Wie lange hast du abgewartet? Es dauert ein wenig länger, die Installation von so runden 25gb (oder wieviel es auch immer inzwischen ist, ich spiel nur noch Classic...) vorzubereiten und Blizz war noch nie bei den ganz Schnellen^^

...zur Antwort

Das ist wohl kaum einheitlich und unterscheidet sich ebenso, wie das, was deutsche von Amis denken.
"Usere" finden einiges hier gut, anderes weniger - ebenso wie bei ihrer eigenen Heimat. Sie halten große Stücke auf ihre deutschen Vorfahren (Großtante + ihr Mann, ein Ingeneur der unter Anderem für die NASA arbeitete). Deutsche Wertarbeit und besonders Ingeneure wurden hochgeschätzt.

...zur Antwort

Ich habe mich aus mehreren Gründen schon vor langer Zeit gegen Kinder entschieden. Auch meine Mutter, die immerhin 2 Kinder hat und auch gerne Mutter war sagt, das sie in die heutige Welt kein Kind mehr setzen würde.

Das die Rente so nichtmehr lange funktioniert ist klar, andere Länder haben andere Rentenmodelle und kein Generationenproblem, vielleicht sollte man da mal über den Tellerrand schauen?
Bis 70, 75, 80 zu arbeiten ist in sehr vielen Berufen, darunter besonders den körperlich anspruchsvollen wie Pflege und Handwerk, schlicht nicht möglich. Auch z.B. Fahrer, egal ob Bus, Bahn oder LKW sind raus wenn die Sehkraft keine 100% mehr beträgt. Das werden sicher nicht alle noch mit 70+ erreichen.

Ein Kind zu bekommen "damit mir jemand die Rente bezahlt" oder "Damit mich im Alter jemand pflegt" ist absolut egoistisch und daneben.

...zur Antwort

Warum wildcampen, also illegal wo doch mindestens jeder 2. Schwede ne Hütte hat und euch da zelten lassen würde?

...zur Antwort

Manche kommen hinten und vorn nichtmehr zurecht, auch wir haben am Ende vom Geld manchmal noch Monat. Dabei achte ich sehr auf mein Konsumverhalten und die Umwelt, auch mit tierischen Produkten. Letzten Monat gab es allerdings wirklich fast kein Fleisch weil es eben am Geld mangelte, geht mal aber nicht dauerhaft weil ich sonst krank werde. Wurde schon versucht und für nicht gut befunden.

Viele jahre habe ich gespendet, passiert ist dafür wenig bis garnichts. Wenn ich heutzutage noch was gebe, dann für ganz gezielte Aktionen und Projekte wie z.B. letzes Jahr für eine Aktion wo Straßenhunde gefangen, kastriert und wieder freigelassen wurden. Das macht so viel mehr Sinn als sie unkastriert zu lassen und den Nachwuchs zu verscherbeln wie es vorher stattfand.

...zur Antwort

Musst du dir denn ein Schild umhängen? Oder wärs nicht viel entspannter, wenn du einfach fühlst, was du fühlst?

...zur Antwort

Es ist ein Eingriff mit Narkose und ja, alle Jubeljahre kann etwas passieren. Es ist aber auch ein absoluter Routineeingriff der quasi täglich gemacht wird bei hunderten von Katzen überall.
Wir haben schon diverse Katzentiere und Hunde kastrieren lassen, alles ohne größere Probleme.

Unsere Hündin hat sich überhaupt nicht verändert, sie war immer schlank, aktiv und quietschfidel. Jetzt ist sie eine alte Dame und schläft meist^^

...zur Antwort

Wenn mein Kopf nicht Ruhe geben will trinke ich einen Lavendelblütentee, der macht müde und bringt meine Gedanken runter. Dann rolle ich mich ein und denke an etwas Schönes, erfinde Geschichten, richte mein Traumhaus ein oder Ähnliches und schlafe darüber meist recht schnell ein.

...zur Antwort

Nein, bislang nicht.
Außer, das ich als wir mit der Kindergartengruppe die Polizei besichtigt hatten mal in einer Zelle eingeschlossen wurde - was die Kinder sehr lustig fanden. Schon ein komisches Gefühl, in dem ziemich leeren, sterilen Raum zu stehen und die Riegel zuschlagen zu hören, selbst wenns nur für kurz war.

...zur Antwort

Also ich hab mich schon zigtausendmal irgendwie vermackelt, auch da wo es dreckig war, was ein Bauchnabel zumeist ja nicht ist, Blutvergiftung gabs nie. Die ist allgemein viel seltener, als es scheinbar gern dargestellt wird und ist auch nicht von jetzt auf gleich unbemerkt tödlich.
Meine Pflegeschwester hatte mal eine, obwohl sie HIV positiv ist, also echt miese Abwehrkräfte hat, sagte der Hausarzt, das Panik nicht nötig sei und es gut zu behandeln ist. Der typische rote "Faden" ging vom aufgeschlagenen Handballen bis vielleicht 5cm hinterm Handgelenk als wir es entdeckt haben. Nach 3-4 Tagen war alles wieder wie neu.

Vielleicht hattest du einfach trockene Haut oder eine kleine Macke, kommt schonmal vor. Das Blut war ja auch trocken und du hast nichts davon geschrieben, das es wehtut, gerötet ist oder wieder geblutet hat. Klingt also nicht nach einer Entzündung für mich.

Hast du auch morgen wieder neues Blut am Nabel kannst du das mal deinem Hausarzt zeigen aber ich würde deshalb nicht in Schnappatmung verfallen.

...zur Antwort

Du solltest zumindest noch ein wenig essen, dir dann eine Wärmflasche mit ins Bett nehmen.
Die Menschen in der Eiszeit und in kalten Gebieten essen besonders viel Fett, ohne davon dick zu werden: Der Körper verbrennt es schnell um warm zu bleiben. Quasi ein Ölofen auf Zellbasis. Das kannst du auch mal versuchen, in abgeschwächter Form.

Ein Stück Käse z.B. ist ein toller Abendsnack, begleitet von etwas Obst bekommst du sogar noch einige Vitamine und Zucker, der auch "Brennstoff" ist. Nimmst du dann noch einige Nüsse dazu hast du alles, was dein Körper für eine entspannte Nacht braucht und viele gesunde Bestandteile ohne das du Angst haben musst, zuzunehmen.

Ich hab im letzten halben Jahr oft zu wenig gegessen, seitdem friere ich wie ein Schneider aber jetzt gehts wieder etwas besser und ich schlafe durch. Das hilft auch, den Tag über fit zu bleiben udn tut dem Kopf gut. Ist es doch mal allzu kalt im Schlafzimmer kommt hat doch die Wärmflasche zum Einstatz, beste Erfindung ;)

...zur Antwort

Von tee nimmt man nicht zu, es ist ja im Grunde nur Wasser mit einigen Pflanzenauszügen und hat, zumindest ungesüßt, keine oder fast keine Kalorien. Tee kannst du literweise trinken ohne Sorgen.

...zur Antwort