"Wieviel investiert Claus in jeden Fonds?"

Diese Frage ist mit den gegebenen Faktoren nicht zu beantworten.

...zur Antwort

Nicht wenn man ständig Party macht.

Wenn man sparsam lebt und gut was zurücklegt, kann man sich aber schon ne nette Summe ansparen.

...zur Antwort

Keine Ahnung, aus was für einem rechtsstaatlichen Entwicklungsland du kommst, aber hierzulande wird außer bei entsprechender Gegenwehr keine körperliche Gewalt eingesetzt. Warum auch.

...zur Antwort

Abwarten. Sie haben sich ja gemeldet.

...zur Antwort

Ich geh nächste Woche, allerdings im Freien. Drinnen sitzen wäre mir auch noch zu kritisch grade.

...zur Antwort

Ja, die Krankenkasse übernimmt die Kosten für die Psychotherapie, die Du dringend in Anspruch nehmen sollst. Das ist nämlich der einzig medizinische Faktor an der ganzen Sache.

...zur Antwort

Nein, Du bist nicht mehr unterhaltspflichtig.

...zur Antwort

"Weil wir haben auf der Arbeit Verdacht dass es jemand macht Deswegen wollten wir mal vergleichen"

Nee, ist klar.

  1. Es gibt hier keine Anleitung zum Betrug.
  2. Wenn es wirklich einen Zweifel gibt, dass der AN eine Krankheit vortäuscht, muss die Firma aktiv werden. Und zwar nicht durch Vergleiche, sondern durch klar geregelte Schritte:

https://www.impulse.de/recht-steuern/was-chefs-bei-verdacht-auf-krankfeiern-tun-koennen/2024707.html

...zur Antwort

Dein sprachliches Niveau ist viel zu gut für so einen geringen IQ.

Vielleicht ist die hiesige Art des schulischen Lernens einfach nicht so Dein Ding. Gibt ja viele Leute, die sich Sachen über andere Methoden aneignen.

Welche Interessen hast Du denn? Warum genau kommt eine Ausbildung für Dich nicht in Frage?

...zur Antwort

"Bei Badebekleidung, ohne Sonnenschutzmittel, im Sommer und unter freiem Himmel kann der Körper in weniger als einer Stunde Vitamin D produzieren, dass in etwa der Einnahme von 10.000 bis 20.000 IE entspricht. (4, 5)"

https://www.vitamind.net/sonne/

...zur Antwort

Lernen, Sport, Radtouren, lesen, Gartenarbeit, mit Freunden treffen, Wörter richtig verwenden üben (wenn Du in Quarantäne wärst, dürftest Du das Haus nicht verlassen und ohnehin nichts unternehmen), mit Freunden online spielen, eine Sprache lernen, kochen lernen, handwerken, Baumbestimmung, Vögel zählen und beobachten...

...zur Antwort

Das sieht mir nach Photoshop aus. Die Übergäng von Körper zu Umgebung, v.a. zwischen der Blüte am Knie, ist völlig unnatürlich.

...zur Antwort

Schau doch mal nach Allgemeinwerken zur Geschichte der deutschen Literatur, vielleicht auch in einer Bücherei vor Ort. Da kannst Du Dich allgemein einlesen und bekommst für jede Epoche die zentralen Werke / Autoren vorgestellt und kannst Dir einen guten ersten Überblick verschaffen. Und je nachdem, kannst Du dann nach Interesse oder chronologisch weiterlesen.

...zur Antwort

Ich würde das Arztgespräch abwarten. Vielleicht eine Nebenwirkung der Narkose.

...zur Antwort

"Und wer von beiden soll die monatlichen kosten Zahlen der mehr verdient, sprich die Frau oder der Mann im Haus obwohl er weniger verdient."

So eine geschlechterbasierte Aufteilung ist doch Quatsch, wenn das Gehalt so unterschiedlich verteilt ist.

Ich würde eine genaue Aufstellung machen: wer verdient wieviel? Wieviel entsteht an gemeinsamen Kosten? Wer hat welche Kosten für eigene Sachen (z.B. bestimmte Versicherungen, Abos, Handyvertrag)?

Die individuellen Kosten würde ich abziehen und dann schauen, was für das gemeinsame übrig bleibt. Und dann würde ich nach Anteilen gehen, vielleicht nach 2/3 zu 1/3 oder der Besserverdiener übernimmt die größeren Brocken wie Fixkosten und der Geringsverdiener die kleinere laufenden Sachen wie Essen, Putzzeug u.ä.

Sobald beide vollverdienen kann man das ja wieder neu aufstellen.

...zur Antwort

kann ich meine Schwester dafür anzeigen?

also ich finde es selber traurig dass es so weit kommen musste, allerdings bleibt mir nichts anderes übrig. und zwar sind ich und meine Schwester sehr zerstritten weil sie einfach einen widerlichen Charakter hat und ich mir nichts von ihr gefallen lasse. sie beklaut, belügt und terrorisiert mich gefühlt seit meiner Geburt und ich muss langsam härtere Geschütze auffahren sonst werde ich nie das bekommen was mir zusteht. also diese Woche ist sie (endlich) ausgezogen und ich habe einfach versucht sie zu meiden weil ich nichts positives mehr für sie übrig habe. Da ist nur mehr pure Verachtung, Hass und Ekel was ich für sie empfinde. Und als ich nach ihrem Auszug in mein Zimmer gegangen bin, fiel mir direkt auf, dass sehr viele Wertgegenstände fehlen. Angefangen von Klamotten bis zu Schmuck und sonst was. Die hat meine Sachen eingesteckt und ist damit in ihre Wohnung gezogen. Wie erbärmlich und widerwärtig kann man eigentlich sein? Anstatt dass sie ihre Schulden bei mir begleicht, beklaut sie mich weiterhin. Ich ertrag das einfach nicht mehr. Kann ich hier rechtliche Schritte in die Wege leiten? Die Vorstellung das die jetzt meine Klamotten anzieht und so macht mich krank, das ist jetzt wahrscheinlich für einige von euch nicht nachzuvollziehen warum ich so wütend bin deswegen, aber es raubt mir meinen Schlaf und geht auf meine Psyche wie sehr mich dieser Mensch anwidert und ich will endlich Gerechtigkeit. Ich war immer korrekt zu ihr und sie ist einfach nur eine linke Ratte mir gegenüber. Auch stellt sie es vor anderen so hin als wäre ich die Böse und macht mich schlecht indem sie Lügengeschichten erzählt über mich. Und das teilweise vor Leuten die mich sehr gemocht haben und jetzt einfach ein falsches Bild von mir haben weil meine Schwester so ein Abschaum ist. Es ist alles so tragisch ich versteh nicht warum man mich mit so einer Schwester bestraft hat

...zur Frage

Mach eine Liste mit den Dingen, die fehlen und wenn möglich auch mit dem entsprechenden Wert. Schreib ihr einen Brief mit der Aufforderung, die Sachen innerhalb einer gewissen Frist, z.B. bis zum 10.6. oder so, zurückzugeben. Falls sie das nicht tut, wirst Du Anzeige erstatten.

...zur Antwort