Süddeutsche Stämme: Schwaben, Franken, Bayern - wer erklärt den Unterschied?

6 Antworten

Zum "Volksstamm" der Bayern gehören sicher nur Ober- und Niederbayern. Dort ist auch die Sprache ähnlich. (Die Oberpfalz könnte man wahrscheinlich auch noch so halb/halb dazu zählen.)
Die Franken gehören zwar politisch zum Freistaat Bayern aber sie fühlen sich sicher nicht als Bayern. Mit den Franken hatten es schon die bayrischen Könige nicht so leicht. ;-)
Die Schwaben gehören zu einem kleinen Teil zu Bayern (Raum Augsburg), zum Großteil aber zu Badem-Württemberg.
Sprachlich unterscheidet sich Bairisch, Fränkisch und Schwäbisch schon ziemlich.

Die Oberpfalz gehört schon zum bayrischen Siedlungsgebiet.

Pass auf! die Ostfranken sind nicht alle Franken! Da gehören noch Hessen, Pfälzer, Rheinländer mit Saarländern und Niederländer mit Flandern zu!

0

Du bist doch aus NRW! Wenn Du nun aus dem Rheinland stammst, wirst Du Dich sicher nicht als "Westfalen" bezeichnen - und umgekehrt, oder ?  Selbst Niederrheiner grenzen sich klar von den Menschen aus dem Köln-Bonner Raum ab.  Düsseldorfer und Kölner sind sich zwar weit ähnlicher, als sie denken, doch betonen beide ihre Eigenheiten.

In allen  größeren Bundesländern gibt es nun einmal, historisch bedingt, unterschiedliche Volksgruppen.

Im Norden Deutschlands z.B. sind die FRIESEN keine Niedersachsen.

So würden sich Badener niemals als Württemberger oder Schwaben bezeichnen. Franken (vor allem die protestantischen Franken aus der Nürnberger Gegend)  sind keine echten Bayern, denn diese sind vorwiegend katholisch,  und ihre Sprache unterscheidet sehr stark von fränkischen Dialekten).

Auch der Raum Aschaffenburg gehört politisch zu Bayern, doch spricht man dort fast schon Hessisch.

Die Pfalz gehörte übrigens auch einmal zu Bayern - doch waren die Pfälzer niemals Bayern.

Die Bevölkerung von Rheinland-Pfalz  hat mit Leuten aus der Eifel, aus dem Westerwald, mit Pfälzern,und Hunsrückern ebenfalls sehr unterschiedliche  Herkunft und dementsprechend sehr unterschiedlichen Tonfall. .

Aber in NRW sind alle, egal ob Ostfalen oder Rheinländer NORDRHEINWESTFALEN. 

0
@Retrohure

Nur auf dem Papier, in offiziellen Dokumneten  bzw. auf dem Auto-Nummernschild

2

Meinst du Nürnberg? Das liegt in Franken. An der Donau sind die Schwaben. Ja und dann gibts noch Bayern.

A propos In NRW gibts auch verschiedene Landsmänner, ist also nicht ungewöhnlich. Deutschland ist eben noch nicht so lange in Bundesländer aufgeteilt, die alten Zugehörigkeiten zu Fürstentümer usw halten sich eben, auch in den verschiedenen Dialekten zeigt sich das.

Was möchtest Du wissen?