Muss ich was zu einem Vorstellungsgespräch mitnehmen (unterlagen) oder ist es ok wenn ich mit leeren Händen dorthin gehe?

6 Antworten

es ist niemals gut, mit leeren Händen zu einem Gespräch zu gehen.

Ja, nochmals ausdrucken. Direkt vor dem Gespräch auch nochmals durchlesen. Vor allem auch nochmals die Ausschreibung lesen, sich die markanten Formulierungen einprägen und im Gespräch wiederholen.

Auch zeigen, dass man die Unterlagen dabei hat um das Interesse zu bekunden.

Nein, wenn es ihnen bereits vorliegt brauchst du nix mitnehmen.

Beim letzten Vorstellungsgespräch kam das glaube ich nicht so besonders gut an. Der Filialleiter meinte irgendwas mit Unterlagen usw. als ich den Raum betritt

0

Primär geht es um das lebende Wesen das sich beworben hat - also nur DU !

Kopien deiner Bewerbung - in Bereitschaft ! - können nicht schaden , denn wenn man dich etwas provozieren will , kannst du zeigen wo die Irritation des Fragenden entstanden sein könnte .

Kontrolliere Unterlagen auf Fehler und Vollständigkeit. Nimm die Unterlagen mit. Vielleicht fehlt doch noch was was sie bereits schon haben.

Nehme es einfach mal mit. Dadurch wirkt man vorbereiteter und interessierter. Außerdem hättest du dann etwas, wo du dich festhalten kannst, bzw. damit du nicht an deinen Händen rumspielst

Was möchtest Du wissen?