Was hat es zu bedeuten, wenn mein Hund (Rüde) sein Hinterteil auf dem Boden reibt?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Analdrüse könnte verstopft sein, geh besser mal zum Tierarzt.
Reibt sich sein Hund eher Abends an Po?

Eher Abends

0

Dann könnten es auch sehr gut Würmer sein denn die wachen erst abends auf und sind nachtaktiv. Wenn Sie rauskriechen tut das ein bisschen weh und juckt ziemlich doll.

2
@bienchen2e

Ist schon fast zwei Jahre her, aber es war tatsächlich eine verstopfte Analdrüse die Schuld war. Danke nochmal :)

0

Hört sich nach einer verstopften Analdrüse an. Die sollte vom Tierarzt begutachtet werden und evtl durch ihm ausgedrückt werden. Sowas Kamm sich unbehandelt auch entzünden und ist für den Hund u.U. auch mit schmerzen verbunden LG

nennt man auch "Schlitten-fahren" ...das macht unsere Hündin auch alle 6-8 Wochen und sollte vom Tierarzt kontrolliert und behandelt werden

2

Ja war es. Danke nochmal

0

gerne

0

meist liegt das an einer verstopften analdruese -aber auch wuermer koennen die urasache sein.

gehe bitte zum tierarzt.

Ja war es. Danke nochmal

0

Hallo,

wahrscheinlich juckt sein After. Vielleicht hat er Würmer. Du solltest ihn einem Tierarzt vorstellen.

Herzliche Grüße,

Willy

Das können volle Analdrüsen sein, das kann Durchfall sein und er reibt sich den Po weil es irgendwo juckt, und es können Würmer sein.

Alles sollte man beim TA durchchecken lassen.

Ja war es. Danke nochmal

0

Was möchtest Du wissen?