man ist bei der evolution dabei.

schon mal was von multiresistenten bakterien gehört? schon mal eine nektarine gesehen?

wobei es diverse missing links bei der evolution des menschen gibt. wie die ersten menschen entstanden sind, dürfte klar sein.

nur das wann ist noch immer ein echtes problem.

und natürlich ist die antwort "durch gott" nicht die gewünschte antwort in biologie. die richtige antwort ist "das ist bisher nicht bekannt".

...zur Antwort

es kommt darauf an, was du unter "echt" verstehst.

ich würde sagen, es sind imitate, da die steine alle dieselbe farbe haben. da sie ausserdem auch alle dieselbe form haben, könnte auch noch ein harzbinder im spiel sein.

echte türkise sind sehr empfindlich, z.b. gegenüber schweiss und ich würde sie daher nie direkt auf der haut tragen.

anhand dieses artikels kannst du selbst noch ein bisschen mehr zu der materie lesen:

https://www.steine-und-minerale.de/artikel.php?f=4&topic=4&ID=437&keywords=t%FCrkis,%20t%FCrkies,%20turquoise

...zur Antwort

kaktusstiche entzünden sich gerne und dann richtig.

du musst unbedingt zum arzt. wenn der finger sich heiss anfühlt auch zum notdienst. sonst gleich am montag morgen zum arzt.

jeder hausarzt kann den finger durch "vereisen" betäuben.

und ein tipp zur güte: solltest du jemals kaktusfeigen essen wollen: NIE mit blossen fingern anfassen.

...zur Antwort

zur zeit ist es immer noch leicht, termine zu bekommen (corona)

ein sportmediziner oder ein chirurg kann dir alternativ geauso gut helfen. geh einfach da hin, wo du zurerst einen termin bekommst.

die aufnahmen vom bildgebenden verahren vor und nvch der op sollten dem entsprechenden arzt vorgelegt werden.

...zur Antwort

hufe aufheben fängt man an, wenn das fohlen etwa 6 wochen alt ist. allerdings ist auch das aufheben eine sache, die gekonnt werden muss. die vorderhufe werden bis höhe des fesselgelenks aufgehoben, die hinterhufe werden auf die hufspitze gestellt.

wenn das gleichgewicht sicher vorhanden ist in dieser position besorgt man ein weichholzstöckchen (pappel, holunder) und fährt den strahl nach.

mit dem bürsten wartet man bis zum anfang des 5. lebensmonats, richtg "auskratzen" so spät wie möglich. meist fängt man erst nach dem absetzen damit an.

die stöckchenübung muss regelmässig durchgeführt werden.

...zur Antwort
  • wurde als möglicher "ersatz" für einen älteren vollbruder gekört, falls diesem was passiert
  • erster fohlenjahrgang war nicht gut oder niemand vollte den jungspund buchen
  • wenn die hengste gekört werden, sind sie noch nicht erwachsen. charakter kann sich ändern.
  • hengst ist nach dem auswachen zu gross für den rassestandard
  • vor dem zuchteinsatz findet zumindest bei sportpferderassen und vollblütern eine genunstersuchung statt. auf einem gen wurde eine relevante erbkrankheit (z.b. hd oder mondblindheit etc.) entdeckt.
  • schon viele hengste dieses typs vorhanden.
  • bei sportpferden: 1b körung. was schade ist. 1b hengste sind oft väter von hengstmüttern, also extrem guten und für die zucht wertvollen stuten oder grossartigen sportpferden.
  • spätentwickler. nach der leistungsprüfung fand sich kein käufer
  • es gibt zu viele stuten mit ähnlichen blutlinien.
  • der hengst wurde mittelmässig bewertet und die farbe ist nicht beliebt.

das sind nur einige gründe.

einen teil der punkte kannst du dir schon erklären, wenn du dir den körbericht durchliest.

...zur Antwort

das ist genau derselbe tierschutzwidrige dreck wie das andere gebiss, nach dem du letztens gefragt hast.

wenn du ein hebelgebiss benutzen willst, heisst das schon, dass du in physik nicht aufgepasst hast.

man probiert sowas nicht mal für spass aus.

ich glaube, die antworten zur anderen gebissfrage hast du dir überhaupt nicht durchgelesen. sonst hätte sich diese frage erübrigt.

ich hoffe, deine eltern schauen hin und wieder mal, was du mit deinem pony so treibst.

solche ausrüstung einfach so ausprobieren zu wollen, ohne ahnung davon zu haben ist respektlos dem lebewesen gegenüber, dass du für dein freizeitvergnügen nutzt.

...zur Antwort
Mc Donald's

das kleinere übel ist mäcces. die burger und die sonstigen zutaten inklusive dressings und saucen sind wenigstens frei vom natriumglutamat.

ich vermeide sowieso, in diesen burgerbuden zu essen.

bin auf ati allergisch und darf daher nix mit getreide essen, also nix paniertes, keinen kuchen und auch nicht die verschiedenen buns oder eiswaffeln.

haste schon mal überlegt, was für eine riesensauerei ein mc rib ohne brötchen ist? sieht auch nicht lecker aus.

unter 5 patties bist du auch nicht wirklich satt...

nee. lieber beim falafelhändlier meines vertrauens eine schöne falafelbox.

...zur Antwort

Massenmedien machen mich wütend - geht es euch auch so?

Und dabei ist es eigentlich egal, um welches Blatt, Magazin etc. es geht. Was mache ich stattdessen? Ich lese Pressemitteilungen bei Reuters. Hier hat man alle Informationen die man benötigt ohne dass man manipuliert oder für dumm verkauft wird.

Was mich so aufregt? Folgendes Beispiel aus einer großen deutschen Zeitung:

Artikel 1: Wer für Freihandel mit Ländern ausserhalb "des Westens" ist, der ist ein schlechter Mensch, weil er andere Läner ausbeutet. Dort wird nämlich zu Dumpinglöhnen produziert, von denen wir profitieren.

Artikel 2 nen Tag später von einem anderen Redauktur: Wer gegen Freihandel ist, der sei ein schlechter Mensch. Weil das ein Zeichen von Nationalismus sei und wir die Welt vernetzen müssen und man quasi ein verkappter Rechter oder gar schlimmer sei, stelle man sich gegen den Freihandel.

Also egal wofür oder wogegen ich bin - das Lesen endet immer mit mieser Laune und dem Gefühl, entweder ein Ausbeuter oder ein ein Rechter zu sein.

Und das geht ja jeden Tag so mit einem anderen Thema. Redakteur 1: Wer den Gender* benutzt, schändet die Sprache, Redakteur 2: Doch den musst du benutzen, sonst bist du antifeminist.

Wirklich tiefgründige Analysen gibt es nicht, dass da jemand mal Berechnungen anstellt mit Mathematikern zusammen, wie man Freihandel z:B. gerecht und fair machen könnte. Oder wie man die Sprache ausbalancieren könnte.

Ne ...stattdessen wird man jeden Tag beschimpft von jemand anderem? Was soll dieser Unsinn? Wie konnte aus der Presse ein großer Kindergarten werden?

...zur Frage

das nennt sich pressefreiheit.

wenn ein und dieselbe zeitung das fertigbringt, dann hut ab vor dem chefredakteur.

es sei denn, sie kaufen artikel dazu. was durchaus üblich ist.

weisst du überhaupt, wie eine zeitungsnachricht/artikel entsteht?

ich habe mich lange zeit der dpa bedient - der ticker ist das vollständigste, was es in deutschland gibt. bei reuters landet eben nicht alles. da wird gesiebt. bei der dpa musst du selber sieben.

der nachteil bei den tickern ist, dass sie frei von hintergrundinfos sind. und eben hier beginnt die journalistische arbeit.

wenn ich deutsche nachrichten will, bediene ich mich mittlerweile tagesschau.de - kommt aber selten vor. meist nutze ich den ticker vom srf.

ich kann mich über pressefreiheit nich aufregen. im gegensatz zu dir. ich fühle mich aber auch nicht persönlich angesprochen. in der zeitung gibts durchaus artikel, die ich nicht lese. zu manchen dingen bilde ich mir durch eigene recherche eine eigene meinung, wenn ich meine, eine meinung dazu haben zu müssen.

wenn du fachmeinungen in den nachrichten haben willst, musst du fachzeitschriften kaufen oder du liest nur die interviews in der samstagsausgabe.

...zur Antwort

das vorletzte.

dein kopf ist oben schmaler als unten.

ich nehme mal an, wenn du im winter eine mütze trägst, mag die nicht recht auf ihrem platz bleiben und rutscht nach oben.

...zur Antwort

wenn er transgender ist, IST er ein junge und will nicht nur einer sein.

viele eltern sind damit in der tat überfordert. ich wüsste z.b. nicht, ob ich mich in bestimmte dinge bei meinem kind einmischen sollte. die sexuelle orientierung oder das empfinden für ein geschlecht wären z.b. dinge, in die ich mich grundsätzlich nicht einmischen würde. wenn es von der "norm" oder dem gesellschaftlichen allgemeinbild abweicht, tut es das halt. es ist mein kind und bekommt deswegen auch meine unterstützung.

in der pubertät ist es dann aber manchmal ungeachtet dessen schwierig. je nach typ von eltern und kind.

meine eigenen eltern hätten hingegen schwierigkeiten schon gehabt, wenn eins von uns geschwistern nicht hetero gewesen wäre. ich denke aber, oma hätte verständnis gehabt.

der vater deines kumpels ist scheinbar nicht bereit, sich mit dem thema überhaupt auseinanderzusetzen und die mutter reagiert über, weil sie mit der situation überfordert ist. sie wird wahrscheinlich länger brauchen, um sich damit abzufinden.

dein kumpel sollte den weg zum sozialen dienst des jugendamtes suchen. es gibt sozialarbeiter, die für deeskalation ausgebildet sind. ich sähe einen grossen vorteil, wenn die eltern offiziell quasi gezwungen wären, sich mit dem thema auseinanderzusetzen. es gibt moderierte und mediatorengespräche, bei denen kind(er) und eler(n) an einem tisch sitzen und eben solche gespräche führen. der sozialarbeiter des jugendamtes ist dabei und greift nur ein, wenn die diskussion aus dem ruder läuft.

die eltern können notfalls auch zu diesen gesprächen gezwungen werden, wenn es sonst keine möglichkeit mehr gibt.

ich finde das eine super sache.

sinn der sache soll ja sein, dass die situation daheim erträglich wird.

du könntest dich ja vorab mal beim jugendamt eurer stadt erkundigen, wie an an einen solchen mediatior/morderator herankommt. und du kannst sicher auch dabei sein, wenn dein kumpel dort dann selber anruft und normalerweise darf er dich auch zum eingangsgespräch mitbringen.

...zur Antwort

das sind paddockkoppeln.

die fläche ist ein witz.

vor allem, wenn für alle 50 pferde reine boxenhaltung ohne paddocks vorgesehen ist.

die frage wäre, ob man noch 10 hektar dazupachten kann. wäre immer noch nicht prall, aber eine möglichkeit, die tiere auch rauszulassen.

...zur Antwort

wenn pferde die triebe von frischen brennnesseln fressen, sollte man den tierarzt bestellen. dann gibts ein leber- oder nierenproblem. pferde fressen heilpflanzen. pferde mit rehe oder EMS und herzproblemen fressen weissdorn, wenn sie rankommen können.

brennnesseln sind die pflanzen, die sich gern auf den geilstellen auf der koppel breitmachen. ist häufig ein zeichen dafür, dass nicht anständig oder gar nicht abgemistet wird. brennnesseln wachsen auf stark gedüngten und überdüngten plätzen. sie sind ein kalkanzeiger.

sie sind auch eine heilpflanze. sie wirken leberentgiftend und harntreibend.

in der regel fressen pferde keine frischen brennnesseln, weil darin diverse insekten ihren lebensraum haben, die teils sehr unangenehm sein können. unter anderm auch unterschiedliche raupen von schmetterlingen, die teils hochgiftig sind.

sind die nesseln abgemäht, ziehen sich die insekten zurück. entweder sterben sie oder sie suchen woanders nach nahrung.

es gibt natürlich auch brennnesselarten, deren brennhärchen echt fies sind. die werden wenn überhaupt nur im heu gefressen.

...zur Antwort

ich liebe die englische currymischung vom gewürzhändler meines vertrauens. er mischt selber.

ich weiss leider nicht, ob er auch nach deutschland verschickt.

...zur Antwort