Martinshorn im Transporter zu spät gehört/überhört?

4 Antworten

Hallo xJan45x

(Der Transporter hat kein Rückspiegel)

Das ist unmöglich, jedes Auto muss mindestens einen linken Außenspiegel und einen inneren Rückspiegel oder einen rechten Außenspiegel haben.

Gruß HobbyTfz

Der Transporter hat kein Rückspiegel

Soso, hat er nicht? Jedes Fahrzeug hat Rückspiegel.

Manchmal wird bei Einsatzfahrten nur dann das Horn eingesetzt, wenn tatsächlich Vorrang erzwungen werden muss, z.B. beim Überqueren einer Kreuzung, oder damit ein Vorausfahrer Vorrang gewährt. Dann wird wieder abgeschaltet. Macht man, wenn man möglichst unbemerkt an einen Einsatzort kommen möchte. Bei dir war das so ein Fall: Du warst im Weg, also laut machen, du wechselst auf die Abbiegerspur, Hindernis weg, leise weiterfahren.

Soso, hat er nicht? Jedes Fahrzeug hat Rückspiegel.

Aber nicht im Inneren des Fahrzeugs. Wenn die Sicht durch das Heckfenster nicht gegeben ist gibt es nur außen Rückspiegel.

0
@airblue68

Sein Satz war: "Der Transporter hat kein Rückspiegel". Wenn er damit den inneren Rückspiegel meint, dann ok. Hat er aber nicht geschrieben.

0
@wiki01

Aber er hat genau beschrieben welche Rückspiegel er genutzt hat, woraus sich ergab, dass er den inneren Rückspiegel gemeint hat.

1

Nein, kann sein dass die das horn nur kurz angemacht haben um ihre wegerechte (andere Verkehrsteilnehmer mussen auf seite fahren) weil es z.b. die anweisung stille anfahrt o.ä. gab.

Du musst nicht notgedrungen etwas falsch gemacht haben, und selbst wenn, das passiert den besten autofahrern und ist zur not auch nur eine Ordnungswidrigkeit, wenn du die beamten iwie behindert hättest oder so.

Ja wie gesagt keine Ahnung. Dachte mir in dem Moment wo ich die gesehen hatte nur "Du Idiot wieso hast du die jetzt erst gesehen".

Hatte gerade nur ein bisschen Angst, weil ich mit dem gleichen Transporter(der gerade erstmal 3 Monate bei uns ist und noch sehr neu ist 18.000 km) letztens versehentlich ein Gartenzaun angefahren hatte weil ich ihn versehentlich übersehen hatte. Bin nicht abgehauen oder habe die Polizei gerufen Fotos gemacht Chef informiert, Besitzer vom Zaun war auch vor Ort et...

Naja was ich dann wohl vom Chef zu hören bekommen habe ist ja denk ich mal klar bei so einen neuen Wagen immer hin habe ich die halbe Seite des Autos verkratzt. Mein Chef hatte sich später nochmal bei mir entschuldigt für dein auftreten und das das mal passieren kann ....

Hab mein Chef davon erstmal nix erzählt von dem Vorgang heute mit dem Martinshorn.

Habe nur die ganze Zeit so ein ungutes Gefühl.

Mfg

0
@xJan45x

Kein problem, und das mit dem Zaun ist ja auch schon erledigt und keine Straftat, also nichtmehr weiter festgehalten, da hätte man schon wirklich nach suchen müssen wenn es da zu einer kontrollsituation gekommen wäre.

0
@Wambo2597

Ah ok. Du meinst Sie hätten mich anhalten müssen? Können die sich nicht auch einfach das Firmenkennzeichen aufschreiben und das ganze dann später abarbeiten?

Mfg

0
@xJan45x

Wenn sie das auf der trajet-kamera aufgezeichnet haben dann ginge das, aber du hast sie ja nicht mehr als durch die normalen verkehrsumstände behindert, da sagt der gesetzgeber, dass das straffrei ist.

Sowas passiert zudem andauernd, mach dir nix draus, da wird dir keiner ausser in dem moment halt kurz böse sein

0
@Wambo2597

Ach so. Ja danke dir jetzt bin ich etwas beruhigt. Danke das du dir die Zeit genommen hast.

Schönen Abend noch

mfg

0

Hab sowas schon öfter erlebt, dass die das Blaulicht abgeschaltet haben und weiter fuhren.

Boshaft wie ich nun mal bin dachte ich bei mir: Aha, jetzt habens nicht mehr weit zur Wache, jetzt wird das mitgebrachte Essen für die Belegschaft nicht mehr kalt.

Also denk Dir nichts dabei, so was kommt schon vor.

Das war sicher nicht der Grund. Du kannst den Grund gar nicht kennen. Geh mal davon aus, dass sich die Alarmfahrt gerade erledigt hat.

0
Boshaft wie ich nun mal bin dachte ich bei mir: Aha, jetzt habens nicht mehr weit zur Wache, jetzt wird das mitgebrachte Essen für die Belegschaft nicht mehr kalt.
Also denk Dir nichts dabei, so was kommt schon vor.

Das stimmt - allerdings ist Deine Vermutung mit dem Mittagessen ziemlich an den Haaren herbeigezogen.

Warum die Polizei das Sondersignal während der Fahrt abschaltet, kann ganz unterschiedliche Gründe haben.

Oft ist es so, dass sich ein Einsatz während der Fahrt schlichtweg erledigt hat. Beispielsweise dann, wenn jemand ein "verdächtiges Geräusch" hört und Einbrecher vermutet, dann aber Nachbars Katze an der Mülltonne entdeckt, wenn ein anderes Fahrzeug sich inzwischen einsatzbereit meldet, das sich deutlich näher an der Einsatzstelle befindet und den Einsatz übernimmt oder weil ein anderes Fahrzeug als erstes an der Einsatzstelle angekommen ist und keine weiteren Kräfte mehr benötigt werden.

Zudem gibt es Einsatzszenarien, wo die letzten paar (hundert) Meter bewusst ohne Sondersignal angefahren wird. Oft ist das bei Einbrüchen der Fall wenn der Täter noch im Gebäude vermutet wird - man möchte ihn dann nicht vorwarnen und verscheuchen, sondern lieber auf frischer Tat im Gebäude erwischen und verhaften. Bei Einsätzen mit psychisch labilen Personen, beispielsweise Menschen mit Selbstmordabsichten oder auch bei Geiselnahmen, wird das Sondersignal ausgeschaltet, um den Täter bzw. Suizidenten nicht noch zusätzlich unter Stress zu setzen und zu Panikreaktionen zu verleiten. Auch bei Einsätzen mit beteiligten Tieren wird oft auf das Sondersignal im Nahbereich verzichtet, um diese nicht noch zusätzlich in Panik zu versetzen.

0

Ist schon merkwürdig, wie eine lustige Bemerkung gleich zerlegt wird und man regelrecht verurteilt wird wenn man nur mit dem Gedanken spielt, dass die Polizei evtl auch mal ungerechtfertigt ihr Sonderrecht nutzen...

1

Was möchtest Du wissen?