Basilikum + Petersilie? Und wozu passen Thymian und Majoran am besten?

(Nebenbei: Kann man Thymian und Majoran in den selben Topf setzten?)

Bin für alle Tipps und Ratschläge sehr dankbar.

lg ich

...zur Frage

Welche Kräuter kann und darf mein Hund essen?

Hallo, wir haben einen kleinen Kräutergarten mit Thymian, Majoran, Basilikum, Rosmarin, Oregano und Schnittlauch. Gibt etwas was mein Hund davon nicht essen darf oder sollte?

...zur Frage

Wie rechnet man Zweige in Löffel um?

Ich habe ein sehr interessantes Rezept für eine Bolognese Souce bekommen, allerdings stehen sind die Mengen der Gewürze in "Zweigen" angebeben. Nun verwende ich aber aus praktischen Gründen (Single-Haushalt) meistens getrocknete bzw. gerebelte Gewürze.

Nun benötige ich ein wenig Hilfe bei der Umrechnung der Gewürzmengen:

wie viel Teelöffel Rosmarin (geschnitten) entsprechen einem Zweig frischen Rosmarin?

wie viel Teelöffel Thymian (gerebelt) entsprechen einem Zweig frischen Thymian?

wie viel Teelöffel Oregano (gerebelt) entsprechen einem kleinen Bund frischen Oregano?

wie viel Teelöffel Basilikum (gerebelt entsprechen einem Zweig frischen Basilikum?

...zur Frage

Welche Gewürze sind in einem Steakgewürz?

Ich habe vor heute Abend eine Pfefferrahmsoße zu kochen. Dafür soll man eine Steakgewürzmischung verwenden. Wisst ihr eine Alternative dazu?(Petersilie,Rosmarin,Basilikum,...?)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?