Hefe essen als Verganer/in?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 10 Abstimmungen

Doch, Hefe geht auch im Veganen lifestyle. 80%
Neee, Hefe fällt für mich auch raus 20%

15 Antworten

Hefe ist definiert als ein Pilz, und somit kein Tier.

Natürlich ist es grundlegend ein lebender Organismus, aber da muss man eben selbst irgendwo die Grenze ziehen wo man entscheidet, ob man durch den Verzehr von Hefe ein Leben beendet.

putzfee1 02.08.2017, 13:52

Pflanzen sind auch lebende Organismen, selbst Getreide war mal eine Pflanze und somit ein lebender Organismus.

Wenn man es so streng sehen würde, dürften Veganer wohl gar nichts essen. Jedes Nahrungsmittel war wohl irgendwie mal ein lebender Organismus.

1
BrightSunrise 02.08.2017, 14:23
@putzfee1

Wenn man es so streng sehen würde, dürften Veganer wohl gar nichts essen.

Wieso? Veganern geht es darum, keine Tiere zu essen, nicht um Lebewesen im Allgemeinen.

2
putzfee1 02.08.2017, 16:20
@BrightSunrise

@BrightSunshine, das ist mir klar. Mein Kommentar bezog sich auch nur auf das, was GoodFella geschrieben hat.

0
GoodFella2306 02.08.2017, 13:54

ich vermeide es üblicherweise, mich allzusehr mit solchen Philosophien auseinanderzusetzen, weil sie aufgrund des Verhaltens ihrer Vertreter doch oft schon in Ideologien ausarten.

0
Doch, Hefe geht auch im Veganen lifestyle.

Hi.

Also Hefe ist n Pilz, und wenn wir mal die klassische taxonomische Einteilung nehmen (die Moderne ist in dem Fall so unnötig komliziert), dann gibt es doch 3 Reiche: Pflanzen, Tiere und Pilze. Und der Veganer verzichtet ja nur (im vernünftigen Maße) auf tierische Produkte. Die Pilze haben damit doch nix zu tun. Ich finde z.B. Champignons im Salat auch nicht unvegetarisch/unvegan.

Was ist eigentlich "veganer Lifestyle"? Die Ernährung und zusätzlich die für omnivor Lebenden teilweise nervigen Begleiterscheinungen..?

Verstehe den Grund der Abstimmung nicht. Es ist keine Meinungsfrage ob Pilze vegan sind oder nicht. Hefe (wie auch andere Pilze) ist kein Tier und auch nichts vom Tier und somit natürlich vegan.

Ich habe nicht abgestimmt, weil ich den Begriff "veganen Lifestyle" daneben finde...

Natürlich geht Hefe auch für Veganer - vielmehr als darüber solltest du aber darüber sinnieren, wie sich der Begriff "Veganismus" definiert, frei nach seinem "Erfinder" Donald Watson.

Kein Mensch kann zu 100 % leben, ohne Leid zu verursachen...

Die Maxime dahinter lautet demnach: As vegan as possible...

Im Übrigen entscheidet jeder selbst, wo er seine persönlichen Grenzen zieht - hängt ja auch immer erheblich ab von den beruflichen und privaten Lebensumständen !

Es gibt keine "Veganerbibel" mit Ge- und Verboten und Veganer sind auch nicht als einheitliche grüne Masse, quasi als Kollektiv zu betrachten bzw. zu bewerten...

Einfach gesagt bedeutet "Vegan":

So zu leben, dass man möglichst wenig Leid und Ausbeutung erzeugt durch das eigene Tun - und vor allem durch das Lassen...;)

 

Florendil 02.08.2017, 14:32

Ja..

Mich interessierte bei dieser Frage vor allem, wo ihr so die persönliche Grenze zieht. Da ist so eine Antwort leider wenig hilfreich..

mfg

Florendil

1
MissPommeroy 02.08.2017, 15:24
@Florendil

Was hilft es dir denn, wenn ein Veganer schreibt, dass er reitet, ein anderer, dass er Auto fährt - wieder ein anderer raucht und trinkt unveganen Alkohol oder verwendet geklärten Essig usw...

Welche Erkenntnis würde dir das bringen bzw. welches Fazit ziehst du daraus ?

Was ich damit ausdrücken will:

Auch Veganer sind individuell verschieden - so verschieden wie alle Menschen auf der Welt und auch sie haben ein Recht darauf.

Es ist m. E. kein Merkmal der Veganer, auch nur annähernd perfekt sein zu wollen.

1
Doch, Hefe geht auch im Veganen lifestyle.

Veganer meiden per Definition tierische Produkte.

Ein Hefepilz ist allerdings ein Pilz und damit kein Tier und kann deshalb rein logisch argumentiert ohne schlechtes Gewissen von Veganern gegessen werden

Doch, Hefe geht auch im Veganen lifestyle.

Hefen sind keine Tiere und "weniger weit" entwickelt als Pflanzen. Es könnte aber sein, dass für die Zucht Nährlösungen teils tierischen Ursprungs verwendet werden - halte ich aber für unwahrscheinlich grad, kann man sicher nachprüfen.

BaalAkharaz 02.08.2017, 15:18

Pilze weniger weit entwickelt als Pflanzen..? Nee, die haben nur weniger populärwissenschaftliche Präsenz. Gegen die Gifte mancher Pilze sind Pflanzen- und Tiergifte Kinderkacke und z.B. Schleimpilze sind Großmeister der Logistik. Die hatten die gleiche Zeit sich zu entwickeln und haben Phantastisches herausbilden können. Btw, ohne Mykorrhizapilze gäbe es die meisten Pflanzen gar nicht.

0
Ansatisfied 02.08.2017, 17:30
@BaalAkharaz

Da bist du aber bissl übermütig gewesen mit der Antwort. Das steht da mit Grund unter Anführungszeichen. Der Mensch misst die Entwicklung an sich selbst und da sind Planzen ähnlicher als Hefen (nicht als Pilze generell!) Deshalb macht es nach der Logik unter der Veganer keine Tierprodukte essen keinen Sinn auf Hefe zu verzichten. Die Überlegensstrategien der meisten Lebewesen sind faszinierend, aber zu meiner Antwort irrelevant. Außerdem zählen Hefen zu den Pilzen, man kann sie aber mit ihren vorgesehen-Mehrzelligen Verwandten nicht wirklich auf eine Stufe stellen (in Bezug auf wasauchimmer)

Abgesehen davon, habe ich keine Ahnung, was dich zum Schluss veranlassen würde, ich bezöge mein Wissen aus populärwissenschaftlichen Quellen. Bitch please... ;P (da im Internet: nein das ist nicht böse gemeint)

0
Doch, Hefe geht auch im Veganen lifestyle.

Pilze sind nicht tierisch. Sich als Veganer über Mikroorganismen Gedanken zu machen, finde ich im Übrigen aber mehr als sehr übertrieben.

Doch, Hefe geht auch im Veganen lifestyle.

Hefe ist frei von tierischen Bestandteilen. Ich wüsste nicht warum Menschen die vegan leben Hefe nicht essen würden? (natürlich sollten alle anderen Bestandteile dann auch vegan sein.)

Doch, Hefe geht auch im Veganen lifestyle.

Hallo,

Hefe ist ein Pilz, kein Tier.

Liebe Grüße

Soweit ich weis essen Veganer keine Tiere / tierische Produkte. Das heisst keine Eier keine Milch kein Honig zum beispiel. Also alle tierischen Erzeugnisse. Manche gehen sogar so weit dass sie auch keine Kleidung anziehen die aus tierischen Materialien bestehen. ( zum Beispiel Leder.)

Keine Ahnung ehrlich gesagt. Habs nur so in der Ausbildung gelernt. Da ich persönlich liebend Fleisch esse kann ich nicht viel mehr dazu sagen. Ausser dem was ich von Freunden weiß.

Doch, Hefe geht auch im Veganen lifestyle.

Um in der Nahrungsmittelindustrie 1 kg Fleisch zu erzeugen, sind zwischen 25 und 45 kg Futterpflanzen notwendig.

Fleisch ist so gesehen ein Pflanzenkonzentrat.

Dieses Pflanzenkonzentrat esse ich reichlich, denn noch veganer geht es kaum.

Doch, Hefe geht auch im Veganen lifestyle.

Hefe sind Mikroorganismen, dh sie fallen nicht unter "Tiere"

Hefe ist ein Pilz. Veganer essen nichts vom Tier. Begründungen sind zwar unverständlich, aber per Definition so.

Wenn Veganer nichts essen würden, was mal lebte, dann können sie nur noch Salz, Wasser und Steine essen.

Ich kenn von Freunden beides. Die eine benutzt Hefe, die andere sagt: ist ein Lebewesen, wird nicht verzehrt.

Konsequent fände ich als Nichtveganerin selber: keine Hefe. Denn es ist keine Pflanze.

Ansatisfied 02.08.2017, 13:53

Lol, isst sie Obst? Vielleicht leitest du ihr von mir weiter, dass dort Millionen Hefen drauf sind. Bakterien (auch Leben und keine Pflanze) ebenfalls. Und durch abkochen, abwaschen, was auch immer tötet man sie halt auch. Sorry, aber keine Hefe essen, weil keine Planze ist, ist echt bescheuert. Dann kann man auch Pflanzen nicht mehr essen, da sind IMMER Hefen drauf. 

3
CliffBaxter 02.08.2017, 14:15
@Ansatisfied

wie verhält es sich eigentlich mit Samen (schlucken)? wäre das nicht auch verboten, weil tierisch/menschlich? ich weiß nicht... bin kein Veganer :)

0
Ansatisfied 02.08.2017, 15:39
@CliffBaxter

Man muss kein Veganer sein, um sich die Frage zu beantworten, nur logisch denken und weniger trollen.

1
ApfelTea 02.08.2017, 22:35

Du fändest das also als Nichtveganerin konsequent, nur Pflanzen zu essen? Dann mach doch.. aber nenn es nicht vegan. Vegan heißt nämlich, nur Tierisches zu vermeiden. Pflanzen und Pilze essen wir trotzdem.

0

Hefen sind Pilze, keine Tiere.

Was möchtest Du wissen?