Im Falle von Frankreich ist "auswandern" das falsche Wort, jedenfalls wenn Du EU-Bürger bist und/oder die deutsche Staatsangehörigkeit hast. Du siedelst einfach nach Frankreich um, ohne die Staatsangehörigkeit aufgeben zu müssen. Das ist beinahe so, als würdest Du von NRW nach Mecklenburg-Vorpommern oder ins Saarland ziehen.

Welche Berufe in Frankreich besonders gefragt sind, kann ich Dir leider nicht sagen. Abgesehen davon, dass sich daran in drei Jahren noch das eine oder andere ändern kann.

Gruß Matti

...zur Antwort

Keins. Auch keines von denen, die Du nicht aufgezählt hast. In den meisten Fällen ist es doch so: Wenn ein interessanter Wissensbereich zum Schulfach gemacht wird, verlieren sehr viele Betroffene die Lust daran.

Bei mir war das im Fach Musik so. Ich habe gern gesungen, wollte aber nicht vorsingen und dafür benotet werden. Ich habe verschiedene Musikinstrumente gespielt. Das war aber nicht Teil des Unterrichts (außer ein paar Stunden Blockflöte in der zweiten oder dritten Klasse).
Ist es nicht seltsam, dass ich nach 10 Jahren Musikunterricht keine Note kann?

Die Fächer sind das Problem. Wenn Dienstags in der ersten Stunde Deutsch auf dem Stundenplan steht, man aber lieber Bio oder Sport machen würde, hat man Pech gehabt.

Gruß Matti

...zur Antwort

Wie genau muss es denn sein? Wie bei einer technischen Zeichnung? Oder willst Du Dreiecke, Kreise, Rechtecke usw. zeichnen.

Mit Notability oder Goodnotes kann man ‘ne Menge machen. Ob das für Deine Ansprüche ausreicht, weiß ich nicht.

Gruß Matti

...zur Antwort

Klein. Aber: »ein Niemand«

Außerdem suche ich gerade krampfhaft nach einer Formulierung mit »von niemanden«. Mir fallen nur Beispiele für »von niemandem« ein. Wie lautet denn Deine ganze Formulierung.

Außerdem sei noch auf den Duden verwiesen. https://www.duden.de/sprachwissen/sprachratgeber/Deklination-von-niemand

Gruß Matti

...zur Antwort

Du fängst mit dem Dreieck an. Dazu rechnest Du die Grundseite (g) x die Höhe (h). Das Ergebnis teilst Du durch 2.

g ist die lange waagerechte Seite des Dreiecks und die ist 10 m breit.

10 x 5 = 50
50 : 2 = 25

Die Fläche (A) des Dreiecks sind also 25 m^2

Das Gleiche machst Du mit dem Rechteck, den Fenstern und der Tür. Nur, dass Du da nicht durch 2 teilst. Also nur Breite mal Höhe.
Die Flächen aller Fenster und der Tür addierst Du und ziehst sie von der Fläche des großen schwarzen Rechtecks ab.
Dann addierst Du das Dreieck und das Rechteck (ohne Fenster und Tür)

https://www.youtube.com/watch?v=VKkRc8O8_R8

Gruß Matti

...zur Antwort

Wenn Du es sehr ausführlich willst, dann schau mal hier:

https://www.youtube.com/watch?v=hDNcg4JCP5c

Es gibt auch kürzere Beiträge auf Youtube.

Ähnlich wie in Deutschland hat sich das Staatsgebiet der Türkei - früher das Osmanische Reich - im Laufe der Jahrhunderte immer wieder gewandelt. Damit kam es zu Konflikten zwischen verschiedenen Völkern und Religionen, die dort lebten und leben.

Die Kurden sind ein Volk ohne eigenes Staatsgebiet. Sie leben auf einem Gebiet, welches zu drei verschiedenen Staaten gehört. In der Türkei haben Kurden keine Rechte. Man nimmt sie als Minderheit nicht wahr.

Man kann das Thema hier nur ankratzen.

Gruß Matt

...zur Antwort

Man macht sich den Stress immer selbst und ja, natürlich wird man durch negativen Stress krank - es gibt auch positiven Stress. Durch Stress wird das Immunsystem geschwächt. Auf Deutsch: Dir stehen weniger oder keine Waffen zur Verteidigung Deines Körpers zur Verfügung.

Entweder Dir gelingt es, entspannter mit der Situation auf der Arbeit umzugehen oder Du wirst chronisch krank. Wenn Dir das nicht gelingt, ist ein Wechsel der Arbeit zu empfehlen.
Du musst herausfinden, was genau den Stress in Dir auslöst. Meistens kann man durch eine Veränderung der innere Einstellung zu der konkreten Situation, den Stress minimieren oder komplett auflösen.

Gruß Matti

...zur Antwort

Wie wirkt es sich aus, wenn man eine "versteckte Linkshändigkeit" besitzt und diese über Jahre vernachlässigt (alias auf Rechtshändigkeit umgeschult wird)?

Ich habe alte Videos und Bilder gefunden, in denen ich anscheinend immer Linkshänder war. Ich habe auch geschaut, ob nicht vielleicht das Video gespiegelt war, aber tatsächlich habe ich früher immer mit Links geschrieben. Ich bin gerade extrem überrascht, denn ich schreibe in meinem Erwachsenenalter mittlerweile immer nur noch mit rechts.

Dabei fiel mir auf, dass ich beim rechtshändigen Schreiben schon früher während der Schule nie gut war, aber anscheinend wollte die Deutschlehrerin mir unbedingt damals das Schreiben mit der rechten Hand einbläuen. Ich habe mich jetzt erst wieder daran erinnern und gerade bin ich verwirrter denn je zuvor. Beim Versuch heutzutage mit links zu schreiben, merke ich, dass es mir nicht mehr so gelingt. Erst wenn mein Geist ganz ruhig ist, schaffe ich es flüssiger mit links zu schreiben, auch wenn natürlich das Schriftbild schlimmer aussieht als mit rechts.

Also heutzutage schreibe ich ja mit rechts, aber mein Schriftbild sieht trotzdem nicht sonderlich besser aus (und immer noch verkrampfe ich leicht die rechte Hand beim Schreiben). Kann es sein, dass ich tatsächlich "versteckter Linkshänder" bin? Und wenn ja, ist es irgendwie möglich sich wieder umzugewöhnen? Im Kindesalter ging das sicherlich leichter (wegen der starken Neuronenbildung), aber im Erwachsenenalter?

Und zur eigentlichen Frage: Wie wirkt sich eine solche forcierte Umgewöhnung der Händigkeit eigentlich aus? Das kann doch sicherlich auch psychische Spuren hinterlassen, immerhin ist die Händigkeit eng verknüpft mit den Hirnhälften.

Ich hoffe, dass ich hier etwas Rat finde.

...zur Frage

Da empfehle ich die Konsultation eines Spezialisten.

https://lefthander-consulting.org/deutsch/netzwerk/infomaterial/zur-testung-der-haendigkeit/

Hier werden die möglichen Auswirkungen beschrieben. Einige davon erlebe ich am eigenen Leib. Ich musste in der Schule bis einschließlich 4. Klasse mit der rechten Hand schreiben.

https://lefthander-consulting.org/deutsch/information/problematik/

Ja, es gibt die Möglichkeit der Rückschulung.

https://lefthander-consulting.org/deutsch/beratung/rueckschulung/

Wie extrem die Auswirkungen der erzwungenen Nutzung der nichtdominanten Hand sein können, wird in im Vorwort zu Dr. Sattlers Buch, »Der umgeschulte Linkshänder oder Der Knoten im Gehirn«, deutlich. Sehr lesenswert, wenn man sich für das Thema interessiert.

https://lefthander-consulting.org/deutsch/information/literatur/der-umgeschulte-linkshaender-oder-der-knoten-im-gehirn/vorwort-zum-buch-der-umgeschulte-linkshaender-oder-der-knoten-im-gehirn/

Gruß Matti

PS: Kannst Du mit der linken Hand Spiegelschrift schreiben (wenn auch unleserlich)?

...zur Antwort

Der Umfang ist nur ein Teilaspekt der gesamten Berechnung. Du brauchst ihn beispielsweise für die Oberflächenberechnung des Zylinders.

  • Durchmesser (16m) x Pi (3,14) = Umfang
  • Umfang x Höhe (6 m) = Oberfläche des Zylinders

Für die Kugelberechnung (einschließlich Volumen)schau mal hier:

https://www.matheretter.de/rechner/kugel

Auf Matheretter findest Du auch alles zum Zylinder. Immer 2 beliebige Werte in die entsprechenden Felder einsetzen, der Rest wird berechnet.

https://www.matheretter.de/rechner/zylinder

Gruß Matti

...zur Antwort

Das Faber-Castell-Set gibt es für ca. 10 €. Enthalten sind 12 Stifte mit verschiedenen Härtegraden. Hier kannst Du Details erfahren, kaufen kannst Du auch im Einzelhandel.

https://www.bueroshop24.de/faber-castell-castell-9000-art-set-bleistift-set-8b-bis-2h-12-st-819458?srpId=18ceaffba70b147464d81c3f535dbe9f&lkz=225732&obt=14&storeType=B2C&utm_source=billiger&utm_medium=psm&utm_campaign=psm

Der Nachteil eines Set's ist, dass die Sortierung der verschiedenen Härtegrade nur selten mit dem eigenen Bedarf übereinstimmen (ich kenne das von Nähmaschinennadeln). Von dem einen braucht man mehr, während man den anderen seltener benutzt. Das aber nur als Hinweis.

Gruß Matti

...zur Antwort

Du hast nicht geschrieben, wann Du Dich bewerben möchtest.

... oder ob das auch mit dem Halbjahres Zeugnis der 10. Klasse möglich ist.

Das ginge logischerweise nur, wenn Du das bereits in den Händen hieltest.

Du bewirbst Dich immer mit dem aktuellsten Zeugnis. Wenn zwischen der Bewerbung und dem Ausbildungsbeginn weitere Zeugnisse erlangt werden, wird das letzte nachgereicht. Beispiel: Du hast Dich mit dem Abschlusszeugnis der 9. Klasse beworben und wurdest genommen. Nun bekommst mit dem Abschluss der 10. Klasse noch das Halbjahres- und das Abschlusszeugnis dieser Jahrgangsstufe. Dann reichst Du das Abschlusszeugnis der 10. Klasse nach. Das verlangen aber die Unternehmen in den meisten Fällen sowieso. Jedenfalls dann, wenn Zeugnisse für sie eine Rolle spielen.

Gruß Matti

...zur Antwort
meine Mutter rastet generell schon total aus wenn ich eine 3 schreibe da sie selber Lehrerin ist.

Dann soll sie mal in Gegenwart des Erdkundelehrers ausrasten. Nicht Du hast die 4 geschrieben, sondern er/sie.

Gruß Matti

...zur Antwort

Das Problem ist, dass Lehrer überhaupt testen und mit Noten bewerten dürfen. Ganz egal, ob in einer Vertretungsstunde oder nicht. Sie wollen herausbekommen, welches Wissen die Schüler zu einem bestimmten Thema haben. Aber was geht sie das an???

Wenn überhaupt ein Test, dann doch nur, weil jemand selbst entschieden hat, dass er getestet werden will. Also müsste der Schüler darüber bestimmen, ob und wann ein Test durchgeführt wird.

Gruß Matti

...zur Antwort

Ich denke, technisch ist Volleyball anspruchsvoller. Dafür rennst Du beim Handball mehr und bist somit schneller außer Puste. Des Weiteren brauchst Du in den Armen mehr Kraft. Das Werfen ist anstrengender als das Pritschen und Baggern bei Volleyball.

Je nach dem, was Dir mehr liegt, das Technische oder das Kraftvolle, das kannst nur Du entscheiden.

Gruß Matti

...zur Antwort

Du könntest schauen, ob die Ausbildung zum Beruf des Gärtners der mittleren Reife entspricht. Dann reicht der Hauptschulabschluss. In den meisten Bundesländern ist es so, dass eine gut abgeschlossene Ausbildung gleichzeitig bedeutet, dass man die mittlere Reife hat und die ist dem Realschulabschluss gleichwertig.
Gegenfrage: Geht die Ausbildung zum Gärtner über 2 oder 3 Jahre? Ivh glaube nämlich, dass nur dreijährige anerkannte Ausbildungen der mittleren Reife entsprechen. Ich kann mich aber auch täuschen. Und das ist von Bundesland zu Bundesland auch unterschiedlich.

Gruß Matti

...zur Antwort

Seine Lebenszeit. Er hat nun mal in der Epoche gelebt, die man als Barock bezeichnet. Da er als Musiker gewirkt hat, jedenfalls ist er uns vor allem als einer solcher bekannt, sind seine Kompositionen durch den Barock geprägt. Ich denke nicht, dass es umgekehrt war. Also das Bach den Barock geprägt hat. Er mag einen Einfluss auf die Musikszene gehabt haben, aber das wäre sehr wahrscheinlich auch so gewesen, wenn er in einer anderen Zeit gelebt hätte. Dann wäre seine Musik natürlich eine andere gewesen.

Gruß Matti

...zur Antwort