Umzug mit Hund nach Nordrhein-Westfalen - was muß ich beachten? (Hundeführerschein, Sachkundenachwei

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du schon den Sachkundenachweis hast, wird der anerkannt.

Wenn du nachweisen kannst schon 3 Jahre ohne Vorkommnisse Hunde zu halten, gillst du als Sachkundig.

Ausser bei Listenhunden

Grundsätzlich dürfen Hunde in NRW außerhalb der Brut- und Setzzeit und außer in bebauten Gebieten frei laufen!

Listenhunde auch, nach der Erlaubnis durchs Amt.

Einen Wesenstest musst du nicht machen, der ist freiwillig in NRW - es sei denn der Hund wird auffällig und wird vom Amt dahin geschickt!

8

Trifft ja bei mir nicht zu, ich hab' ja nur diesen "Hundeführerschein" - von "Sachkunde" steht da nix drin :(

...Und es ist mein erster Hund! Er ist zwei Jahre alt...

5
@Beutelkind

Der umgangssprachlich genannte Hundeführerschein ist der Sachkundennachweise. Im Hundegesetz von deinem aktuellen Bundesland muss es einen Vermerkt geben dass andere Ämter den anzuerkennen haben.

Im "Notfall" gehst du zu 'nem Tierarzt und legst den Sachkundenachweis ab. Multiple choise. 25Euro.

Es kommt nicht drauf an wie alt dein aktueller Hund ist, sondern die gesammte Zeit in der du Hunde gehalten hast.

9
@PitBullDMC

Aber die Fragen!!! Ich hab' vorhin mal spaßeshalber so'n Fragebogen zum Sachkundenachweis im Internet ausgefüllt und war entsetzt...^^

7
@Beutelkind

Der Wisch nennt sich Sachkundenachweis nach Paragraph 11 LHundG NRW (Große Hunde)

Alternativ kannst du den gleichen Test für den gleichen Preis im Veterinäramt ablegen.

Da macht man den Sachkundenachweis nach Paragraph 6 LHundG NRW, mit dem darfst du alle Hunde führen.

8
@PitBullDMC

Grusel! Hat den Schwachsinn schon mal jemand bestanden!? Da kann man echt nur nach dem Motto: Was möchten sie hören, antworten...und da kann man schon Pech haben...

0

Eigentlich kann man doch alle Fragen zu Hundehaltung in NRW gleich an dich weiterleiten ^^

1

meine freundin aus der eifel fährt seit jahren mit bis zu fünf ihrer hunde, die frei ums auto rumlaufen, kilometerweit durch die felder zu ihrer schafherde. mit dem hundeschlaraffenland kannst du recht haben :-)))

Und wenn du ein bisschen tiefer in die Eifel ziehst ( NRW ist ja eher Randgebiet ) z.B. in Richtung Vulkaneifel ( übrigens landschaftlich gesehen eine der schönsten Eifelregionen ), dann bist du in Rheinland Pfalz und hast mit all dem nichts mehr zu tun, noch nicht einmal die 20/40 Auflage.

Absolut richtig, in allen Belangen :-)

3

Kreis Euskirchen ist in Planung... :)

0

Was möchtest Du wissen?