Versuch es mal mit Seife unter warmem Wasser.

...zur Antwort

Die ganze Aktion ist ein weitere Misserfolg der Katastrophen-Notregierung. In Erinnerung bleiben wird der Bevölkerung eher die Beförderung Maaßens als die nachträgliche Korrektur.

...zur Antwort

Frau will sich nicht treffen. Desinteresse?

Hallo zusammen,

heute vor 3 Monaten habe ich eine Frau im Internet kennen gelernt. Sie litt vor einigen Jahren unter sozialer Phobie und war deswegen -erfolgreich, wie sie sagt - in Therapie. Sie geht arbeiten, geht auf Veranstaltungen. Sagt aber, dass sie ein Problem damit hat, sich mit Leuten zu treffen, die sie im Internet kennenlernt. Sie will den Zeitpunkt bestimmen und fühlt sich schnell unter Druck gesetzt, wenn man sie nach einem Treffen fragt. Anfangs habe ich dafür Verständnis aufgebracht und ihr Zeit gegeben. Mittlerweile kommen mir jedoch Zweifel. Ich kann die Problematik nicht nachvollziehen, sich mit mir auf einen Kaffee zu treffen, wenn sie auf der anderen Seite problemlos auf Veranstaltungen gehen kann. Wir haben sehr viel telefonischen und schriftlichen Kontakt und ich bin der Meinung, dass es das Ganze nur schwerer macht, wenn man länger wartet. Wenn man sich schnell trifft, sich kaum kennt und dann feststellt "Es passt nicht" ist es kein Beinbruch. Wenn man sich aber schon monatelang geschrieben hat, ist es schlimmer. Ich frage mich mittlerweile, ob es sich einfach um mangelndes Interesse an meiner Person handelt. Ich bin neugierig auf sie, habe Bock sie zu sehen und kann nicht nachvollziehen, dass sie mich angeblich sehr mag aber scheinbar die Neugier und der Wille nicht stark genug sind, um ihre Blockade zu überwinden. Wie schätzt ihr das ein? Ist es besser, sich da keine Hoffnungen zu machen?

...zur Frage

Obwohl ich selbst betroffen bin, kann ich nur Vermutungen anstellen, da jeder verschieden tickt:

1.) Ihre Phobie ist so stark ausgeprägt, dass sie es sich wirklich nicht traut. Das halte ich aber eher unwahrscheinlich, da sie dann lügen würde und ich keinen Grund dafür sehe.

2.) Du bist ihr einfach nicht wichtig genug und das Interesse ist nicht groß genug, um die sehr hohe Hürde (ja, glaub mir) des Kennenlernens zu überwinden.

3.) Sie mag dich zwar etwas, es gelingt ihr aber nicht Vertrauen aufzubauen und offen gegenüber dir zu sein, weshalb sie Angst davor hat, dass das Treffen komisch wird.

...zur Antwort

Ich möchte helfen, weiß aber nicht wie?

In meinem Jahrgang gibt es einen Jungen, der nicht wirklich beliebt ist und keine Freunde hat. Er wird zwar nicht gemobbt oder so aber manche sagen ihm halt, dass er nervt(Er erzählt alles weiter, egal ob es stimmt oder nicht lästert über jeden mit jeden und macht immer einen etwas dickeren Jungen fertig). Manchmal kommt er dann zu mir und meinen Freunden und redet mit uns aber teilweise haben wir dann ein etwas privates Gespräch und er checkt dann nicht dass er unerwünscht ist(wir haben ihm dass, aber auch nie ins Gesicht gesagt). Auf seinen Social Media Accounts(Snapchat Und Instagram) postet er auch teilweise Sachen wie, was ist der Sinn des Lebens wenn keiner einen mag und dann denke ich mir dann wieder, dass er mir voll leid tut. Ich wünsche ihn echt dass er nen Freund findet, was eher unwahrscheinlich ist, da ich glaube, dass er fast so wie nen Nazi ist(er bringt immer komische Sprüche, macht Ausländerfeindliche Bemerkungen).

Das wirkliche Problem ist, ich habe letztens von ihm ein paar Informationen herausgefunden, die mir dann die Augen geöffnet haben.

Er hatte nie richtige Freunde und nur nen Internetfreund mit dem er sich sich dann zerstritten(soll angeblich an ihm gelegen haben), seine Familie seine Schwester bevorzugt und ihn immer runter machen, er von seinen früheren Klassenkameraden gemobbt wurde und teilweise immer noch. Ich würde ihm echt gerne helfen,aber ich weiß nicht wie, da ich selber Ausländer bin, habe ich nicht die besten Vorraussetzungen, aber irgendwas muss ich doch tun können. 

Aber nur was?

Ich hoffe ihr könnt mir Tipps geben.

...zur Frage

Baue einfach Vertrauen zu ihm auf und komme mit ihm ins Gespräch.

Wenn er das ablehnt, dann ist es halt so und du solltest ihm nicht weiter auf die Nerven gehen.

...zur Antwort

Warum hat Eisenbahn im Ausland keinen Stellenwert?

Wieso hat die Eisenbahn in nicht deutschsprachigen Ländern generell kaum eine Gegenwart und erst recht keine Zukunft? Wieso empfinden die Deutschen die Bahn als so wichtig, während sie den meisten anderen Nationen relativ egal ist? In Frankreich, Belgien, Niederlande oder Italien interessiert sich niemand dafür, ob die Güter per Straße oder per Bahn befördert werden, in Deutschland dagegen ist dies ein Dauerthema. Auch jammert in den genannten Ländern niemand über steigenden Flugverkehr und fordert dass die Leute Bahn fahren sollen. Es gibt im Ausland auch viel weniger Eisenbahnfans als in Deutschland. Selbst in Österreich und der Schweiz scheinen sich kaum Leute außerhalb der Bahn für die Eisenbahn zu interessieren. In Filmen aus dem Ausland taucht die Bahn auch viel weniger auf als in deutschen Filmen. Generell geht es der Bahn in anderen Ländern viel schlechter als in Deutschland. Es gibt ständig Streckenstillegungen und Einstellungen, vor allem beim internationalen Verkehr, in Deutschland und auch in der Schweiz ist aber eher das Gegenteil der Fall. Der Bahnverkehr in Deutschland boomt wie in keinem anderen Land. Die Fahrgastzahlen im Personenverkehr explodieren förmlich, obwohl der Standard der DB immer schlechter wird, manchmal kommt es mir so vor, als ob die DB auch Güterwagen als ICE losschicken könnte, jammern würde zwar jeder aber die Fahrgastzahlen würden trotzdem steigen. Auch in der Deutschen Politik ist Bahn Dauerthema, in der Politik von Belgien, Niederlande oder Frankreich (dort zuletzt nur wegen der Arbeitsmarktreform) fällt der Begriff Bahn eigentlich so gut wie überhaupt nicht, es ist ein bisschen so, als ob man die Leute dort überhaupt erst daran erinnern müsste, dass es das Verkehrsmittel Eisenbahn überhaupt gibt. Auch scheinen dort überhaupt keine Firmen Interesse zu haben, in den Bahnverkehr einzusteigen. Gut, in Frankreich geht das nicht, aber in Belgien liegt es wohl entweder am mangelnden Interesse oder aber daran, dass Geschäftsleute dort einfach keine Zukunft im Verkehrsmittel Bahn sehen, in vielen anderen Länder ist das genauso. Es wirkt auf mich irgendwie so, als ob alles was mit dem Thema Bahn zu tun hat, irgendwie aus Deutschland kommt oder einen Bezug zu Deutschland hat, vielleicht sind auch die Schweizer und Österreicher präsent, aber alle anderen tauchen entweder gar nicht auf oder machen negative Schlagzeilen, wie Ansaldo‘s Fyra oder der Alstom HGV-Neigetechnik-Flop der im Allgäu bei der ersten Fahrt liegenblieb und keine Zulassung bekam. Und auch gibt es in allen anderen Ländern viel weniger Eisenbahnfans. Und die, die es gibt, träumen von deutschen Verhältnissen. Ich habe zum Beispiel gehört, dass für englische Bahnfans die Deutsche Bahn das höchste aller Gefühle ist und sie davon träumen in Deutschland zu leben, weil das Land eben im Gegensatz zu GB, FR, BE oder NL so extrem bahnfreundlich ist. Was meint ihr dazu?



...zur Frage
  • Deutschland hat eine sehr hohe Bevölkerungszahl und -dichte, die geographischen Vorbedingungen sind sehr bahnfreundlich
  • Deutschland war früh industrialisiert und hatte schnell ein sehr gutes Bahnnetz
  • Staus sind ein großes Thema
  • Deutsche sind im Vergleich zu anderen tendenziell umweltbewusster
  • Bisschen weit hergeholt, aber vielleicht liegt es an der deutschen Begeisterung an Technik, Fortbewegung, Genauigkeit und Pünktlichkeit (Thema Bahnfans) - kulturelles Argument
...zur Antwort

Das finde ich sehr komisch. Wenn sie sich verliebt hat, müsste ihr eigentlich alles egal sein und sie es versuchen wollen. Schreib ihr das mal.

300 Kilometer sind heutzutage nicht wirklich weit, es sei denn du bist halt noch sehr jung.

...zur Antwort

Ersteres. Mach dir keine Gedanken, jetzt ist ja sowieso wieder alles in Ordnung.

...zur Antwort

Paar Monate sind jetzt doch nicht wirklich so wenig, oder? Mach es doch einfach!

...zur Antwort

Muss eine Stadt Grachten haben, um typisch niederländisch zu wirken? Ich meine, das wäre nur bei den küstennahen, sehr tiefgelegenen Städten der Fall. Venlo hat z.B. auch keine Grachten. Ich verstehe es nicht so recht.

...zur Antwort

Es ist unwahrscheinlich, aber nicht ausgeschlossen. Du hast ja kurzfristig genug Abwehrkräfte aktiviert.

...zur Antwort