Muskelkater nach reiten?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Muskelkater ist immer ein Zeichen davon, dass man was getan hat. Das ist bei mir nach 3 Jahren ganz genau so. Ich finde mal strengt man sich mehr und manchmal weniger an. Man lernt ja auch neues dazu und da merkt man schon wenn man sich mal mehr angestrengt hat. Manchmal habe ich ewig lang keinen und dann auf einmal schon haha

dann gilt auch für dich, dass du dich nicht richtig aufwärmst.

0

nach 3 jahren solltest du keinen muskelkater mehr haben.

für mich heisst das, du wärmst dich vor dem reiten nicht auf und steigst steif und kalt aufs pferd. bei der kleinsten anstrengung übersäuern deine muskeln. und anschliessend sitzt du ab und bewegst dich nicht mehr.

auf die dauer ist das übrigens schädlich. sport ohne aufwärmen bringt nachhaltige folgen. dein risiko schon in jungem alter an degenerativen gelenkerkrankungen zu erkranken wird enorm erhöht (arthrose), sowie herz- kreislauferkrankungen sind möglich.

das hat man übrigens schon vor gut 30 jahren gewusst.

pferd putzen und satteln bringt dich in bewegung. wenn das nicht reicht, weil es sehr kalt ist, gibts noch ne aufwärmrunde im zügigen joggingtempo in der halle, ein paar kniebeugen, armkreisen, hampelmänner etc. anschliessend gehts aufs pferd.

nach dem reiten sitzt man ab und führt die pferde trocken (auch wenn sie gar nicht geschwitzt haben, müssen auch die pferde den kreislauf langsam wieder runterbringen, um nicht zu übersäuern). 

wenn du bloss einmal pro woche reitest, an mehreren tagen in der woche walking, joggen, schulsport, flottes spazieren gehen oder schwimmen zur muskelerhaltung.

das mit dem muskelaufwärmen hat übrigens noch einen effekt. der muskel schützt deine knochen bei einem sturz. aber nur ein aufgewärmter muskel ist elastisch genug, beim sturz den aufprall abzufedern. ein kalter muskel ist hart und damit geht die volle wucht eines "aufpralls" auf den knochen, der dann viel leichter bricht. 

auch mit warmen muskeln kann bei einem sturz ein knochen brechen. aber im normalfall bricht er dann lediglich und bleibt an ort und stelle. offene  und splitterbrüche sind bei nicht aufgewärmten muskeln viel häufiger.

du weisst sicher, was passiert, wenn du ein rohes ei aus einem meter höhe auf den boden fallen lässt. wenn du das ei in wolle einwickelst oder auch nur in den eierkarton legst, wird normalerweise beim fallen lassen nichts passieren. dasselbe ist es mit deinen muskeln und knochen.

von daher: UNBEDINGT aufwärmen vor JEDEM sport.

muskelkater ist ein zeichen dafür, dass du deinen körper schädigst. übersäuern ist ungesund.

Nein, das ist nicht ok, denn dann hast Du ganz, ganz schlechte Reitlehrer. Reiten sollte NIEMALS mit Kraft ausgeübt werden, sondern immer mit Technik. Diese sollte so erlangt werden, dass Du niemals Anspannung verspürst, also alles schön sorgsam der Reihe nach und immer aus dem bequem sitzen heraus.

Ansonsten wird es am Ende eher aussehen wie bei ein DEN Holländern oder Dänen, die keinen guten Ruf in der Reiterei genießen. Wer das mag ... darf sich halt hinterher nicht beschweren, wenn die Pferde den Aufstand proben oder irgendwann verschlissen sind. Er darf sich auch nicht beschweren, wenn er mit 40 die Reiterei an den Nagel hängen muss, weil seine Bandscheiben, Hüften und / oder Handgelenke nicht mehr mitmachen.

Wer klassisch reitet, also keine Kraft einsetzt, sondern sich eine feine Technik erarbeitet, kann bis ins hohe Alter reiten und die Pferde werden ihm in schwierigen Situationen grundsätzlich deutlich zuverlässiger sein und auch länger gesund bleiben.

Schon komisch, dass das heute keine wirtschaftliche Frage mehr ist, man offenbar das Geld hat, sich schon bald ein neues Pferd kaufen zu können, dass ein Pferd heute nicht mehr möglichst mit einem Alter von 30 Jahren noch seine Arbeit verrichten muss. Dann aber jammern, dass es uns so schlecht geht.

Aufhören mit Reiten?/^@^@?

Heyy,ich reite jetzt schon ca 6 jahre.Ich hab keine eigenes pferd oder so . Ich nehme ein mal die Woche Reitunterricht und zwischendurch reite ich das Pferd von meiner Partentante.Seit einer gewissen Zeit habe ich das Gefühl dass es mir kein Spaß mehr macht und mehr eine Verpflichtung ist dort hin zu gehen.Ich weiß auch nicht woran das liegt vil. An mir ,vil. an dem Reitstall oder an meine "Phase". Würde mich sehr auf eure Antworten freuen.:)

...zur Frage

Muskelkater nach dem Reiten?

Hi ich ich reite seit 6 Jahren und habe nach dem Reiten immer Muskelkater weiß jemand wie man Muskelkater lindern kann ??

...zur Frage

Extremen Muskelkater, Beine betäuben?

Gehe jetzt seit einer Woche ins Fitnessstudio und habe gerade so brutalen Muskelkater in den Beinen, dass ich nicht aufstehen kann. Gibt es eine Möglichkeit sich die Beine zu betäuben oder ähnliches?

...zur Frage

Ist das nacheiner hallux op normal?

Hey also ich hatte vor 5 Wochen eine Hallux op die sehr gut verlaufen ist. Ja letzt Woche riss die Narbe leicht auf wodurch ich dann meinem Fuß durchgängig hochlagern musste. Gestern aber Knackte es sehr heftig und der Zeh lief blau an und ist seit dem sehr geschwollen. Heute früh als ich auf wachte war der komplette Vorderfuß blau was jetzt ein wenig zurück ging aber der Zeh sieht aus als hätte man ihn blau angemalt. Es schmerzt auch extrem aber mein Vater meint es sei normal wobei ich mir da und meine Mutter auch nicht ganz sicher sind. Meine Frage ist halt ob das normal ist oder nicht. Ich will morgen halt nicht mit meinem Vater zum Arzt und generell nicht weil es in der Schulzeit wäre also was sagt ihr. Ist es schlimm und sollte ich doch lieber zum Arzt oder sogar noch in die Notaufnahme? Lg

...zur Frage

Wie werde ich meinen Muskelkater bis morgen wieder los?

Hallo! Ich habe mich gestern beim Joggen wohl etwas übernommen und ich habe jetzt extremen Muskelkater in den Beinen :D Habt ihr ein paar Tipps wie ich den wieder schnell loswerde??

Danke im Vorraus :)

Love,Peace,Hope

Namara111

...zur Frage

Extremer Muskelkater! Schnelle Linderung?

Hey

Ich habe gestern sehr viel mehr Sport gemacht als sonst (4 Stunden) und habe daher extremen Muskelkater in den Beinen, Bauch und Armen. Gibt es Hausmittel o.ä die schnell Linderung schaffen?

danke schonmal in Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?