Das funktioniert

Auf jeden Fall kann das funktionieren, meine Behauptung fundiert auf selbst erlebten!

Spreche demzufolge aus eigener Erfahrung!

...zur Antwort

Hallo und einen wunderschönen Montag für Euch alle,

.... von Corona bin ich ich zwar verschont geblieben aber..nach der ersten Impfung dagegen, habe ich mir eine sehr schwere Lungenentzündung eingefangen.. lasse mich auch nicht davon abbringen, dass die Impfung Schuld daran war. Wurde mir auch vom Chefarzt bei der REHA indirekt bestätigt.

Das ist jetzt 1 Jahr her und bemerke, dass ich immer noch nicht wieder so ganz auf dem Damm bin. Aber...Unkraut vergeht ja nicht und ich lasse mich auch noch nicht unterkriegen! Die Vorsicht lasse ich aber doch walten und will auch nichts herauf beschwören!

...zur Antwort
Auch dann würde es weiterhin mein Partner bleiben

Ich habe es tatsächlich durchmachen müssen und das..tatsächlich bis zur letzten Stunde!

Der Gedanke, den Du anführst, ist mir nicht mal im Nachhinein aufgekommen.

Wie heisst es bzw. habe ich ein treffendes Sprichwort dafür: Händchen halten in guten Zeiten kann jeder, aber in schlechten nicht mehr loslassen wollen, darauf kommt es an!

...zur Antwort

Die von Dir vorgegebenen Antworten kann ich in keinster Weise für mich in Anspruch nehmen.

Für mich ist mehr als wichtig, was sich im Kopf/Hirn befindet ..spreche vom Charakter.. denn das zählt mehr!

Genau so ist total uninteressant, wie/was an finanziellen bzw. materiellen Dingen einen Mann ausmacht.

So könnte ich noch Einiges zu bedenken geben, möchte es aber dabei belassen!

...zur Antwort
Tendiere zu nein

Für mich, in meinem Alter, kommt es absolut nicht mehr infrage, obwohl mein Sohn immer und immer wieder versucht mich zu überzeugen! Ein deutliches Nein will er wohl nicht akzeptieren.

Er hat vor 22 Jahren, von einer Minute zur anderen, Deutschland verlassen ohne die Landessprache zu können, ohne einen Pfennig Geld zu besitzen und hat es nie bereut.

Die Wirtschaftskrise hat ihm zu schaffen gemacht aber... er blieb, ist heute selbstständig, hat sein gutes Ein- bzw. Auskommen und denkt überhaupt nicht daran, jemals wieder in sein Geburtsland einzureisen! Natürlich kommt er zu Besuch aber..selbstverständlich wird der Rückflug gleichzeitig mit dem Hinflug gebucht.

Ich werde mich auch hüten ihn zur Rückkehr überreden zu wollen.

Ich vermute, wenn Du Dich treiben lässt von einem Jahr zum anderen, dann vergiss es, das wird dir nichts bringen!

Alles Gute und... Mut gehört natürlich dazu?!

...zur Antwort

Einen angenehmen Tag in die Runde,

..nicht nur Dir, sondern auch mir, geht es genau so.

Ich habe schon seit Jahr und Tag keine Kaffeemaschine mehr da ich finde, sie verdirbt mir den Geschmack!

Ich bin seitdem wieder dazu übergegangen, entweder durch einen Kaffeefilter oder aber auch habe ich eine kleine "Kaffeemaschine" - FrenchPressKanne - in der ich mir generell den Kaffee aufbrühe. Gut für 2 Tassen geeignet, mehr trinke ich sowieso nicht.

Euch allen ein angenehmes Wochenende bei bester Gesundheit, hoffe ich jedenfalls!?

...zur Antwort
In der Kantine wird das Essen ja auch angepasst

... und daraus schlufolgerst Du nun, dass ein Gebetsraum..und den auch noch zusätzlich mit einem Gebetsteppich ausgestattet werden muss.

Mir fehlen die Worte besonnen zu bleiben, wenn ich soetwas lesen muss!

Sei sicher, ich gönne jedem seine Religion, respektiere und akzeptiere sie, aber Deine Forderung ist hanebüchen und ich denke, Du selbst weißt es auch... oder doch nicht?

...zur Antwort

Du solltest ihn fragen..ob er nicht auch seine Vergangenheit hat !?

Sie ihn Deine Vergangenheit, sowie auch Du seine, zu keiner Zeit und Stunde den jeweils anderen zu interessieren hat.

Auf eine weitere Diskussion würde ich mich nicht einlassen..eher das Weite suchen!

...zur Antwort

Weißt Du, ich habe schon so einige Jahre auf dem Buckel, in all den Jahren habe ich noch nicht ein einziges Mal feststellen können, dass es ihn, Deinen Gott tatsächlich gibt.

Weshalb nicht, möchte ich Dir auch gern begründen: Weshalb auch immer lässt er Kriege zu, lässt Menschen..unschuldige Menschen ermorden, lässt in Ländern die Menschen ver-/hungern und und und. Ist das gerecht (?) und..tut nichts dagegen?

Du kannst ihn gern in den Himmel heben, deshalb gibt es ihn, jedenfalls für mich, nicht.

Wenn Du magst, dann lass Dir meine Worte auf der Zunge zergehen .... und unweigerlich musst Du mir Recht geben, ob Du willst oder aber auch nicht!

...zur Antwort

Frag ihn...

Allerdings würde ich behaupten wollen, er hat das Interesse an Dir verloren aber...frag ihn trotzdem, dann sollte er Rede und Antwort gestehen!

Für mich ist es aber nur eine Vermutung, ich könnte auch falsch liegen?

...zur Antwort
Habe ich einen Beitrag für Friedne geleistet?

Nein!

Du machst es Dir zu einfach..Du solltest in Dich gehen und ernsthaft darüber nachdenken, wie/wodurch und womit dieser unsinnige Krieg ein Ende finden könnte.

Mit Deinen theatralischen Gedankengängen solltest Du sofort eine Lösung finden, denn Botschaften anzumailen, damit wirst Du sicher keinen Putin hinter dem Ofen hervor locken können!

Streng Deinen Grips an, bevor Du hier wieder das zeitliche segnest.

...zur Antwort

Einen sehr verspäteten Anschluss gefunden aber dennoch, ich antworte trotzdem....

Wenn ich von dem überzeugt bin was angeordnet ist.. gehorche ich schon.

Verweigert es mir mein Gewissen, meine Lebenserfahrung, demzufolge auch mein Wissen und ich nicht davon überzeugt bin bzw. es auch definit anders und besser weiß nein, dann natürlich nicht und behaupte mich dem gegenüber der Unsinniges angeordnet hat.

...zur Antwort
 Fühlt sich da keiner zurückgesetzt oder so?

... um ehrlich zu sein, habe ich in meinem Leben noch nie darüber nachgedacht aber wenn ich es dann doch tue...es muss wohl so sein wie Du vermutest. Würde der eine bzw. andere Partner darüber nachdenken, käme er evtl. zu einem anderen Entschluss der besagt monogam leben zu wollen?

Trotz allem darf und soll jeder nach seiner Fasson selig werden, für mich wäre es absolut nichts.

Ich fahre nicht zweigleisig!

...zur Antwort

Auf mich trifft Beides nicht zu, was Du angegeben hast.

Ich verausgabe mich nie, habe die für mich zur Verfügung stehenden Mittel aber ..so hin und wieder kommt auch schon der Gedanke auf, das letzte Hemd hat keine Taschen!

Mir letztens passiert, wollte ein neues Möbelstück ersetzen, hatte mir eine bestimmte Summe vorgestellt, kam aber ganz anders als gedacht.

Ich habe die Summe fast um das Doppelte überschritten, hatte ein schlechtes Gewissen, mich aber letztendlich mit der ausgegebenen Summe vereint.

Hungern muss ich nun aber absolut nicht und mit meinem Gewissen bin ich auch wieder im Einklang!

...zur Antwort