Zahnseide, Zungenschaber benutzen.

Heilerde einnehmen, gegen Magengerüche.

Mandelsteine rauspulen.

...zur Antwort

Was hat dein Arzt gemacht?

...zur Antwort

Es gibt dort Regeln, die sie erstmal zur Ruhe kommen lassen. Später ist dann Kontakt und Besuch möglich.

Für dich heisst das: Ruhig bleiben und keinen Stress machen. Abwarten, Tee trinken und darauf vertrauen, dass sie dort in guten Händen ist.

...zur Antwort

In der Liebe geht es manchmal darum, ohne sie klar zu kommen.

Das wichtigste dabei ist, nicht gegen ein Ende zu kämpfen. Sondern es zu respektieren. Ein Ende als Tatsache anzunehmen und damit dann umzugehen.

Dann hört man auf, sich an den Liebsten zu wenden, trauert und dreht sich um.

Dann geht man neue Wege und später wird man auch wieder offen für das Schöne.

...zur Antwort

https://www.bmas.de/DE/Service/Buergertelefon/buergertelefon.html

...zur Antwort

OMG.

Pack Socken und Unterwäsche weg. Einfach weg.

Wenn sie dir den Bauch zeigt, unterwirft sie sich dir. Mehr geht nicht.

Hör auf dann weiterzumachen.

Erkundige dich über Körpersprache von Hunden!

Es tut weh sowas zu lesen.

...zur Antwort

Hast du nicht Scheidenpilz gegoogelt?

...zur Antwort

Wenn es dir deswegen schlecht geht, ja.

...zur Antwort

Der Atemtest zeigt ja nicht an, inwiefern du ein Geschwür hast oder eine sonstige Veränderung.

...zur Antwort

Lebenskrise, Quarterlife crisis?

Hallo, ich bin 25 wohne seit 1 jahr alleine, hab nen soweit gut bezahlten und ziemlich sicheren job.

Mein problem ist, ich fühle mich momentan mal wieder absolut schlecht. Manchmal habe ich solche gedankenschübe die mich in den wahnsinn treiben und die hören erst auf wenn ich abgelenkt werde oder mich versuche mit Atemübungen zu beruhigen.

Ich fühl mich einfach als würde ich mein Leben vergeuden, ich häng nur noch Zuhause rum und lieg vor der Glotze, koche mir nur noch selten und treibe sehr sehr wenig Sport. Meinen alten Hobbys gehe ich auch nur noch begrenzt nach, ich liebe z.b Autos und habe 2 in meiner Garage stehen, davon rins eigentlich mein Kindheitstraum und schraubte sonst fast jeden Tag daran rum, aber momentan wie gesagt garnichtmehr.

Es gibt aber noch genug andere Faktoren weswegen ich so drauf bin, z.b. habe ich den beruf nur des Geldes wegen gelernt, weil er mir vorgelegt wurde und ich nichts anderes wusste.

Ich bin immernoch single, hab mich aber paarmal mit einer getroffen, aber auch dies ist momentan etwas auf eis gelegt.

Ich kiffe jeden Tag um meine Gedanken loszuwerden oder zu dämpfen glaube ich. Naja kiffe eigentlich seit Jahren aber in letzter Zeit jeden Tag abends paar joints... Mache ich eigentlich damit ich nicht tri ke, denn da hatte ich auch mal ne zeit und dachte mir dann dass gras doch etwas weniger schädlich ist.

Ich bin ein sehr sensibler Mensch und mein Kopf denkt jedes noch so kleine Detail aus meinem Tag, woche, monat 100 mal durch, ich rede oft mal mir mir selbst wenn keiner dabei ist und fühle mich einfach als würde ich alles viel verschärfter wahr nehmen als die meisten. Manchmal platzt mir fast der Kopf, vor allem auf der Arbeit kommen oft solche Schübe wodurch ich dann auch Kopfweh bekomme.

Ich weiß eigentlich nicht was ich mir hiervon erwarte aber, es tut gut sich mal alles von der Seele zu schreiben.

Die einzige Zeit wo ich mich glücklich und frei fühle ist wenn ich in meinem Auto sitze und rumfahre.

Ich weiß auch dass ich mein job nicht 40 Jahre lang machen will, jedoch habe ich auch keine altwrnativen im Kopf ausser solche utopien wie testfahrer oder sowas...

Hoffe jemand hat nen guten Rat oder sowas, denn manchmal wächst mir einfach alles über den Kopf.

...zur Frage

Naja, du nimmst eine Substanz, die deinen Antrieb schrumpft. Und dann hast du keinen Antrieb mehr.

Wenn du befürchtest sonst Alkohol zu trinken, denke ich, dass du deine innere Leere mal durch eine kurzeit Therapie (25 Stunden) besprechen könntest.

Ein Beruf, der dich nicht erfüllt kann ja schon ein extremer Auslöser sein, dass alles sinnlos ist.

...zur Antwort

Wenn du z.b. grosses Interesse an Ameisen hättest, dann könntest du auf US Internetforen zum Thema Ameisen mitdiskutieren und so Leute kennenlernen.

...zur Antwort

Viele Menschen nehmen Alkohol oder andere Substanzen ein, weil sie gemerkt haben, dass ihnen dadurch bestimmte Dinge besser gelingen. Oder sie sich besser fühlen.

Es ist eine Frage, ob man eine Sucht riskiert oder weitersucht, nach Dingen, Substanzen, Hilfe etc. die das Leben nicht auf Dauer ruinieren sondern etwas langfristig positives bewirken.

http://www.adhs-deutschland.de/Home/Begleitstoerungen/Sucht/ADHS-und-Sucht.aspx

...zur Antwort