Warum lassen Männer sich das eigentlich von Frauen gefallen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn Frauen schlecht über Männer reden, warum gefällt das vielen Männer bzw warum lassen die sich sowas gefallen?

Ist dem so? Welche

vielen Männer sind dir denn bekannt bzw. wo hast du sie angetroffen? Wieso hast du sie noch nicht selbst gefragt?

Wenn Frauen eher zu Frauen halten, oder zu ihrer besten Freundin als zum eigenen Mann, warum lassen sich das die Männer gefallen?

Was sollen sie denn deiner Meinung nach tun? Wie Menschen mit Konflikten umgehen, ist in dieser Hinsicht doch noch zu unterschiedlich, würde ich meinen. Außerdem müsste doch erst einmal beschrieben werden, was nun eine angemessene Reaktion darauf wäre, das sieht ebenso jeder anders.

Wenn Frauen sich lieber nackte Frauen ansehen, und nackte Männer eklig finden, warum fangen solche Männer mit solchen komischen Frauen was an?

Vielleicht wissen sie es nicht oder setzen andere Prioritäten in ihrer Beziehung als Sex. Als komisch würde ich solche Frauen im Übrigen nicht bezeichnen, sondern bei ihnen eher eine homosexuelle Neigung vermuten.

Wenn die Frauen so scharf auf das Geld sind, warum fangen Männer mit solchen Frauen die nur scharf auf den Männer ihr Geld sind was an?

Mögliche Gründe:

  • Macht und Dominanz dienen auch zur Lusterfüllung
  • Bestätigungssuche bei der Gesellschaft (vielleicht um Neigungen zu vertuschen, die von der Gesellschaft / ihrem Milieu nicht richtig unterstützt werden oder ein anderes Beispiel sind Sugardaddys)
  • Er weiß es nicht

Wenn Frauen ihre Männer schlagen, warum wehren die sich dann nicht oder schlagen nicht zurück?

Sie haben Angst aus unterschiedlichen Gründen:

  • Dies könnte (nach ihrer Meinung) die Beziehung / das Familienverhältnis stören
  • Selbst Gewalt anwenden zu müssen
  • Eigene Regeln zu brechen, die sie sich gesetzt haben oder die ihnen gelehrt wurden
  • Angst vor der Dominanz der Frau
  • Angst vor negativen Konsequenzen in der Gesellschaft (selbst beschuldigt zu werden oder vor Typen wie dir, die daraufhin gleich ihre Männlichkeit infrage stellen)

Was sind den das für Männer die sich von Frauen hauen lassen?

Wahrscheinlich Männer, die nicht so dominant sind / sein wollen.

Warum fangen Männer mit solchen Frauen was an?

Wieso fangen Frauen etwas mit Männern an, die sie schlagen? - Ich denke nicht, dass sie das vorher wissen.

Sind Männer den Frauen unterworfen?

Nur wenn sie sich unterwerfen lassen.

Weil Männer ungern anderen Menschen ihre Schwächen und Niederlagen gestehen, machen das die meisten Männer - Ausnahmen bestätigen die Regel - mit sich selber aus.Andererseits sind sie stolz darauf und zeigen es gerne, wenn sie Erfolg haben.Das ist genetisch bedingt, sowie auch anerzogen von der Umgebung und Gesellschaft.Manche Männer lassen sich helfen, den meisten aber ist nicht zu helfen.

1.) Find ich absolut schlecht, lasse ich mir nicht gefallen

2.) Find ich auch schlecht, lasse ich mir auch nicht gefallen

3.) Ist das wirklich so?

4.) 

a) Weil sie es nicht wissen (wollen)und denken, es liegt an ihrer Persönlichkeit

b) Weil es ihnen egal ist und sie oberflächlich sind

5.) Gewalt ist so oder so schlecht. Zurückschlagen ist jetzt auch nicht die beste Lösung, es sei denn es ist absolute Notwehr

6.) Ich bin für absolute Geschlechtergleichheit/-wertigkeit und gegen Machotum und verdrehten Feminismus

JeanneDarc2222 11.11.2017, 20:16

Frauen dürfen also nicht mit ihren Freundinnen über die Probleme in ihren Beziehungen reden?! Und wieso dürfen sie nicht unabhängig von ihrem Freund ihre eigene Meinung/Standpunkt vertreten?!

0
DerHelfer1111 11.11.2017, 20:44
@JeanneDarc2222

Ich finde, Probleme sollte man zu zweit klären.

Ich rede vor Freunden/Bekannten auch nicht negativ über meine Freundin und bin männlich.

1

Du verallgemeinerst zu sehr. 

Klar gibt es Frauen, die Männer nur wegen ihrem Geld wollen, genauso allerdings umgekehrt. Oberflächliche Menschen gibt es leider immer.

Wenn du mit schlecht reden, lästern meinst, dann ja, dass kommt leider vor. Aber auch hier, gibt es genauso viele Männer die mit ihren Kumpels schlecht über ihre "Weiber" reden und sich über Frauen lustig machen. Der Grund dass Menschen sowas tun, ist das sie nun mal menschlich sind und Fehler machen, auch wenn das natürlich nicht korrekt ist.
Falls du allerdings meinst, dass Frauen nicht mit Freunden darüber reden dürfen wenn sie etwas in ihrer Beziehung belastet und sie Probleme haben, mit dem Partner darüber zu reden, dann liegst du falsch. 

Ich würde meine beste Freundin auch den meisten Kerlen (und auch anderen Frauen) die ich kenne vorziehen, weil sie mir nun mal so viel bedeutet und wir viel zusammen durchgemacht haben. Na und? Bei manchen ist das eben so, bei anderen nicht. Wenn jemand damit nicht zurecht kommt, dann soll er es halt gar nicht bei mir versuchen. Es ist nichts schlimmes daran Prinzipien zu setzten und keine Frau ist verpflichtet immer ihrem Mann zuzustimmen. Umgekehrt genau so.

Frauen, die sich lieber andere Frauen nackt ansehen? Dass verstehe ich. Normalerweise sind solche Frauen lesbisch. Dass bedeutet dass sie ohnehin nichts von Männern wollen. 
Ansonsten ist Geschmack nun mal Geschmack. Wenn sich Frauen lieber andere Frauen ansehen und es Männer gibt, denen das gefällt, wieso nicht?

SELBSTVERSTÄNDLICH  sind das echte Männer. Häusliche Gewalt ist in JEDEM Fall schlimm, egal ob es sich um Männer oder Frauen handelt! Theoretisch können ja auch Frauen zurückschlagen wenn sie misshandelt werden, praktisch sieht dass allerdings ganz anders aus. In den Fällen (sowohl bei Männern als auch bei Frauen) geht es um die emotionale Abhängigkeit und nicht um die körperliche Unterlegenheit!

Es gibt solche und solche Fälle. Das war schon immer so und wird vermutlich auch immer so sein. Ob die Männer nun den Frauen unterworfen sind, oder die Frauen den Männern, beides ist nicht gesund. 

Die Männer denken mit dem unteren Teil des Körpers und können daher nicht mehr normale Gedanken fassen.
Bei Geld ist es oft das Alter des Mannes, der auf normaler Ebene keine jungen Frauen bekommen kann.
Naja wenn man so doof ist und sich all das Gefallen lässt, ist man auch selber Schuld.

Einzig richtige Antwort:

Weil Männer eben durch ihren ausgeprägten Sexual- und Fortpflanzungstrieb angetrieben sind. Dadurch geht man sehr viele Kompromisse ein. Die einen Männer mehr, die anderen Männer weniger.

AriZona04 11.11.2017, 19:39

Der Schwanz ist halt stärker als das eigene Empfinden für wirklich Wichtiges.

0
Evawe1 11.11.2017, 19:40
@AriZona04

So einfach ist es nicht erklärt. Erstmal ist natürlich nicht der "Schwanz" stärker - sondern der Trieb, der nun eben in der männlichen Genetik verankert ist. Der "Schwanz" ist ja lediglich ein Werkzeug zum Vollzug. Er besitzt natürlich keine Gehirnzellen und kann auch nicht denken.

0
DerHelfer1111 11.11.2017, 19:43

Du machst es dir hier zu einfach

1
MaxNoir 11.11.2017, 19:46

Wenn man keinen Schwanz hat, sollte man sich mit Beurteilungen darüber wie es ist einen zu haben zurück halten. 

Ich bin ein Mann und mit meinem Freund zu sammen, weil ich ihn liebe und wenn ich Kompromisse eingehe, dann auch weil ich ihn liebe und manchmal weiß man auch, dass man diesen Kompromiss bei jedem anderen nicht eingehen würde aber bei ihm eben schon, weil man ihn liebt. 

Aber dass man Männern eine grundsätzliche Schwanzgesteuertheit vorwirft gehört halt zu dem widerlichen Sexismus gegen der Männer der sich in unserer Gesellschaft immer weiter ausbreitet. 

3
Evawe1 11.11.2017, 19:51
@MaxNoir

An der Formulierung meiner Antwort ist nichts verwerflich und selbstverständlich entspricht es aus wissenschaftlicher Sicht auch den Tatsachen. Dass jeder Mann schwanzgesteuert ist, habe ich nie behauptet, denn das stimmt auch nicht.

1
MaxNoir 11.11.2017, 20:06
@Evawe1

Du hast gesagt "Weil Männer nunmal fortpflanzungsgetrieben sind (oder so) MANCHE mehr MANCHE weniger" und damit hast du dann unterm Strich alle gemeint. Ganz einfach.

Und Schatzi, eine Studie ist eine Studie...und evolutionspsychologische Studien sind extrem schwammig und haben meistens kein N das größer als 1000 ist, was überhaupt nicht repräsentativ ist. Mal ganz abgesehen von anderen Errors und Biases, die wofür einem die Zeit fehlen würde sie alle aufzuzählen.

Allein der Verweis auf diese Studien reicht mir nicht aus, da sie diametral dem gegenüberstehen, was in meiner Lebenswirklichkeit erfahre.

0

Muss dir mitteilen, selten so eine dumme Frage gelesen zu haben. Dir fehlt vieles. Du solltest Hilfe in Anspruch nehmen um Deine Beziehungsunfähigkeit zu behandeln.

Falu25 11.11.2017, 19:59

ich glaube nicht das es so eine dumme Frage ist ! weil es sowas wirklich gibt 

1

Genau. In welcher Welt lebst du eigentlich? Araber, oder was? ;D

DuSchonWieder80 12.11.2017, 07:30

Ne sicherlich nicht! Bin Deutscher!

0

Was möchtest Du wissen?