Ist es moralisch verwerflich, Hitler hübsch zu finden?

Das Ergebnis basiert auf 49 Abstimmungen

Andere Antwort... 45%
Nein, nicht schlimm / mor. verwerflich 41%
Ja, schlimm / mor. verwerflich 14%

27 Antworten

Andere Antwort...

Das ist eine Frage des persönlichen Männergeschmacks, und rein subjektiv.

Er wirkt irgendwie durchschnittlich auf mich, wenn man mal Hitler ohne Bart googelt, dann würde er auf irgendeinem Foto mit beliebigen Staatsführern oder Wirtschaftsgrößen nicht besonders hervorstechen. Also weder besonders häßlich, noch ein Model.

Solange ihn jemand rein subjektiv hübsch findet, ok für mich. Sowas kann ja völlig belanglose Ursachen haben, zum Beispiel wie Verwandte ausgesehen haben, oder Personen, die man als Kind erlebt hat. Oder die erste Liebe.

Grenzwertig wird es, wenn man versucht aus weltanschauulichen Gründen andere davon zu überzeugen, dass er ein Supertyp war, also einen gewissen Personenkult anstößt. Dann wird es unmoralisch. Wäre es aber auch bei anderen Größen, wie Stalin zum Beispiel.

Also einfach nein.

0
Nein, nicht schlimm / mor. verwerflich

Außer das du hierbei wohl an Geschmacksverirrung leidest, ist es ok würde ich sagen. Das bezieht sich ja nur auf das äußerliche und hat nichts mit den Verbrechen zu tun die er begangen hat.

Komische Blicke und Reaktionen sollten dir dabei aber gewiss sein.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Beruf und Interesse

Die Frauen sollen hysterisch geschrien haben, wenn dieser Kerl auftrat, das dabei ihre Männer am fallen sind an den Fronten, wurde nicht erwähnt.

https://www.youtube.com/watch?v=d4mikDlexio

Das dieser Kerl "hübsch" gewesen sein soll, erschließt sich mir nicht.

2
@zetra

Nö mir auch nicht. Allein der hässliche Bart. Aber gut war ne andere Zeit.

Ich vermute das Macht attraktiv macht und das es daher kommt..

Weißt du was mir mal passiert ist. Ist steh an der Kasse an und plötzlich dreht sich der Typ vor mir um. Der sah 1 zu 1 wie Hitler aus. Der selbe hässliche Bart und Seidenscheitel. Als würde ich Hitler gegenüber stehen..war komplett sprachlos in dem Moment und starrte ihn nur entgeistert an.

3
@peace87

So etwas gibt es und wenn es unerwartet eintritt, dann ist man schon sprachlos und begreift erst spaeter, was einem da passiert ist.

2
@zetra

Voll, wobei ich mir da fast sicher bin das es ein Nazi gewesen sein muss. Wer sonst würde heutzutage freiwillig so rum laufen... Vielleicht höchstens noch ein Masochist der drauf abfährt wenn die Leute ihn dumm anmachen. Wenn man so aussiehst wird man doch vermutlich jeden Tag angepöbelt. Oder wobei, vielleicht auch mal dafür bewundert...

3
@peace87

Der bekommt wahrscheinlich sonst nichts auf die Reihe und gleicht das mit diesen Outfit aus? Somit ist diese Maskerade bewusst gewollt, es gibt solche Typen.

2
@zetra

das war die Aura der macht und ist narzistisch in dem Falle "komplementärnarzistisch , begründbar. Derselbe Mann als kleiner Angestellter hätte keine hinter dem Ofen hervorgelockt.

2
@Dahika

Das ist wie im täglichen Leben, der Arbeitslose hat neben einen erfolgreichen Geschäftsmann, auch wenige Chancen hier der Gewinner bei der Wahl einer Frau zu sein.

1
Andere Antwort...

Diesen potthässlichen NICHTarischen Vogel kann man nur eklig finden. Alles andere ist für mich nicht denkbar. LG

Findest du nur Menschen hübsch, die arisch sind?

0
@Kaydina97

Im Gegenteil. Aber Hitler war total geisteskrank, weil er eine arische Rasse züchten wollte, aber selbst so ziemlich das Gegenteil davon war. Du hast meine Antwort missverstanden.

0
@Niemandmann

Es ging in Grunde um Hitlers Aussehen - sein Weltbild, seine Idiologie oder Werte spielen dabei keine Rolle.

0

Ja, das lässt auf eine hochgradig neurotische Person schließen. 🤦‍♀️

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob es neurotisch wäre, da ich nicht weiß, ob die meisten Menschen ihn als hübsch ansehen würden, was dann der Normalzustand wäre. Es wäre lieb, wenn du noch abstimmen würdest, LG

0
Andere Antwort...

Tatsache ist ja, dass er wohl eine ziemliche Ausstrahlung hatte und dadurch selbst Leute in ihren Bann zog, die ihm eigentlich kritisch gegenüber standen.

Der Punkt ist, dass Aussehen ja nicht gleichzeitig seine Taten gut heißt.

Ja, sein Aussehen hat nichts damit zu tun, was er getan hat.

1