Warum müssen Christen am Ramadanfest (bayram) in die Schule?

13 Antworten

Es ist doch keinesfalls schlimm, und müssen und nicht müssen ist doch nicht der Fall, denn sie müssen das Fehlen ja trotzdem entschuldigen !

Aus dem simplen Grund, weil Bayram ja kein Deutscher Feiertag ist, und in Deutschland gelten Deutsche Feiertage bzw Christliche.

Resultat : Entschuldigte Fehlstunden.

So vermute ich das, wenn das nicht der Fall ist, dann sei trotzdem froh, denn du lernst einen Tag mehr nützliche Dinge ! bzw Schulstoff.. ist doch irgendwie auf einer Seite gut, nicht ? Also ich find schon.

Naja wie dem auch sei, viel spaß in der Schule, also ich gehe gerne zur Schule. (Hoffe das ich diesen Satz niemals bereuen werde haha, aber i.d.R gehe ich schon gern zur Schule)

MfG

Ganz einfach. Die muslimischen Feiertage sind keine gesetzlichen Feiertage. Gesetzliche Feiertage gelten für alle in unserm Land, auch wenn dies bei einigen Anlässen von Bundesland zu Bundesland verschieden ist.Z.B. Allerheiligen oder Reformationstag. Warum an eurer Schule  Muslime an Bayram nicht zur Schule müssen, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich kann mir vorstellen, dass das eine schulinterne Regelung ist.

Ja ich kenne das auch so, dass das nur ein Entgegenkommen der Schule ist.

1

Ich denke, das regelt die jeweilige Schule, denn bei uns war es z. B. nicht so. Ich denke, es kommt darauf an, wie hoch der prozentuale Anteil an anderen Religionen an deiner Schule ist. Es könnte auch sein, dass einige muslimische Mtschüler einen "privaten" Antrag auf Beurlaubung gestellt haben, was ich mir eher vorstellen kann.

Wenn dich das so immens stört, solltest du mit der Schulleitung reden, auch wenn ich bezweifle, dass dein Anliegen ernst genommen wird.

Die christlichen Feiertage sind gesetzlich vorgegeben und jeder Schüler hat dann frei, egal welche Religion er hat.

Im Gegensatz zum Christentum ist der Islam (noch) keine "Staatsreligion". Ich meine damit nicht, dass das Christentum eine Religion des Staates ist, sondern eine Religion einer breiten Masse der Bevölkerung.

Da, wo das nicht der Fall ist, wurden christliche Feiertage kurzer Hand abgeschafft. Das gilt auch für solche Feiertage, die nur von einer christlichen Glaubensrichtung gefeiert werden. Es werden nicht überall protestantische bzw. katholische Feiertage zu staatlichen Feiertagen und dann müssen auch die Christen in die Erziehungs- und Belehrungsanstalt, die wir Schule nennen. In diesen Fällen gilt das, was für Muslime gilt, auch für Christen. Am Reformationstag haben die Brandenburger Schüler frei, die Berliner aber nicht.

Es ist übrigens von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich, wie die Befreiung vom Schulunterricht an muslimischen Feiertagen angewendet wird. In Bayern gilt die grundsätzliche Schulbefreiung für alle religiösen Feiertage - nicht nur christliche und muslimische - erst seit letztem Jahr. Davor mussten Anträge gestellt werden. In einigen Bundesländern müssen solche Anträge auch noch heute gestellt werden und diese können auch abgelehnt werden.

Wie ich das finde? Ich finde es schlimm, dass man überhaupt gezwungen wird in die Schule zu gehen. Wenn es nach mir ginge, könnte jeder der das will, an jedem Tag schulfrei machen und nicht nur an Sonn- und Feiertagen.

Gruß Matti

Gott sei dank ist der Islam keine Staatsreligion.

0

Hallo victoria 1608,

gehen wir mal davon aus, dass die Schule dazu da ist, dass ihr was lernt, und nicht dazu, dass ihr freie Tage habt.

In diesem Fall ist das wirklich eine grobe Ungleichbehandlung, dass an den christlichen Feiertagen alle frei haben, an den muslimischen aber die armen Muslime gezwungen sind, auf die fundierte Bildung zu verzichten, die ihr erhaltet.

Wenn ihr raffiniert seid, dann haltet um Gottes willen den Mund, sonst ergeht es euch wie den Muslimen: Ihr müsst auf Unterricht verzichten, obwohl ihr doch eigentlich nach Schule und Ausbildung dürstet.

Es ist doch noch so,dass die Muslime in der BRD noch immer eine Minderheit bilden..Dazu kommt natuerlich auch die Frage , wer soll die Muslime an christlichen Feiertagen beaufsichtigen und unterrichten? Die allermeisten Lehrkraefte sind doch sicher christlicher Religion,die an christlichen Feiertagen frei haben.

Tareq A.

0

Was möchtest Du wissen?