Ist es eigentlich nur gut ein Optimist zu sein, oder gibt es eventuell Nachteile und wie steht es mit Pessimisten und Realisten (und auch Possibilisten)?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 3 Abstimmungen

Optimist ist sowohl als auch. 66%
Optimist ist nur gut. 33%
Optimist ist nur ungut. 0%

5 Antworten

Es hängt davon ab, wieweit man optimistisch ist. Es gibt leider auch viele, die denken nicht mehr realistisch. Und das ist wieder schädlich. Ich persönlich versuche weder optimistisch noch pessimistisch zu sein und alles ganz realistisch einzuschätzen. Damit fahre ich eigentlich seit Jahren ganz gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Optimist ist nur gut.

Ich finde das ist eine interessante Frage.

Also ich bin ein unerschütterlicher Optimist. Was nicht heißt, dass ich die Realität nicht sehe.

Ich gehe nur generell vom "Guten" im Menschen aus, auch wenn ich weiß, dass viele verlernt haben "gut" zu sein. Generell gilt für mich,

1.)  Jeder Tag der nicht mein Freund war, war mein Lehrer.

Und

2.)  Nur weil mein Gegenüber ein A*** ist will ich noch lange keiner werden.

Außerdem versuche ich mich in jeder Situation in die Lage des Anderen zu versetzen. Dadurch erklärt sich so einiges, was es natürlich nicht wirklich besser macht, aber ich kann es dann besser ertragen.

Und wenn ich mit einem Lächeln durch die Welt gehe werde ich ganz oft auch angelächelt. Und das tut gut.

Wenn ich mal so richtig nieder gemacht werde, dann bin ich natürlich geknickt, aber, ich versuche dann rauszufiinden, was mich dieses "Kunststückchen" wieder lehren wollte und dass ich einfach nett bin, auch wenn mein Gegenüber das nicht verstehen will oder kann.

Ich bleibe Optimist denn es ist gut so.

LG Mata

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dhalwim
03.03.2016, 17:50

Also trotz dass mein Sternchen schon vergeben ist danke Ich dir.

Ich muss zugeben, Ich habe des öfteren mit dem Gedanken gespielt mal ein A******** zu werden und zu bleiben. Allerdings fiel das mir nicht leicht, zumal keiner mit einem was zu tun zu haben will.

Deine Einstellung gefällt mir. Und deine Art zu denken auch, Ich nehme mir daran mal ein Beispiel.

Danke für deine Antwort, jetzt weiß Ich was Ich garantiert NICHT werden will!

1
Optimist ist sowohl als auch.

In der Psychologie steht ein Realist gesünder da, also das lernt man in der Therapie ! Alles Andere ist etwas überzogen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dhalwim
20.02.2016, 14:12

Ok

1
Optimist ist sowohl als auch.

ich kenn jemand der das ist und der fällt sehr oft aufs Gesicht und wird sehr schnell Deprissiv weil er es nicht hin bekommen hat 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dhalwim
20.02.2016, 14:10

Wenn er sehr schnell depressiv wird, warum ist er dann Opti?

0

ein "Optimist" der NACHTEILE sucht ---- merkwürdig ----

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dhalwim
20.02.2016, 14:21

Immer langsam, Ich habe dieses neue Weltbild erst seit kurzem. Bitte um Verständniss.

0

Was möchtest Du wissen?