wieso mögen die Engländer uns Deutsche nicht?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da gabs mal so ne Sache, die man 2. Weltkrieg nannte

Tja, und ohne den Ami hätten sie einpacken können. Das nagt natürlich am Stolz

2

achja.... da war ja was :D

0

das kann ich nicht bestätigen, ich habe am samstag mit nem Engländer an der theke gesessen und gemütlich ein paar Bier getrunken. das gilt vielleicht für dummer Hools vom Fußball

Da kann ich dir nur beipflichten. England ist ein Land, in dem ich mich immer wohl gefühlt habe und immer wohlfühlen werde. Negative Erfahrungen habe ich nie gemacht. Und mit Fußball-Hooligans will ich weder dort noch bei uns was zu tun haben. Dummes Volk gibt es überall - hüben wie drüben.

2

Die Engländer mögen niemanden. Ist auch so bei den Franzosen. Es gibt etliche Klischees, weswegen uns die Engländer nicht mögen. Aber andersherum kenne ich persönlich keinen Deutschen, der die Engländer nicht für eingebildet hält und sie nicht hasst. Solche Leute hat man überall. Es gibt Engländer die mögen Deutsche und welche, die das nicht tun. Ist bei den Deutschen aber genauso.

    Aber andersherum kenne ich persönlich keinen Deutschen, der die Engländer nicht für eingebildet hält und sie nicht hasst.

Ist es wirklich das, was du sagen wolltest? Es passt eigentlich nicht zu deiner restlichen Aussage.

Ich persönlich kenne in meinem Umfeld keinen einzigen Deutschen, der die Engländer "hasst". Und ein paar Idioten gibt es in jedem Land.

0

Naja die 2 Weltkriege u.der Wettstreit um die Kolonien.Aber es gibt auch deutsche die die engländer nicht ausstehen können u. umgekehrt auch. Tja dann wäre da noch die Rivalität im Fußball wo ich meine das die engländer schon neidisch auf Deutschland sind gut die haben 1966 gegen uns gewonnen im WM-Finale ,aber danach hben die ja jedes Entscheidungsspiel verloren zuletzt WM 2010 in Südafrika 4:1 für Deutschland.Ansonsten sind die deutschen schon beliebt in England es gibt ja schon deutsche Weihnachtsmärkte in England zumindest in London als ich vor 2 Jahren mal in London war.Ach da ist noch so eine kleine Sache "die engländer haben ja jedes Elfmeterschießen gegen Deutschland verloren=)"

Wettrüsten während der Kolonialzeit (darauffolgend 1. Weltkrieg etc)

NATÜRLICH 2.Weltkrieg!!

Die Kombination führt dazu dass die Deutschen immer noch als kriegerisch und Nazis angesehen werden. In englischen TV Serien sind die Deutschen immer die Bösen und in den Medien wird auch immer noch der Stereotyp bzw das Vorurteil Deutsch = Nazi sein aufgeführt....

Das ist natürlich iwie verständlich, schließlich haben die Deutschen/Nazis viel Schlimmes angerichtet während des Nationalsozialismus/ 2. WK, allerdings hat sich die deutsche Gesellschaft gewandelt und Deutschland ist eines der offensten und selbstkritischen Länder der Welt geworden. Deshalb sollten die Engländer die immer noch solche Vorurteile haben versuchen offener besonders gegenüber den jüngeren Generationen zu sein.

Das trifft aber wirklich nur auf einen bestimmten Teil der Medien zu ("Sun" usw. deren Niveau noch weit unter der BILD - Zeitung sind). Und Fußball Hooligans sind natürlich ein Kapitel für sich. Idioten gibt es überall.

Ansonsten gehören die Engländer zu den nettesten "Spezies", die ich kenne, wenn ich mich mal so ausdrücken darf: höflich und vor allem witzig. Den berühmten britischen Humor gibt's wirklich. Einfach hinfahren und ihr werdet sehen, dass die Aussage, dass uns die Engländer nicht mögen ebenfalls ein Vorurteil ist. Gruß, adabei

3

Was möchtest Du wissen?