Sollte meine Katze eingeschläfert werden oder was kann man tun?

... komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Ein ganz klares: Ja, du solltest deine Katze weggeben!

Deinen Fragen entnehme ich dass du noch u18 bist, daher sollten deine Eltern die Miez lieber in die Obhut eines Tierheimes geben. Allein wegen soeiner Kleinigkeit direkt dran zu denken der Katze das Leben zu nehmen ist sehr unreif und bescheuert, gut dass das kein Tierarzt macht. Eine Katze ist doch kein Gegenstand den man mal eben wegwerfen kann wenn er nicht das tut was man verlangt. Ich empfehle dir eine Katze mit Knopf im Ohr, von Steiff ;-)

Bett nass sie soll vom Esstisch runter -> Bett nass. so geht es jetzt die letzten tage

Und wie sagt ihr der Katze dass sie nicht auf den Tisch / aufs Bett soll? Bei vielen Katzen ist sowas psychisch bedingt. Die ehemalige Katze von meinem pflegebedürftigen Nachbarn hat sich täglich übergeben da er sie laufend angeschrien hat. Selbst wenn sie ihn nur angesehen hat.

Eventuell wäre auch der Gang zum Tierarzt ratsam. Bei uns im Tierheim gab es mal einen Kater der auch abgegeben wurde weil er in die Wohnung gemacht hat. Herausgestellt hat sich dann dass er massive Struvitsteine (Harnsteine) hatte, die Besitzer hatten sich geweigert mit ihm zum Tierarzt zu gehen da er laut Aussage ja "nur willkürlich in die Wohnung pinkelt hat und nicht krank ist" und deshalb musste der arme Kerl lange leiden. Aber ob deine Miez was mit der Blase hat kann dir nur der Tierarzt sagen!

da andere Personen im Haushalt leicht allergisch sind gegen Katzen Haare, muss sie bei mir im Zimmer schlafen.

Eine Katze jede Nacht einzusperren ist gar nicht gut. Hast du ein Katzenklo in deinem Zimmer? Näpfe mit Futter und Wasser? Katzen hassen verschlossene Türen. Daran kann das nämlich auch sehr gut liegen - Protestpinkeln. Wenn Allergiker im Haushalt leben sollte man vielleicht wirklich überdenken die Mieze wieder abzugeben. Das wäre wohl für alle beteiligten das Beste. Warum können die Allergiker denn Tagsüber mit der Katze sein und nachts nicht? Im Gegensatz zu dir könnten sie ja die Schlafzimmertür versperren so dass die Katze hin kann wo sie will aber nicht zu den Allergikern ins Bett.

Überleg doch mal, man kann ein Tier nachts über doch nicht einfach wegsperren sowie man die Puppe eines kleinen Mädchens nachts in den Schrank stellt. Tiere sind Lebewesen die sich bewegen wollen, besonders Katzen sind Nachts aktiv und wollen die Wohnung erkunden und nicht in einem kleinen Raum eingesperrt sein.

ja und was soll ich dann tun? ich hab echt kein Bock mehr jeden Tag meine Bettwäsche zu wechseln usw.

Sie abgeben. Das ist der gut gemeinte Rat eines Tierfreundes. Und dann musst du deine Bettwäsche nurnoch einmal alle zwei Wochen wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tut mir Leid,aber geht's noch?Auf keinen Fall einschläfern.Nur weil dir die Katze auf den Sack geht?Toller Tierfreund!!!!

Aber zu deiner Frage:

Katzen pinkeln nicht einfach so hin um die Menschen extra zu Ärgern,sondern es hat auch einen Grund.

Gesundheitliche Sachen
1.Es kann sein,dass deine Katze vielleicht krank ist.Fahre mit ihr lieber zum Tierarzt,vielleicht stimmt irgendwas mit der Blase nicht oder mit den Nieren etc. Ab zum Tierarzt!
Und das auch, wenn dir deine Fellnase abgesehen von ihrer Unsauberkeit nicht krank vorkommt. Katzen sind wahre Meister im Verstecken ihres wahren Gesundheitszustandes! Wenn du siehst, dass sie krank ist, dann geht es ihr wirklich schlecht.

2.Wenn deine Katze nicht kastriert ist,dann markiert sie mit Urin Sachen.Das einzige was hilft ist eine Kastration oder wenn du willst,dass das Bett wenigstens ausgelassen wird,dann Wasch das Bett mit intensivem Waschmittel.Katzen hassen den Geruch von Seife,Parfüm,Waschmittel etc.

Deine Katze ist gestresst

1.Da deine Katze gerade mal 5 Wochen bei euch ist,ist sie mega gestresst.Katzen sind Gewohnheits Tiere und hassen es,wenn sich irgendwas verrändert und zeigen das auch..

Wie wär's damit:   http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzentoilette/verhalten_wohlfuehlen_katzen/169477

Dieses Spray beruhigt die Katzen und sorgt dafür,dass sie sich Wohl fühlen.Allerdings kann ich nicht zu 100% sagen ob das hilft oder nicht,denn nicht bei jeder Katze hilft sowas.

Das Katzenklo ist Ursache

1.Wie viele Klos habt ihr denn?Denn die meisten Katzen brauchen 2 Klos!Denn Katzen mögen es eher Urin und Kot in Unterschiedlichen Klos zu trennen.

2.Ist das Katzenklo ist vielleicht zu klein?Das Katzenklo muss so groß sein,dass sich deine Katze umdrehen kann und auch drinnen nicht eingeengt steht.

3.Das Katzenklo steht vielleicht an einer unruhigen Stelle.Katzen mögen es auch wie wir Menschen in Ruhe das Geschäft verrichten zu können.Vielleicht steht das Klo irgendwo an einer Stelle,wo zu viele Läute rein gucken können.Wenn das der Fall ist,dann stellt doch das Klo ins Bad oder wenn möglich auch in den Flur.

4.Hat das Katzenklo eine Haube?Wenn ja dann würde ich es abmachen!Katzen gehen in der Wildnis NIE in Höhlen um ihr Geschäft zu verrichten.Katzen fühlen sich in Katzenklos mit Hauben sehr unwohl,weil sie nicht sehen können,was um ihnen herum passier.Und außerdem stinkt es doch dadrinnen!Es wäre dann so,als würdest du dein Badezimmer nicht lüften können.

5.Das Katzenklo ist vielleicht nicht sauber genug?Katzen sind sehr reinliche Tiere und deswegen muss man das Klo immer sauber machen.

6.Das Katzenstreu ist unpassend!Frag im Tierheim (wo ihr eure Katze habt) nach welches Katzenstreu dort benutzt wird.Denn wenn ihr vielleicht ein anderes benutzt,dann mag es eure Katze nicht - wie gesagt: Katzen sind Gewohnheits Tiere.Deswegen ruf mal im Tierheim an und frag was sie dort benutzen und kaufe das selbe für deine Katze.

7.Benutzt ihr Duftpäckchen für das Klo oder "gut" riechenden Reiniger?Wenn ja,dann macht das nicht.Der Geruch ist für Katzen so scheußlich,dass sie es verzichten da hin zu gehen.

Du solltest deine Bettbezüge auch gut und intensiv waschen,damit der Kot oder Urin Geruch weg ist,so dass deine Katze diese Stelle am Bett nicht als Klo sieht.

Und wenn du sie dann auf frischer Tat ertappst,dann sag deutlich "Nein!" und das mit tiefer Stimme und trag sie dann ins Katzenklo.

Was auch hilft,ist wenn du deine Katze mit Wasser besprühst.Das geht auch und sie wird verstehen,dass sie das nicht mehr darf.

Wenn deine Katze es dann geschafft hat aufs Klo zu gehen,dann belohne sie mit einem Leckerlie,auch wenn was daneben gegangen ist,musst du sie trotzdem belohnen weil sie es ja aufs Katzenklo geschafft hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Tierarzt schläfert ein gesundes Tier ein, nur weil Dir seine Verhaltensweisen nicht passen. Darf er gar nicht.

Wenn Du keine Geduld hast, vernünftige Ursachenforschung zu betreiben, dann vereinbare so schnell wie möglich die Rückgabe mit dem Tierheim.

Ansonsten bleibt: Katze beim Tierarzt checken lassen und organische Ursachen ausschließen. Sind zwei Katzentoiletten vorhanden? Sind die sauber? Sind die für die Katze gut zu erreichen? Gibt es irgendwelche Stressfaktoren?.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SolaxD
20.05.2016, 00:25

Frage lesen^^ immer wenn ihr etwas nicht gefällt tut sie das, zB wenn sie nicht auf den Tisch soll

0

Du hast von Katzen wirklich keine Ahnung. Ich würde Dir raten, sie wieder im Tierheim abzugeben, ich denke, dass das Beste für die Katze wäre. Sie darf nicht ins Bett, nicht auf den Tisch, nicht auf den Schrank, nicht raus......

Hol Dir eine Stoffkatze, die macht das alles mit. Nur abstauben mußt Du sie gelegentlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SolaxD
20.05.2016, 00:50

ah ja, und woher willst du wissen dass ich von Katzen keine Ahnung hab?

0
Kommentar von SolaxD
20.05.2016, 01:16

was haben meine anderen fragen mit dem Thema hier zu tun? genau-nichts

0

es ist schon dreist, wenn du in deiner frage das einschläfern als option bietest.

 bei so einer kleinigkeit gleich mit dem großen hammer zu drohen, läßt mich an deiner eignung zur haustierhaltung zweifeln.

wer katzen hält, sollte sich im klaren sein, daß die tierchen keine modepüppchen sind, sondern individualisten.

wenn sie "in den letzten tagen" mit dem pinkeln angefangen hat, überprüfst du erst mal nach veränderungen oder mangelnder zuwendung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SolaxD
20.05.2016, 00:17

ja. der Titel ist falsch gewählt, aber ich bin gerade echt am verzweifeln, was ich dagegen tun kann... sie hat genau so viel Futter wie immer, Klo wird immer gesäubert, genug trinken, immer jemand der da ist wenn sie gestreichelt werden will usw., auch genügend Spielzeug

0
Kommentar von SolaxD
20.05.2016, 00:31

weil sie immer ewig vor der Haustür sitzt und raus will, was ich nachts nicht zulasse.oder sie soll vom Esstisch runter gehen, dann haut sie kurz ab und pinklet ins Bett

0
Kommentar von SolaxD
20.05.2016, 01:17

nein, sind leider nicht hilfreich. das habe ich mir schon alles zig mal durch gelesen

0

Das mit dem Einschläfern nehme ich jetzt mal nicht ernst, ich bin zu müde um mich aufzuregen....

Du könntest ein anderes Waschmittel versuchen, sie mit Wasser besprühen wenn du sie dabei ertappst oder mit einer Zeitung auf den Boden schlagen, anderes Katzenstreu verwenden bzw das Klo öfter säubern, das Zimmer zu lassen, zum Tierarzt gehen. 

Beobachte wann sie es macht, dann weißt du auch warum sie das macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SolaxD
20.05.2016, 00:24

HM ja , sie macht es immer wenn ihr etwas nicht passt, zB wenn sie nachts nicht raus darf oder so

0
Kommentar von Viowow
20.05.2016, 07:54

"sie will ihren willen durchsetzen". nein, es gibt keine tiere die auf biegen und brechen ihren willen durchsetzen wollen. nur der mensch macht sowas. und klatschennund mit wasser besprühen ist super, um am ende eine verängstigte katze zu haben....

1

Einschläfern ist da ein bisschen hart oder? Vielleicht hat das pinkeln auch einen anderen Grund. Hat sich irgendwas in der Umgebung verändert seit sie das macht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SolaxD
20.05.2016, 00:07

nein, alles wie am Anfang auch. wenn sie nicht so viel zu fressen bekommt -> Bett nass sie soll vom Esstisch runter -> Bett nass. so geht es jetzt die letzten tage

0
Kommentar von KittyCat992000
20.05.2016, 00:07

ist sie kastriert? vielleicht makiert sie einfach

0
Kommentar von SolaxD
20.05.2016, 00:13

ja ist kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt, insgesamt gesund und munter

0

1. Sie ist kastriert
2. wie willst du aus ein paar Worten rauslesen ob ich ein Tierfreund bin oder nicht? Ich habe schon viel Erfahrung mit Tieren gemacht, allerdings bin ich bei dieser Angelegenheit echt über fragt und verzweifelt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entwerder sollte sie jetzt langsam kastriet werden( unkasgtrierte werden ab etwa der 6 Mon.Geschlechtsreif und makieren) Odersie hat ein gesundheitliches Problem. Wie kannst Du nur ans inschläfern einen Gedanken verschwenden?? Wirklicher Tierfreund bst Duwohl nicht und Ahnung hast u auch null,nix! Toll,das sind dann die armen Exemplare die ausgesetzt werden,übern Tierheimzaun geschleudert werden oder anderwertig misshandelt und gequält werden! Und nur wegen der Dämlichkeit der Ex-Halter! Ich bitte Dich von Herzen,such jemanden,der die Katze aufnimmt,bevor DU ihr was schlimmes antust. Sag mir wo Du wohnst,ich hole sie sofort ab!! Seriöse Tierärze schläfern auch nich einfach so auf Wunsch ein.Das mal vorweg!!   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wieso sollte deine Katze getötet werden nur weil du nicht in der lage bist deine katze zu verstehen?

Am besten gibst du die Katze ab und holst die NIEwieder ein Tier!

Was man dagegen tun kann? Die Ursache der Unsauberkeit beheben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm eine leere Sprühflasche und füll Wasser rein. Wenn du sie dabei erwischst kannst du sie damit besprühen und sie wird aufhören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie ist einfach noch nicht erzogen ich mein du hast sie doch erst seit 5 Wochen aber bitte gib sie in andere gute Hände da du absolut nicht in der Lage bist sie zu erziehen und absolut überfordert.
Hätten deine Eltern wenn du mal was angestellt hast die auch gleich töten sollen ?
Das ist also sowas von SCHWACHSINN !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du ein wenig Tierhassend? Du kannst doch nicht eifnach ein Tier töten, nur weil es dir sagt, dass du sch***e bist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SolaxD
20.05.2016, 00:05

ja und was soll ich dann tun? ich hab echt kein Bock mehr jeden Tag meine Bettwäsche zu wechseln usw.

0

Vielleicht solltest du sie besser abgeben, vielleicht in ein Tierheim oder so. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SolaxD
20.05.2016, 00:03

da hab ich sie ja her

0
Kommentar von SolaxD
20.05.2016, 00:10

aber was bringt das? ich mein davon hört sie damit ja nicht auf :/

0
Kommentar von SolaxD
20.05.2016, 01:21

@Hacker48 alles klar, du scheinst mich ja richtig gut einschätzen zu können

0

Tut mir leid aber was bist du denn für eine? Was für einschläfern?? Dann sollten dich deine Eltern ja auch einschläfern als du dir zum ersten Mal in die Hose ges.hissen hast 😂 jetzt mal im Ernst, wenn du kein Tier halten kannst und davon keine Ahnung hast dann gib sie bitte an jemandem weiter der auch Ahnung hat! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SolaxD
20.05.2016, 00:21

1. ich bin keine "eine", sonder " einer " 2. sie pinkelt aus Protest in mein Bett, nicht weil sie es nicht kann 3. ich kann sehr wohl Tiere halten, aber mit der Situation bin ich einfach überfragt

0

Und wegen sowas willst du sie einschläfern lassen? 

Dich sollte man einschläfern! Dann kommst du auf direktem Weg in die Hölle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SolaxD
20.05.2016, 00:04

kannst du vielleicht hilfreiche antworten schreiben? danke...

0
Kommentar von Blub45011
20.05.2016, 00:13

Ich finde die Antwort sehr hilfreich XD zur Belustigung der anderen in dieser Community😉

1

Dir würde ich auch ins Bett pissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SolaxD
20.05.2016, 00:11

OK komm vorbei

0
Kommentar von SolaxD
20.05.2016, 00:12

dann kannst du dir nochmal in Ruhe Überlegen ob du das wirklich tun würdest

0
Kommentar von SolaxD
20.05.2016, 00:22

ach ja? und wie alt bist du?

0

vielleicht mal tierarzt.aber wenn du das tier gleich töten willst 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SolaxD
20.05.2016, 00:11

nein hatte ich natürlich nicht vor, aber alle anderen Fragen titel waren schon vergeben, also "diese Frage existiert bereits"

0

Was möchtest Du wissen?