Lenkradgröße aller Autos - gleich groß?

6 Antworten

Neben der Größe vom Lenkrad muss auch die Nabe passen.

Weiterhin schon mal Gedanken über den Airbag gemacht? Einfach so daran herumbasteln kann böse Folgen haben. Der Einbau muss daher in einer Fachwerkstatt erfolgen.

Ohne Zulassung (Homologation) dürfen die Lenkräder nicht verbaut werden bzw. die BE des Fahrzeugs erlischt dann.

Wieso muss das ein Fachmann machen, anstatt der Autobesitzer?

Ich meine, wenn es leicht zu montieren ist und keinen Einfluss auf das Airbag hat, da es ja nur als "Deko" für die Umrandung verwendet wird?

0
@Maxi2o Wieso muss das ein Fachmann machen, anstatt der Autobesitzer?

Weil sich der unbegabte Schrauber evtl. ein Werkzeug durch die Augenhöhle ins Hirn schießt wenn der Airbag auslöst.

Ich meine, wenn es leicht zu montieren ist und keinen Einfluss auf das Airbag hat, da es ja nur als "Deko" für die Umrandung verwendet wird?

Das ist der Punkt: Es ist nicht so wie in den 1990ern wo man einfach das Lenkrad lösen und austauschen konnte.

Was ein Airbag kann:

https://www.youtube.com/watch?v=Vppxu70Wojo

1

Achja, vom Thema abgeschweift, könntest du mir evtl. erklären was ccm heißt und was es bedeutet?

Habe gerade auf deinem Profil nachgelesen, dass du dich mit dem Thema interessiert und wollte da deshalb gerne mal nachfragen! :-)

Liebe Grüße

0
@Gaskutscher

Nicht wirklich, da es uns nicht wirklich beigebracht wurde, bzw. wir uns nicht mit dem Thema intensiv beschäftigt hatten.

Und was ist nochmal der Hubraum bzw. beim Auto? Bin kein Autoexperte, tut mir Leid...

0
@Maxi2o

Das Fassungsvermögen der Zylinder. Also wieviel Luft/Sprit-Gemisch hineinpasst. Mehr Hubraum = mehr Leistung, grob gesagt jedenfalls.

0

Wenn man für Wintereifen in Sommerreifen-seriengöße zum TÜV fahren muss wegen der ABE, wird wohl keiner ein Lenkrad ohne Airbag einbauen, bei nem Auto nach 1990. Gerade im Lenkrad. Lenkrad ist mit Airbag und, wenn nicht muss er es *hust* einbauen lassen, wegen fehlendem Sprengstoffschein. 

0

Hat das Sportlenkrad denn einen Airbag? Wahrscheinlich nicht. Die Serienlenkräder? Wahrscheinlich schon. In den Papieren der Wagen deiner Kumpels sollte das auch vermerkt sein. Wenn du das rausnimmst, z.B. durch einen Lenkradtausch, erlischt die Zulassung...

Generell darf am Lenkrad auch nur ein Fachmann ans Werk, denn das fällt unter das Sprengstoffgesetz.

Also müsstest ihr euch einen Nachweis besorgen, dass a) das alte Lenkrad fachgerecht ausgebaut und entsorgt wurde und b) Gutachten fürs neue Lenkrad besorgen und damit bei TÜV/Dekra antanzen und das eintragen lassen.

Just FYI.

Hallo!

Die meisten Antworten kannst du vergessen, da einfach nicht gelesen wird!

  • Es handelt sich um 'sportliche' Schonbezüge für das bestehende Lenkrad (Lenkradkranz).
  • Lenkradgrössen werden durch den Durchmesser des Lenkrades (Lenkradkranz-Mitte zu Lenkradkranz-Mitte) definiert.
  • Miss einfach die Durchmesser der entsprechenden Lenkräder ab, dann kennst du ihre Grösse.
  • Der Einsatzbereich der Bezüge sollte auf der Packung aufgedruckt sein, meist sind es elastische Textilien, die einen weiten Lenkradbereich abdecken.

LG Bernd

Die meisten Antworten kannst du vergessen, da einfach nicht gelesen wird!

Soweit ich mich erinnere, war der "PS"-Absatz nicht da, als die ersten Kommentare kamen, sondern wurde später dazu editiert...

0
@Hunterallstar99

Danke für den Hinweis! Das habe ich nicht gewusst. Dies würde auch die vielen unpassenden Antworten erklären.

Ich nehme daher meinen ersten Satz zurück und entschuldige mich dafür.

LG Bernd

0

Was möchtest Du wissen?