Ich hasse das Kind meines Partners, was soll ich tun?

9 Antworten

Führe ein Gespräch mit ihr unter vier Augen, und frag sie ob sie ein Problem mit dir hat. Versuche freundlich zu sein, und ihr das gefühlt zu geben das du sie nicht ärgern willst, sondern nur eure Beziehung verbessern willst. Versuche Kompromisse zu finden. Sie wird bestimmt auch bemerkt haben das es zwischen euch nicht so gut läuft, und ist damit bestimmt auch nicht besonders glücklich!

Viel Glück 

Wie war denn die Wohn- und Erziehungssituation für das Mädchen, bevor sie bei euch zu Hause lebte?

Für sie ist es wahrscheinlich auch nicht leicht; Vater hat eine neue Partnerin, jetzt gibt es auch noch ein Baby-Halbgeschwisterchen und wo ist eigentlich ihre Mutter?

Da bekommt ein Kind durchaus Angst um die Liebe ihres Vaters und buhlt um Aufmerksamkeit - zur Not mit schlechtem Benehmen.

Eine Familientherapie ist da schon mal der Schritt in die richtige Richtung. Dort sollst du wohl nicht sagen, dass du sie nicht magst, aber du kannst schildern, welches Verhalten du nicht magst und was du von deinem Partner erwartest.

Wie reagiert denn dein Partner auf ... ja, auf was überhaupt? Was heißt:"Sie ist sehr verzogen und versucht hier allen Leuten auf der Nase zu tanzen." 

Tja, dann hat eure Beziehung wohl keine Zukunft. Such dir einen, der keine anderen Verpflichtungen hat und belästige das Kind nicht mit deinen miesen Gefühlen.

Hauskauf vor Ehe und Anspruch des Kindes des Partners aus 1. Ehe?

Hallo! Mein Anliegen ist etwas kompakt. Ich hoffe, es kann mir jemand helfen?

Also ich bin alleinige Hausbesitzerin, stehe allein im Grundbauch etc, zahle aktuell aber noch ab. Nun haben mein Partner und ich vor zu heiraten. An dem Besitz soll sich allerdings nichts ändern. Ich zahle das Haus alleine weiter ab. Er zahlt nur die Hälfte der Nebenkosten. 1. Frage: Wie sieht es mit meinem Haus aus, wenn wir heiraten. Muss da ein Ehevertrag her?

Mein Partner hat ein Kind aus erster Ehe. Gemeinsam erwarten wir nun ein gemeinsames Kind. 2. Frage:
Hat das 1.Kind meines Partners einen Anspruch auf das Haus, wenn wir verheiratet sind? Bzw. muss unser Kind, das Kind aus erster Ehe im Todesfall auszahlen? Falls ja, was kann ich tun, damit dies nicht geschieht, da ich das Haus ja alleine abzahle?

Ich hoffe ich hab mich verständlich ausgedrückt und es hat jemand einen Rat für mich. Vielen Dank! :)

...zur Frage

wieso mögen die Engländer uns Deutsche nicht?

Warum mögen uns viele Engländer nicht? das merkt man ja vor allem beim Fuball und umgekehrt ist das ja auchso, dass viele Deutsche die Engländer nicht mögen. Aber warum ist das so?? Wieso hat sich da im Laufe der Zeit so ein ich sag mal fast Hass entwickelt??

...zur Frage

Zusammenziehen mit Mann in Scheidung und Kind?

Hallo zusammen. Ich habe da ein wichtiges Anliegen und zwar: Ich habe einen Freund, der sich in der Scheidung befindet und er hat eine 2 jährige Tochter. Mit der Kleinen komme ich echt super zu recht und sie mag mich sehr. Jedoch benutzt seine noch Ehefrau die Kleine als Druckmittel um uns auseinander zu bringen und verbietet uns zusammen zu ziehen. Ich weiß dass sie nichts machen kann gesetzlich wenn ich Zeit mit ihm verbringe und das Kind dabei ist, solange das Wohl des Kindes nicht gefährdet ist aber wie ist das mit Zusammenziehen? Kann sie da irgendetwas tun? Wie sieht das gesetzlich aus? Muss mein Freund Angst haben, dass die Frau ihm das Kind wegnimmt? Zu der Mutter: Sie hat eigentlich kein Interesse an dem Kind, hat keine Arbeit, hat sich nach Leipzig verzogen (3 Std von uns entfernt ) und ihre Wohnung wird vom Staat finanziert. Sie kann sich finanziell nicht um das Kind kümmern und hat auch sonst keine Ahnung wie man ein Kind versorgt, erzieht, beschäftigt usw.

...zur Frage

kann meine Tochter mit Freund und Kind bei uns bleiben?

Hallo, meine Tochter wird jetzt 18 Jahre als und ist schwanger.. sie wird jetzt Ende März 18 und erwartet das Kind ca Ende November.. wir leben in einer 3 Zimmer Wohnung zu 3. Sie ist mit dem Kindesvater zusammen, meine Tochter möchte nicht in einem Mutter Kind heim, die Eltern von dem Kindesvazer sind gegen sie und das Baby.. die Eltern von ihrem Freund wären für eine Abtreibung, aber die beiden möchten das Kind behalten. Ich mache mir Gedanken darum, weil sie auf gar keinen Fall in einem Mutter-kind heim möchte und ich denke das sie es mit einem Baby und dem Haushalt nicht alleine schafft, da ihr Freund auch arbeiten gehen möchte für die beiden. Sie wollte mit dem Baby und ihrem Freund bei uns in der 3 Zimmer wohung bleiben..(80 qm)

Wäre es möglich das meine Tochter mit ihrem Freund und dem Baby bei uns in der 3 Zimmer Wohnung bleiben darf/ kann wegen dem Jugendamt?

was für Möglichkeiten hätte sie noch ? außer Mutter - Kind heim.

ich freue mich über eure Antworten

mfG betty

...zur Frage

Kann man Muttergefühle für Kind des Partners bekommen?

hi

habe mal eine frage klingt vielleicht etwas blöd aber kann man Muttergefphel für das kind des partners bekommen oder ist das einfach nur ein gefühl es beschützen zu müssen?

wer kennt das? wer hat da erfahrung damit

...zur Frage

habe das gefühl mich ritzen zu müssen...

hi, ich bin 13. ich habe depression seit einem jahr ungefähr, es wurde aber erst vor 3 wochen diagnostiziert. ich bin seither bei einem therapeuten, wir hatten schon etwa 10 "gespräche". ich habe allerdings nicht viel geredet. ich weiß nicht, warum, aber ich kann ihm nichts erzählen und niemandem sonst. meine probleme sind eigentlich gar nicht so schlimm, ich wurde nicht vergewaltigt oder so, aber irgendwie schäme ich mich es zu erzählen. ich hab auch das gedühl, dass er mich nicht versteht. alles was ich ihm bisher erzählt habe, hat er faösch verstanden. ich schäme mich auch, dass ich nichts erzählen kann. ich habe angst vor der zukunft. ich weiß nicht. ob ich das mit der schule noch packe. ich kann mmich in 10 jahren nicht mehr sehen, nicht mal in 2 monaten. es gibt so viel was mich belastet, mein leben ist so sch iße, ich bin so sch iße, und ich habe keine hoffnung mehr, dass es mir jemals wieder besser geht. ich weiß garnicht mehr wie es ist glücklich zu sein. ich kann mich mir gar nicht mehr glücklich vorstellen. ich will aufmerksamkeit. und ich hasse mich dafür. ich hab das gefühl, mich ritzen zu müssen, ich weiß nicht warum. ich habe sogar schon klingen. ich habe auch irgendwie angst davor. ich kann mit niemandem reden. selbst wenn ich mich vorbereite und mir vorher überlege, bekomme ich kein wort raus. wenn ich das nicht tue, weiß ich nicht mehr, as ich sagen wollte. was soll ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?