Ist das ein Internetanschluss für eine WLAN Verbindung?

8 Antworten

Das kann ein Kabelanschluss (oder alter Antennenanschluss für Dachantennen) sein.

Wenn es ein Kabelanschluss ist (Vermieter fragen!) dann kann darüber ein Kabel-Internetzugang mit einem WLAN-Router (mit Kabelmodem) ermöglicht werden.

Auch über einen Telefonanschluss (TAE-Anschluss) kann man Internetzugang mit einem WLAN-Router (mit DSL-Modem) erhalten.

Prüfe doch was bei dir an deiner Adresse möglich ist:

Tekekom für DSL-Anschlüsse (TAE):

https://www.telekom.de/netz/dsl-vdsl-lte-verfuegbarkeit

Vodafon für Kabelanschlüsse:

https://zuhauseplus.vodafone.de/verfuegbarkeitspruefung/

Viel andere Anbieter, die auch Internetzugänge anbieten:

https://www.verivox.de/internet/

PS:

Oft gibt es diese 4 Möglichkeiten

DSL, Kabel, Glasfaser oder LTE/5G

um einen WLAN-Router mit Internetzugang zu betreiben.

Viel Erfolg!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wie an der Beschriftung leicht zu erkennen ist, handelt es sich hierbei um alte analoge Anschlüsse für TV (links) und Radio (rechts).

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Lebenserfahrung und sehr vielseitige Interessen

Das ist eine klassische TV/Radio - Antennensteckdose.

Wenn die Versorgung durch einen Kabelnetzbetreiber, wie z. B. Vodafone erfolgt, kannst Du mit ihm einen Vertrag über einen Internetanschluss abschließen.

Danach wird in der Regel diese Dose von einen Techniker gegen eine Multimedia-Dose ausgetauscht.

Die z. B. kostenlos gestellte Vodafon Station (Router) ist mit WLAN ausgestattet.

 - (Internet, WLAN, Netzwerk)

Das sind alte Anschlüsse für eine analoge TV-Antenne (links)

und Radio (rechts).

Für WLAN nicht. Kann aber sowohl ein Kabelanschluss, als auch ein Satelliten-Anschluss sein. Ich würde vermuten, ein alter Kabelanschluss, dann ist darüber Internet möglich.