Wenn mein Hund sich irgendwo beim Laufen weh genug tut um zu jammern / zu humpeln ist das schon super selten, meistens mache ich das dann exakt wie bei mir selbst:
Schauen ob was blutet, wenn nicht kühlen und Prellungssalbe drauf (leicht ins Fell einmassieren, betrifft ja zu 99% die Beine wo das Fell dünn ist). Blutet was wird die Macke gereinigt, es kommt bei Bedarf Betaisadona drauf und ein Lappen drum.

Ist es mehr gehts zum TA, hat der Hund auch nach einer Stunde Ruhe und kühlen noch Schmerzen ebenfalls.

Erfahrungsgemäß weiß ich welches Schmerzmittel und in welcher Dosierung ich geben darf (auch für unsereins rezeptpflichtig), das ist aber eigentlich nie nötig weil Hunde schon wirklich hart im nehmen sind.

Davon bei jedem Wehwehchen gleich Pillen zu schlucken halte ich so oder so nichts. Kühlakku und Wärmflasche haben oft eine ganz wunderbare Wirkung auf Mensch und Tier, ohne Nebenwirkungen.

...zur Antwort

Ich esse wenns geht abends oder zumindest spät am Nachmittag, da hab ich einfach deutlich mehr Hunger als mittags. Es hat mir auch nicht geschadet in den letzten 10 Jahren, im Gegenteil geht es mir so besser als früher. Nur direkt vorm Schlafengehen sollta man sich nicht mehr so vollfressen weils eben einfach unangenehm ist. Das der Stoffwechsel im Schlaf pausiert und man einfach alles in Fett umwandelt etc. ist aber ein Mythos den man auch wieder vergessen kann.

Welche Tiere essen Abends nichts? Diverse Tierchen sind nacht- oder Dämmerungsaktiv z.B. Nager, Rehe, Marder jeder Sorte, Füchse, Fledermäuse, Eulen und Käuze kommen erst jetzt aus ihen Ecken und hoffen alle auf eie gute Mahlzeit.
Katzen und Hunde bekommen oft 2 Mahlzeiten am Tag: Frühstück und Abendessen. Weidetiere wie Kühe und Pferde fressen wie sie Hunger haben, nicht nach der Uhr. Ist ihnen nach einem Snack zumute werden sie nicht darauf verzichten nur weil es langsam dunkel wird.

...zur Antwort

Früher habe ich nur zu meinem Geburtstag, Weihnachten und Ostern Süßkram gegessen und hatte jedes halbe Jahr bei der Kontrolle neue Löcher in den Zähnen.

Heute esse ich so oft Süßes wie ich mag und habe nur noch ganz selten ein Probleme. Eigentlich hatte ich in den letzten 12 Jahren nur noch gelegentlich Ärger mit alten Füllungen und eine Wurzelbehandlung.

...zur Antwort

Die Freundin nach mehr Essen fragen, den Nachbarn fragen, bei Mama im Kühlschrank einkaufen, Flaschen sammeln, vorm Supermarkt die leute bitten dir eine Kleinigkeit (Brot etc.) zu kaufen.
In Zukunft lernen mit dem Geld besser zu haushalten, wenn du nicht grade am 15. das Geld für den Monat bekommst ist noch verdammt viel Zeit bis zum Nachschub. hast du einen Chef? bitte den um einen Lohnvorschuss. Gehst du zum Amt? Da kannst du Gutscheine bekommen hab ich mir sagen lassen.

...zur Antwort

Ich habe eine Jacke geschenkt bekommen, meine Schwiegermutter kann sie nicht mehr tragen weil sie zu schwer ist für den kaputten Rücken. Das ist gewachsenes lammfell (was ich OK finde, die Tiere werden gegessen und damit komplett verwertet) mit einem Kragen aus Silberfuchs (Sommerfell). Ich werde diese Jacke tragen und habe mich auch sehr darüber gefreut: Es ist fast ein Mantel, sehr hochwertig und schön warm. Viel zu schade zum weggeben. Selbst würde ich keinen Pelz kaufen, Fell + Leder von Tieren die gegessen werden dagegen schon.

Leider wird man auch dafür angegiftet und beleidigt was ich wirklich unschön finde.

Aus dem Grund habe ich schon einige Erbschaften meiner Uroma weggeworfen obwohl ich sie mochte. Mit einem Zobelschal + Muff aus den 1920ern kann man sich nicht vor die Tür wagen wenn schon ein 5cm Streifen Fuchs zu Hass führt.

...zur Antwort

Wenn ich schon Kaffee trinken soll dann "Kinderkaffee": ganz viel heiße Milch, reichlich Zucker und homöopathische Mengen dieser bitterschwarzen Plörre ;)

Alternativ einen ganz klassischen Mokka (also mit Prütt) mit Kardamom. Auf dem Weihnachtsmarkt schmeckt das Zeug erstaunlicherweise, zuhause nicht. Der selbe Stand hat aber auch Rosentee, das macht die Wahl nicht einfacher :D

...zur Antwort

Natürlich, so lange es als solches in der Karte steht.
Huhn, Rind, Kalb, Schwein, Fisch und Meeresfrüchte sind ja recht normal. Dazu kommt nach Restaurant oder Saison Wild, Gans, Ente, Känguruh, Strauß, Pferd usw.
Ich würd ja mal gerne Schlange probieren aber das ist dann doch zu exotisch fürs Restaurant ;)

...zur Antwort

Selber schauen ;)

Leon ist ein Profikiller, ein "Cleaner" der ganz und gar ungebildet und unerkannt ein einfaches, gemütliches leben führt. Zumindest bis eine Familie in dem Haus wo er lebt ermordet wird und die Tochter vor seiner Tür steht, sie will erst nur Unterschlupf aber dann sein Handwerk lernen.

...zur Antwort

Habt ihr eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit oder ist es so warm? Normal schimmelt Brot nicht so schnell. Wenn ihr aber einen Brotkorb aus offenporigem Material habt und da jetzt Schimmelbrot drin war sind ja noch die Sporen übrig die schnell für neuen Schimmel sorgen können. Mit kochemdem Wasser + ein wenig Essig und Spüli übergießen oder wenns geht in die Spülmaschine und nochmal versuchen.

...zur Antwort

Meine Mutter hat einen Hund aus einer Zeitungsanzeige gekauft, angeblich wurde die Hündin versehentlich gedeckt.

Der Hund war 6 Wochen statt den angegebenen 9. Das hat man aber auch gesehen, wegen der sehr schlechten Haltung hat meine Ma ihn trotzdem mitgenommen und das Veterinäramt vorbeigeschickt. Da hat das Mitleid gewonnen aber nicht ganz: die "Erzeuger" haben keine Hunde mehr.

der Welpe war sehr krank, hatte "zuhause" eine Wurmkur für erwachsene Hunde (etwa 20kg) bekommen und wäre fast am Durchfall gestorben. Die Hündin hat ihre Welpen (angeblich) mit etwa 4 Wochen schon nichtmehr trinken lassen und weggebissen also war der Zustand allgemein nicht gut. Zu Anfang war sie sehr scheu und ängstlich, heute kaum noch, da steckt viel Arbeit und Geduld drin abr es hat sich gelohnt.

Die Süße hat zum Glück nichts mitbekommen und ist ein quietschgesunder Labrador-Windund Mix (ja, geile Mischung^^), natürlich kann man noch nicht sagen was kommt, der Hund ist ja erst 5 Jahre alt und damit noch relativ jung.

...zur Antwort

Ich habe meinen Freund (schon längst Mann) beim Paintball getroffen. Wörtlich :D Das wir uns ganz gut abkönnen haben wir aber erst fast 2 Jahre später mitbekommen, auf einer Feier weil unser Team ins Finale gekommen ist. Das hat sich dann einfach weiterentwickelt^^

Meinen besten Freund hab ich durchs Mittelalterlager kennengelernt

...zur Antwort

Je nach dem was drin ist (also was die Bienen so alles bestäubt haben) kann Honig mal sehr süß und mal herb sein. Vielleicht hatten die Bienen einfach einen besonders süßen Zahn letzten Sommer.Vor 2 Jahren war der Met bei meinem Imker z.B. furchtbar aber dieses Jahr könnte ich mich reinlegen :D

...zur Antwort

Du kannst sagen das es sich erledigt hat. Es gibt im Bestellsystem der Buchhändler bestimmte Nummern an denen man ablesen kann warum das Buch noch nicht da ist (vergriffen, Lieferverzug, im Nachdruck etc.) also ist fragen vielleicht keine dumme Idee. Wenn sie es nicht bekommen weils vergriffen ist werden andere Händler wohl das selbe Problem haben ;)

...zur Antwort

Hunde mögen nicht unbedingt und von jedem geknuddelt und bedrängt zu werden. Sie haben eine gewisse Distanz die außer ganz wenigen Menschen die der Hund sich aussuche tauch eingehalten werden sollte. Eine Woche ist eine sehr kurze Zeit für den Hund um sich an ein ganz neues Umfeld zu gewöhnen.

Deine Freundin soll den Hund erstmal zu nichts mehr zwingen sondern annehmen was von dem Tier aus kommt. Deine Hündin scheint sich ja sehr unwohl oder sogar bedroht zu fühlen das sie so reagiert. Knurren ist eine deutliche Warnung, ihr solltet sie weder ignorieren noch verbieten, sonst schnappt der Hund ohne die (ja verbotene) Warnung und ihr wundert euch. Mit genug Zeit und wenn der Hund merkt das er nicht länger "zwangsbeschmust" wird lässt sie sich vielleicht von ganz allein auf mehr Nähe ein.

...zur Antwort

Alles was wir so mögen, die Auswahl ist daher ziemlich riesig:

Oben drauf mariniertes Fleisch, Scampi, Ziegenkäse mit Speckmantel und Brot
Für die Pfännchen selbstverständlich Käse (mit und ohne Pfeffer), Schinkenwürfel, Zwiebelringe, Sprossen, Mais, Birne, Ananas, Kartoffelscheibchen, Paprika, Pilze usw.
Dazu dann noch Dips und Soßen von mildem Kräuterquark über Zwiebelchutney bis zu Chilisoße

So kann sich jeder das machen was er will, bei einer essenstechnisch etwas schwierigen Familie also perfekt :D

Achja, ich meine übrigens das "normale" Raclette, nicht die Schweizer Version.

...zur Antwort

Zur Reinigung: ich würde ein feuchtes Tuch nehmen und alles damit abwischen, sind die Sitzbänke stärker verschmutzt kann man sie vermutlich ganz sanft mit feinem Schmirgelpapier (180er) bearbeiten und dann feucht nachwischen gegen den Staub. Eigentlich sollte da ja nichts drankommen, man nimmt ja ein Handtuch so wie ich das verstanden hab.

Das Teil sieht einer Sauna die wir in einer FeWo hatten recht ähnlich, da konnte man Aufgüsse machen.

...zur Antwort

Sagen wir mal so: Einen Denkwettbewerb würden sie nicht unbedingt gewinnen außer die anderen Teilnehmer sind ein Zaunpfahl, eine Ente und ein Goldfisch ;)
Trotzdem sind sie schlau genug für ihre Lebensweise und manchmal klüger als es dem Bauern lieb sein kann. Wenn sie gelernt haben wie man ein Gatter öffnet z.B. um an das schöne hohe Gras nebenan zu kommen wo eigentlich bald gemäht werden soll.

...zur Antwort
Rind

Rind, dicht gefolgt von Huhn. Schwein ist abgesehen von etwas Schinken dann und wann von der Karte verschwunden weil ich noch keine Quelle für wirklich gute, naturnahe Haltung gefunden habe. Zur Zeit kommt dazu noch Wild.

Allgemein esse ich wenig Fleisch, einfach weil es teuer ist wenn man freilaufende Hühner und Rinder von der Wiese futtern will.

...zur Antwort

Wenn du willst das dei Schildis lebendfutter bekommen schon. Unsere Schildkröte hat damals im (ziemlich großen) Gartenteich gewohnt und immer mal einen kleinen Fisch erwischt oder einige Kaulquappen. So ein Babygoldfisch ist etwa so groß wie ein Guppy also könnten die schon auf der Speisekarte landen.

...zur Antwort