Aldi Ausbildung Vorstellungsgespräch? Tipps?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

mein Tip ist als aller erstes sich die Homepage des Unternehmens anzuschauen und sich über das Unternehmen selbst schlau zu machen. So wichtige Eckdaten, wie seit wann gibt es die Firma, wie viele Filialen. Ist es ein Deutsches Unternehmen oder hat es eine ausländische Muttergesellschaft usw.

Wenn sie während dem Gespräch mitbekommen, daß du dich schon informiert hast und Interesse zeigst, ist das schon die halbe Miete!

Beim Gespräch selbst werden sie dich wahrscheinlich nach deinen Hobbys fragen, nach Deiner Schulbildung und auch, warum du gerade bei Aldi arbeiten willst.

Sei total ehrlich und autentisch. Wenn du zB in Mathe eine 4 hattest, dann sag offen: Da bin ich leider nicht so gut, ich bin eher ein kreativer Mensch.

Unterstreiche deine Vorzüge.

Ich arbeite schon seit 15 Jahren im Management und habe Personalverantwortung. Ich hatte schon unzählige Bewerber an meinem Tisch. Was ich gar nicht mag, sind arrogante Menschen, die glauben sie sind die besten und total von sich vorreingenommen sind und desinteressierte Menschen. Menschen die eigetlich gar keine Lust haben und sich gar nicht für das Unternehmen interessieren sondern nur irgendeinen Job wollen damit es bei ihnen wieder läuft.

Und was ich mag, und was leider ganz selten ist, sind Menschen, die motiviert sind. Wo du spürst, die wollen, die haben Bock. Die interessieren sich für das was sie tun und machen ihren Job gerne.

Da ist es völlig egal wie sie aussehen, wie das Zeugnis ausschaut und wo sie herkommen. Wenn ich sehe, da funkeln die Augen und die wünschen sich diesen Job wirklich und vom Herzen, dann bekommen sie ihn auch.

Aber das kommt leider, wie gesagt nicht so oft vor.

Hey Habe mich auch als Kauffrau im Einzelhandel bei Aldi Beworben.. Allerdings war es Aldi Nord. Trotzalledem kann ich dir ja erzählen wie es abgelaufen ist. Zunächst einmal wurden alle Bewerber eingeladen was für mich Persönlich ein großer schock war... In einem Großen Raum wurde dann allen Bewerbern das Unternehmen Aldi näher gebracht... Dann wurde jeder in ein Einzelgespräch gerufen. Das Einzelgespräch verlief mit einer Einzelperson die sehr Nett war. Es kamen fragen wie: "Wie sind sie auf Aldi gekommen?", "Arbeiten Freunde/Familie bei Aldi ?", "Was machen ihre Eltern Beruflich", " Wo haben sie sich schon beworben?" etc. Es wurde eigentlich nur auf mein Lebenslauf eingegangen und Fragen zum Praktikum kamen, auch Fragen zu meiner Familien lage etc. Hab die Ausbildung bekommen allerdings nur Als Verkäuferin da das dritte Jahr erst dran gehangen wird wenn man die Verkäufer Prüfung mit 2 Absolviert. Ich würde dir Persönlich ans Herz legen dich über den Beruf ausgiebig zu Informieren denn du verkaufst dich ja sozusagen. Informiere dich über die Geschichte von Aldi, Les dich bisschen durchs unternehmen, berreite dich auch eventuelle Fragen vor wie "Warum unser unternehmen oder wieso", auch Fragen zu den Schwäche und Stärken können vorkommen da solltest du bei Schwächen immer einen Kompromiss dranhängen. Beispielhaft "In Mathematik hab ich derzeitig in gewissen Themen Schwächen weswegen ich in der Schule einen Förderkurs Belege und eine Nachhilfe besuche" (Hab ich übrigens gesagt da auch fragen zum Zeugnis kamen :D)...

Ich wünsche dir aufjedenfall Ganz Viel Glück beim Gespräch und sei selbstbewusst bring rüber das du diesen Job willst hab auch keine Panik wenn du dich verplapperst... Sie wissen das es einer deiner ersten Gespräche ist und sind recht locker. Also lass dich aufgarkeinen Fall einschüchtern.

Du schaffst das!

MariaCMeyer 30.12.2016, 02:32

Ganz wichtig ist auch auf die Frage "Haben sie noch fragen" zu achten... Denn wenn du da plump Nein sagst kommt das nicht so toll rüber. Frag ob du ein Praktikum machen kannst oder noch etwas über das Unternehmen oder im Gespräch Fragen stellen ( Hab ich auch gemacht) Das zeigt Intresse ;)... Aufjedenfall werden auch Fragen zu deinen Hobbys kommen und wir haben uns auch ausgiebig über die Anfahrt etc. unterhalten :)

0

Ich hatte auch schon viele Vorstellungsgespräche im Einzelhandel und hab dort auch schon länger gearbeitet. Oft wirst du nach deinen Stärken und Schwächen gefragt. Zähle mehr Stärken als Schwächen auf und bei den Schwächen wie du damit umgehst um es zu vermeiden. Oft wirst du gefragt etwas über dich zu erzählen da sagst du einfach wo du deine letzte Ausbildung gemacht hast und wie es dir gefallen hat. Wenn du frisch aus der Schule kommst erzählst du einfach deine letzten Schuljahre also Grundschule lasst du weg. Du kannst auch gefragt werden warum du die richtige bist oder wie du mit Stress umgehst und so weiter. :)

Hi,
Ich habe vor ca vor 4 Monaten ein Erfolg Reiches Bewerbungsgespräch bei Aldi Süd gehabt und wenn ich dir Tipps geben kann dann nur das du dich ein wenig über die Firma informieren solltest, dann sei du selbst, sei aufmerksam und merke dir alles was er dir sagt oder schreib es dir auf weil die Fragen werden noch öfters auf dich zu kommen, dass ist glaub ich so das wichtigste

Was möchtest Du wissen?