naja, eine "Faule Ausrede" bedeutet für mich, dass ich etwas genau weiß und mir dann eine Ausrede einfallen lasse.

Da wir, wie du ja festgestellt hast, nicht wissen, wie das Universum entstanden ist, können bzw. brauchen wir uns ja auch keine Ausrede einfallen zu lassen. Wir müssen uns ja gegen nichts verteidigen.

Der Glaube an sich lässt sich nicht beweisen und hat das auch nicht nötig. Wer glauben will, der soll glauben, und wer nicht glauben will soll sehen, wie er ohne Glauben zurecht kommt. Beides legitim.

Ich glaube, dass es Gott gibt, auch wenn ich persönlich vielleicht nicht "Gott" sagen würde. Aber normalerweise brauchen Menschen eine Bezeichnung und wollen für alles eine Erklärung haben.

Und ja, dafür haben früher, aber auch heute noch Götter hergehalten und egal was, es war immer eine Glaubenssache.

Ich glaube, dass es eine Wesensheit gibt, die Gott genannt wird, die größer ist, als alles, was wir uns vorstellen können. Und dass dieser Gott kein "Mensch" ist, sondern eben etwas, das wir nicht verstehen, das wir uns nicht vorstellen können, da unser Geist oft so beschränkt ist, auf das was wir sehen und anfassen können.

Und ja, wenn Gott die Welt erschuf, dann kommen immer gleich alle damit, dass das in 6 Tagen gar nicht machbar ist. Aber wer sind wir, dass wir uns vorstellen können, wie lange ein Tag, eine Stunde, eine Minute der Ewigkeit ist? Es steht doch nirgends, dass es 6 Erdenjahre waren.

Sich darüber mal Gedanken zu machen und in Austausch zu kommen, das ist es meiner Meinung nach wert.

Denke weiter darüber nach und lass deinen Geist wachsen, das macht richtig Spaß.

LG Mata

...zur Antwort

Hallo,

auch ich bin ein gläubiger Mensch und habe mich schon oft gefragt, wie ich mit diesen Themen im allgemeinen umgehen soll.

Ich bin für mich zu folgendem Entschluss gekommen:

  1. Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.
  2. Richtet nicht, dann werdet auch ihr nicht gerichtet werden. Verurteilt nicht, dann werdet auch ihr nicht verurteilt werden. Erlasst einander die Schuld, dann wird auch euch die Schuld erlassen werden. (Lukas 6, 37) Es ist Gottes Aufgabe darüber zu entscheiden, ob ein Mensch "Richtig" ist, nicht meine.
  3. (Diese These ist provokativ! TRIGGERWARNUNG!!!) Wenn Gott den Menschen nach seinem Bilde (als Mann udn Frau) geschaffen hat, schließt das nicht automatisch aus, dass es nicht auch anders möglich gewesen wäre. Vielleicht ist Gott auch anders?

Somit lasse ich jeden so sein, wie er sich fühlt und respektiere das, auch wenn in der Bibel steht, dass es so nicht sein soll. Ich bin nicht da um zu richten. Jeder darf und soll auch seine eigene Meinung haben, ich werde das immer respektieren. Meine Meinuns muss ich deshalb ja nicht ändern.

Ich hoffe, es hilft dir bei einer Entscheidung für dich.

LG Mata

...zur Antwort

Psychopathen können durchaus empathiefähig sein. Das schließt sich nicht zwangsläufig aus.

Fremdschämen heißt sich selbst zu schämen, auch wenn es etwas ist, was ein anderer macht.

Und dazu können Psychopathen durchaus in der Lage sein, je nachdem wie sie gestrickt sind.

(Ich arbeite immer wieder mal auch mit Psychopathen und kann nur aus dieser Erfahrung heraus schreiben)

LG Mata

...zur Antwort

Meist wird es vom Arbeitgeber untersagt. Dadurch wird eine einheitliche Identität in der Firma sichergestellt.

Bei mir persönlich ist mein Büro sehr individuell eingeräumt und auch relativ gemütlich, da ich die Möglichkeit dazu habe.

Es hängen Poster an den Wänden, "Kluge Sprüche", Klare Statements was die Zusammenarbeit und die Wertschätzung von Menschen angeht, es stehen ein paar meiner Pokale rum und was ich halt sons noch so mag.

Es ist aber auch bei uns eine Seltenheit. Viele mögen auch von sich selbst gar nicht so viel preis geben.

LG Mata

...zur Antwort

Nur weil die Polizeiwache nur zwei Minuten entfernt ist, heißt das nicht, dass immer jemand vor der Tür im Auto sitzt und drauf wartet loszufahren.

Wenn ein Notruf eingeht, dann muss eine Streife angefordert werden und ich finde 8 Minuten einen genaz passablen Zeitrahmen.

...zur Antwort

Was hast du denn bist jetzt gefunden?

In der Gemeinschaft in Taizé sind alle Brüder und Schwestern.

Les mal ein bisschen über die Gründer von Taizé, da findest du bestimmt etwas.

...zur Antwort

Hallo,

ich finde es immer schwierig, wenn ein Satz mit "Man muss..." anfängt. Ansonsten ist der Satz gar nicht so holprig, ich würde das heillos weglassen. Das ist eine Wertung, wo ich nicht weiß, ob du die so bringen willst.

Mein Satz wäre wohl:

In einer zunehmend inhumanen Gesellschaft möchte ich die Literatur als Allheilmittel gegen Entfremdung betrachten.

LG Mata

...zur Antwort
Sieht nicht sogut aus, finde ich.

Ich bin nicht der Meinung, dass alles nicht gut aussieht, aber es ist nicht so mein Stil. Ich mag es, wenn jemand seinen Stil für zu Hause, fürs Ausgehen, für Parties, für die Arbeit, für ... hat.

Immer stylisch, aber eben auch jedesmal ein bisschen anders. Die Beispiele sind für mich alle casualwear. Ich mag es aber auch gerne, wenn sich jemand für mich chic macht.

Es muss aber auch zu dir passen, denn nicht jeder sieht mit Sweatshirt gut aus, nicht jeder mit Fleecehemd....

...zur Antwort

Hallo,

als Eltern möchte man, dass seine Kinder in der Realität leben und nicht sich am Rechner die Welt zurecht basteln, wie sie sie gerne haben möchten.

Es ist wichtig, dass du lernst mit den Enttäuschungen, dem Schmerz, dem Leid, der Trauer und dem Liebeskummer umzugehen. Denn daraus kann und wirst du auch enorm viel lernen. Nur durch Erfahrung kannst du vorwärtskommen. Wenn du keine Erfahrungen machen willst, dann bleibst du genau da stehen, wo du jetzt bist.

Wenn du anfängst dich selbst zu verletzen, dann hol dir professionelle Hilfe. Denn auch dieser Schmerz ist eine Erfahrung, allerdings keine gesunde Erfahrung die dich wirklich weiterbringen wird.

Die Realität hat keinen Ausschaltknopf und keinen Resetbutton. Deshalb empfehle ich dir genau da hin, also in die Realität zu kommen.

Das Leben ist wunderbar und basiert auch nicht ausschließlich auf sexuellen Ausrichtungen. Frag doch deine Eltern mal, was sie von dir erwarten und mecker aber auch nicht gleich rum, wenn du nicht das als Antwort bekommst was du dir wünschst. Denn das sind deine Erwartungen. Und auch die kannst du formulieren und sagen. Dann kann ein wunderbarer Austausch stattfinden.

Frag deine Eltern, womit du sie stolz machen kannst und arbeite daran.

Alles Gute dir,

LG Mata

...zur Antwort

Okay, beautiful heißt ja schön. Du kannst das ja auch in mehrere Spalten eintragen. Wenn für dich beautiful ein "großes Gefühl" ist, dann bei groß, genauso wie bei nett oder gut, weil es halt einfach schön ist.

Verstehst du, was ich meine?

Und habt ihr keine Mail oder so? Mit dem Lehrer?

...zur Antwort

Du kannst eigentlich nur seine Eltern fragen, wo dein Freund denn abgeblieben ist, weil er sich nicht mehr meldet. Ob er krank ist oder was... Wenn du Glück hast, sagen sie es dir.

...zur Antwort

Hallo, du solltest deine Hausaufgabe schon selber machen und vielleicht auch deine Lehrkraft fragen, wenn dir was unklar ist. Sonst meint die, du weißt das alles obwohl du keine Ahnung hast.

Was ist Klein - small? good - gut? nice - nett? big - groß?

schau nach, was die Wörter heißen und dann weißt du auch, in welche Spalte du sie einordnen kannst. Beispiel: Spectacular ist eine Riesen Sache :)

LG Mata

...zur Antwort

Wenn du eine Vorladung hast, dann solltest du auch hingehen. Ich gehe davon aus, dass du als Beschuldigte*r geladen wurdest. Da ist ein Rechtsbehelf angefügt, aus dem ersichtlich ist, was passiert, wenn du nicht hingehst.

Wenn du dort erscheinst, dann gib einfach nur deine Personalien an, die sie ja bereits haben und sage, dass du dich zu der Sache nicht weiter äußern möchtest. Du hast keine Drogen mit dir geführt und der Konsum an sich ist ja nicht strafbar.

Passieren wird da gar nichts, das Verfahren wird eingestellt werden, wegen Geringfügigkeit.

...zur Antwort

Ich würde gerne mit Jesus, Ghandi und Mandela sprechen. So face to face....das fände ich unheimlich spannend.

LG Mata

...zur Antwort