Wie erklärt man einem Kind, dass die Katze eingeschläfert wird?

6 Antworten

da das Kind das Wort "einschläfern" noch gar nicht kennt, geschweige denn verarbeiten kann, dann mache ihr mit liebevollen Worten klar, das das Kätzlein krank war und deshalb gestorben ist..von mir aus auch, dass sie jetzt vom Katzenhimmel auf euch herunterschaut und sie sich freut wenn ihr an sie denkt und es dir da oeben sehr gut geht..

DH

0

Dem Kind sollte man nur sagen, dass die Katze auf Grund der Krankheit gestorben ist. Benutze bloß nicht das Wort "einschläfern". Habe schon erlebt, dass Kinder danach Angst vorm Einschlafen haben, weil sie dachten, sie sterben dann auch. schläfern und schlafen haben für Kinder dieselbe Bedeutung.

DH, genau das hatte ich auch schon erlebt, dauert manchmal sehr lange bis ein Kind wieder ohne Angst einschlafen kann.

0

Ich glaube du solltest ihm einfach erklären, dass die Katze gestorben ist. Ich gehe davon aus, dass sie krank war. Das kannst du deinem Kind ja auch sagen, dass die Katze sehr krank war und jetzt im Katzenhimmel ist. Ich denke einem fünfjährigem Kind kann man das so erklären.

Wenn die Katze krank war, denke ich kann ein 5jähriges Kind das schon verstehen. Dem Kind erklären, dass die Katze sonst sehr viele Schmerzen gehabt hätte, die sie nun nicht mehr hat.

Ich würde besser bei der Wahrheit bleiben. Dem Kind erklären warum es notwendig ist und das es gut für die Katze ist weil sie ja nicht mehr leiden muss und es so eine Hilfe für das Tier ist. Gefahr bei der Sache!!! Es wird die Frage kommen ob das bei Menschen auch gemacht wird.

Was möchtest Du wissen?