Hallo,

Ich habe mit Sex ohne Beziehung kein Problem und kann diese beiden Dinge gut trennen, denke ich. Solange alle Beteiligten wissen, worum es geht, und damit einverstanden sind, sehe ich auch kein Problem darin.

Liebe Grüße

...zur Antwort

Welche Alternativen zur Verhütung mit Hormonpräparaten gibt es?

Hallo zusammen!

Wie schon in der Frage steht, suche ich eine (sinnvolle) Alternative zur hormonellen Verhütung. Da ich erst vor Kurzem den NuvaRing abgesetzt habe, bin ich noch ziemlicher Neuling auf diesem Gebiet. Natürlich habe ich schon gegoogelt und wirklich viele Informationen dazu gefunden. Allerdings sind es so viele Informationen, dass ich eine Weile brauchen werde, bis ich mich da soweit eingelesen habe, dass ich eine vernünftige Entscheidung für mich treffen kann. Parallel dazu wollte ich gerne von euch wissen, wie ihr verhütet, welche Erfahrungen ihr gemacht habt und was ihr empfehlen oder wovon ihr eher abraten könnt!?

Kurz zu mir: Ich bin 30 Jahre alt und Single. Ich habe einen ausgeprägten Kinderwunsch, den ich mir hoffentlich irgendwann auch erfüllen kann - allerdings habe ich bislang noch keinen passenden Partner dafür gefunden. Mit 14 habe ich angefangen die Pille zu nehmen, nach ein paar Jahren bin ich auf den NuvaRing umgestiegen. Nach gut 16 Jahren möchte ich jetzt keine Hormone mehr nehmen und habe jetzt drei Zyklen "ohne" hinter mir. Ich habe den NuvaRing abgesetzt, weil ich seit vielen Jahren an einer Depression leide und gelesen habe, dass hormonelle Verhütungsmittel das auslösen oder verschlimmern können. (Tatsächlich geht es mir viel besser seither, aber ich habe den NuvaRing abgesetzt, während ich in stationärer Therapie war - ich kann also nicht sagen, wie es gelaufen wäre, wenn ich ihn noch benutzen würde).

Ich freue mich auf eure Antworten und bin für jeden Erfahrungsbericht oder Tipp (z.B. bzgl. Literatur) dankbar!

Liebe Grüße und schönen Abend!

...zur Frage

Hallo,

Parallel dazu wollte ich gerne von euch wissen, wie ihr verhütet, welche Erfahrungen ihr gemacht habt und was ihr empfehlen oder wovon ihr eher abraten könnt!?

Im letzten Jahr stand ich selbst vor der Entscheidung und hatte auch eine Frage dazu gestellt (https://www.gutefrage.net/frage/hormonfreie-verhuetung-kupferkette-undoder-kupferball-erfahrungen?foundIn=user-profile-question-listing), bevor ich mir im Juli 2017 den Kupferperlenball, eine Weiterentwicklung der Kupferspirale, habe einsetzen lassen.

"Der Kupferperlen-Ball ist eine hormonfreie, komfortable Verhütungsmethode, die für 5 Jahre wirksam ist. Die freigesetzten Kupferionen schwächen die Beweglichkeit der Spermien und verhindern so die Befruchtung der Eizelle."

https://www.kupferperlenball.de/was-ist-iub.php

Einsetzen

Das Einsetzen war wirklich fürchtbar für mich, da ich es als sehr schmerzhaft empfand. Dazu kam noch, dass der erste Ball nicht richtig gesessen hat, sodass dieser noch in der selben Sitzung entfernt und durch einen neuen Ball ersetzt wurde. Also einsetzen, entfernen und wieder einsetzen. Ohne Witz, das waren die schlimmsten Schmerzen, die ich in meinem bisherigen Leben erleiden musste - kaum vorstellbar, dass eine Geburt noch schmerzhafter sein soll.

Nach dieser ganzen Prozedur hat auch noch mein Kreislauf schlappgemacht, ich musste mich hinterher dreimal übergeben und hatte noch den restlichen Tag lang Unterleibschmerzen. Die Unterleibschmerzen waren aber schon am nächsten Tag so gut wie verschwunden (worüber ich mehr als erstaunt war, wenn man bedenkt, was den Tag zuvor war), jedoch litt ich noch etwa anderthalb Wochen lang unter recht starken Blutungen. Das waren keine menstruationsähnlichen Blutungen, sondern das Blut sah aus, als käme es direkt aus dem Finger.

Dazu sei auch gesagt, dass das Einsetzen des Kupferperlenballs weniger schmerzhaft als das Einsetzen der Kupferkette sein soll. Ich möchte nicht wissen, wie ich reagiert hätte, wenn ich mich für die Kupferkette entschieden hätte.

Nebenwirkungen

Ich litt nach dem Einsetzen immer mal wieder unter Schmierblutungen, von November 2017 bis April 2018 auch fast dauerhaft (manchmal habe ich ein paar Tage Ruhe). Ob diese Blutungen vom Kupferperlenball verursacht werden, weiß ich nicht zu 100%, denke aber eher nicht. Die letzten Kontrollen haben gezeigt, dass der Ball perfekt liegt.

Eine weitere mögliche Ursache für die Blutung könnte das Polyzistische Ovarsyndrom sein, das bei mir diagnostiziert wurde, aber auch die "normalen" hormonellen Ungereimtheiten nach dem Absetzen der Pille könnten schuld daran sein. Seitdem ich am 12. April meine Periode bekam, bin ich wieder befreit von Schmierblutungen.

Meine Vermutung wäre, dass ich die Schmierblutungen bekommen habe, weil ich schon eine ganze Weile keine Periode mehr hatte, sich aber schon zu viel Gebärmutterschleimhaut aufgebaut hatte.

Ansonsten ist meine Periode recht schmerzhaft und stark, in jedem Fall schmerzhafter und stärker als die Hormonentzugsblutung, die ich unter Einnahme der PIlle hatte, was ja zu erwarten war, aber dafür auch recht kurz - wirklich stark sind auch nur die ersten beiden Tage, danach ist die Blutung sogar zienlich schwach.

Kosten

Bezahlt wurde der Kupferperlenball an sich von meiner Krankenkasse, allerdings bis ich auch noch keine 20 Jahre alt und mein Frauenarzt schrieb auf das Rezept, dass ich eine Unverträglichkeit gegenüber hormoneller Verhütung hätte, damit die Krankenkasse nicht rumzickt. Daher musste ich nur das Einsetzen des Kupferperlenballs an sich zahlen, das waren 40€. Da mein Frauenarzt jedoch den zweiten Ball aus seinem eigenen Vorrat genommen und mir anschließend 20€ Taxigeld gegeben hat (weil es mir so schlecht ging), dürfte er wohl Miese gemacht haben. Das Taxigeld habe ich ihm aber wiedergegeben.

Ohne Zuzahlung von der Krankenkasse dürften die Kosten bei etwa 300€ liegen, aber der Preis varriert von Frauenarzt zu Frauenarzt. Der Ball an sich kostet 198€, aber für das Einsetzen nimmt jeder Arzt eine andere Summe.

Letztendlich würde ich dir empfehlen, dich von einem oder am besten meheren Frauenärzten beraten zu lassen - am besten auch von einem, der die Kupferkette legt. Letztendlich kann ohnehin nur der Frauenarzt feststellen, ob Kuperspirale, Kupferkette und/oder Kupferperlenball überhaupt für deine Gebärmutter geeignet sind.

Liebe Grüße

...zur Antwort

Hallo,

Nenne mir doch bitte einen vernünftigen Grund, weshalb der Hersteller in der Packungsbeilage (= rechtliche Absicherung) lügen sollte. Die Packungsbeilage hat immer recht.

Und bitte mache dir zukünftig Gedanken über den Schutz der Pille, bevor du Sex hast.

Liebe Grüße

...zur Antwort

Hallo,

Ich finde es weder gut noch schlecht. Ob man bis zur Hochzeitsnacht mit dem ersten Geschlechtsverkehr wartet, bleibt jeder Person selbst überlassen, und wie sich jemand entscheidet, ist mir ziemlich egal. Für mich wäre es aber definitiv nichts - ganz davon abgesehen, dass es dafür bei mir auch schon zu spät ist.

Liebe Grüße

...zur Antwort

Hallo,

Ich habe normale Ohrlöcher sowie ein Bauchnabelpiercing und überlege, mir weitere Piercings am Ohr und/oder ein oder zwei Nippelpiercings stechen zu lassen.

Liebe Grüße

...zur Antwort

Hallo,

Die Pillenpause kann beliebig nach hinten verschoben oder auch ganz ausgelassen werden - das ist kein Problem. Mach einfach eine Pillenpause, sobald es für dich passt. Wichtig ist nur, dass zwischen zwei Pillenpausen mindestens 14 Pillen eingenommen wurden.

Liebe Grüße

...zur Antwort

Hallo,

Schön, dass du dich vorher informieren möchtest!

Trockenfutter hat im Napf einer Katze schon mal gar nichts verloren, da es äußerst ungesund für unsere schnurrenden Freunde ist. Es sollte höchstens als Leckerli gegeben werden. Das hat gleich mehrere Gründe, welche ich bei Nachfrage gerne erläutere.

  1. Es enthält zu wenig Feuchtigkeit, wodurch es die Entstehung von Nieren- und Harnwegsproblemen begünstigt.
  2. Es setzt sich zwischen den Zähnen fest, wodurch es Zahnprobleme begünstigt.
  3. Es hat im Vergleich zu Nassfutter eine höhere Kaloriendichte, wodurch es die Entstehung von Übergewicht begünstigt.
  4. Es gibt kaum Trockenfutter mit einer akzeptablen Zusammensetzung.

In den Napf einer Katze gehören nur hochwertiges Nassfutter und/oder Barf. Für dich scheint vor allem Fertigfutter interessant zu sein. Darauf solltest du ganz im Allgemeinen achten:

  • Mindestens zwei Drittel des Katzenfutters bestehen aus Fleisch und tierischen Nebenerzeugnissen. Katzen sind Fleischfresser, das weißt du sicherlich. Sie benötigen hochwertige tierische Proteine für ein langes und gesundes Katzenleben.
  • Höchstens fünf Prozent des Katzenfutters bestehen aus pflanzlichen Inhaltsstoffen. Diese fünf Prozent erfüllen eigentlich keinen weiteren Zweck, schaden aber auch nicht. Sie ahmen den Mageninhalt der natürlichen Beute nach und werden unverdaut wieder ausgeschieden.
  • Es ist kein Zucker enthalten. Was für Menschen gilt, gilt umso mehr für Katzen. Katzen brauchen keinen Zucker, genau genommen, brauchen sie überhaupt keine Kohlenhydrate. Zu viele Kohlenhydrate schädigen den Verdauungstrakt der Katze, da sich Pilze und Bakterien dadurch sehr gut ausbreiten können. Zucker können Katzen nicht einmal schmecken, er soll lediglich das Aussehen verbessern, ist also nur für den Dosenöffner gedacht. Außerdem macht er die Zähne kaputt.
  • Es ist kein Getreide enthalten, vor allem kein Weizen. Ich schrieb es schon, Katzen sind Fleisch- und keine Getreidefresser. Sie können Getreide nicht verwerten, denn es liefert keine verwertbaren Nährstoffe für sie. Es dient lediglich als schwer verdaulicher Füllstoff, der den Darm belastet Getreide besteht außerdem aus Kohlenhydraten (siehe Zucker).
  • Es sind keine pflanzlichen Nebenerzeugnisse, Bäckereinebenerzeugnisse und Co. enthalten. Hier gilt im Prinzip das Selbe wie beim Getreide.
  • Es ist klar deklariert, wie viel wovon enthalten ist. Ich denke, jeder Katzenbesitzer möchte wissen, was man seinem Liebling dort in den Napf tut. Liest man sich jedoch die Zusammensetzung der meisten Futtermarken aus dem Discounter oder Supermarkt durch, hat man absolut keinen Plan, was in dem Futter steckt. Wie viel Fleisch ist enthalten? Welche tierischen Nebenerzeugnisse wurden verwendet? Die Tatsache, dass diese Dinge nicht deklariert werden, lässt darauf schließen, dass nicht viel Fleisch und auch keine guten tierischen Nebenerzeugnisse verwendet wurden. Billige tierische Nebenerzeugnisse dienen wieder als Füllstoff. Als tierische Nebenerzeugnisse dürfen K3-Materialien verwendet werden, was alles darunter fällt, findest du unter https://insightdog.webservice-first.com/documents/blog/42203/k1-k2-k3-material--....

Für diejenigen, die es ganz richtig machen wollen, sind dann auch noch die Verteilungen von Kohlenhydrate, Rohprotein, Rohfett, Rohasche und Rohfaser interessant, ebenso der Taurin- und Magnesiumgehalt sowie das Kalzium-Phosphor-Verhältnis. Da liest du dich am besten selbst etwas ein, denn das würde sonst zu ausführlich werden.

Hier eine Liste mit verschiedenen Katzenfuttermarken, die ich als Mittel- bis Oberklasse einstufen würde (die fettgedruckten haben wir schon selbst verfüttert):

  • AniFit
  • Animonda Carny
  • Applaws
  • Boswelia
  • Bozita
  • Cat's Love
  • Catz finefood
  • Christopherus
  • Cosma
  • Defu
  • Feringa
  • Foodprint
  • GranataPet
  • Grau
  • Herrmann's
  • Kitty's Cuisine
  • Leonardo
  • Lily's Kitchen
  • Lucky Kitty
  • Mac's
  • Miamor
  • Mjamjam
  • Natur Plus
  • O'Canis
  • Om Nom Nom
  • Premiere
  • Real Nature
  • Select Gold
  • Wild Freedom
  • uvm.

Kaufe jetzt aber bitte nicht wahllos Futter von den mir genannten Marken. Teilweise gibt es dort Unterschiede in den Sorten oder auch Unterschiede zwischen den Dosen, Schalen und Tüten. Also lies dir in jedem Fall immer zuerst die Zusammensetzung durch, bevor du ein Futter kaufst. Außerdem sollten mindestens fünf verschiedene Marken gefüttert werden, um für Abwechslung zu sorgen und eventuelle Nährstoffdefizite auszugleichen.

Kitten und junge Katzen, die das erste Lebensjahr noch nicht vollendet haben, sollten so oft und so viel Futter bekommen, wie sie verlangen. Das können durchaus mehrere 100 Gramm auf mehrere Portionen pro Tag verteilt sein. Das liegt daran, dass Kitten durch das Wachstum und der hohen Aktivität unheimlich viel Energie verbrauchen. Diese Energie muss über die Nahrung wieder zugeführt werden. Du brauchst auch keine Angst haben, dass das Kätzchen zu dick wird, da Kitten noch ein natürliches Sättigungsgefühl besitzen. Es kann zwar passieren, dass sie zwischenzeitlich etwas unförmig aussehen, aber das verwächst sich wieder.

Ausgewachsene Katzen sollten insgesamt mindestens vier Mahlzeiten pro Tag bekommen (eine Durchschnittskatze benötigt rund 250 Gramm hochwertiges Nassfutter pro Tag). Das liegt daran, dass der Körper von Katzen auf mehrere kleine Mahlzeiten, die über den gesamten Tag verteilt werden, angepasst ist. Bekommt eine Katze nun über einen längeren Zeitpunkt keine Nahrung, kann das dazu führen, dass der Harn übersäuert, was im schlimmsten Fall zu Harnwegsproblemen (Blasenentzündung, Harnsteine, Harngrieß...) führen. Unsere bekommen auch ausgewachsen noch so viel und so oft Futter, wie sie möchten. Katzen, die im Kittenalter genug Futter hatten, können in der Regel gut einschätzen, wie viel sie benötigen. Wir hatten zumindest noch nie eine übergewichtige Katze.

Was du noch wissen solltest:

Einzelhaltung von Katzen, insbesondere von Kitten, ist nicht artgerecht und kann zu schweren Verhaltensstörungen führen. Solltest du keine weiteren Katzen besitzen, so hole doch bitte direkt zwei am besten gleichgeschlechtliche Kitten - glaube mir, du wirst es nicht bereuen.

Liebe Grüße

...zur Antwort

Hallo,

Welpen sollten das erste halbe Jahr gar nicht alleine bleiben, ab einem Alter von fünf bis sechs Monaten kann man das Alleinsein langsam trainieren, aber auch ein Hund, der das Alleinsein gelernt hat, sollte nicht länger als fünf Stunden täglich allein sein müssen.

Ein seriöser Züchter würde euch wohl keinen Hund geben.

Liebe Grüße

...zur Antwort

Hallo,

Wie viele Katzenklos besitzt ihr denn und wo stehen diese? Am besten platziert man bei so jungen Katzen in jedem Raum eine Pinkelmöglichkeit - das müssen auch keine richtigen Katzenklos sein, es reichen auch große mit Katzenstreu befüllte Untertöpfe o.ä. Bei Kitten ist es eben nicht anders als bei Kleinkindern: Eh sie merken, dass sie auf die Toilette müssen, ist es häufig schon zu spät.

Ansonsten beobachte sie mal: Wann pinkelt sie ins Bett (z.B. nach einer bestimmten Tätigkeit)? Sucht sie nach einer bestimmten Stelle oder visiert sie direkt das Bett an? So was eben.

Liebe Grüße

...zur Antwort

Hallo,

Abtreiben kann man erst, wenn eine Schwangerschaft besteht, also sobald sich eine befruchtete Eizelle eingenistet hat. Da die Kupferspirale jedoch die Einnistung verhindert, entsteht keine Schwangerschaft und somit kann auch nicht abgetrieben werden.

Übrigens schafft es auch ohne Verhütung nur jede vierte bis fünfte Eizelle, sich erfolgreich einzunisten.

Liebe Grüße

...zur Antwort

Hallo,

Sofern man die sieben Pillen vor und nach dem Einnahmefehler korrekt einnimmt, ist ein Einnahmefehler im Langzeitzyklus unbedenklich und führt nicht zu Schutzverlust. Da du nun aber - aus welchen Gründen auch immer - die Pille Danach eingenommen hast, hast du den Schutz verloren und solltest zusätzlich verhüten, bis du die normale Pille nach der Einnahme der Pille Danach 14 Tage lang korrekt hintereinander eingenommen hast.

Liebe Grüße

...zur Antwort

Hallo,

Natürlich kannst du mit 15 Jahren in die 10. Klasse kommen und diese auch beenden.

Liebe Grüße

...zur Antwort

Hallo,

  1. Ja.
  2. Ja, Beziehungen unterliegen keinerlei rechtlichen Regelungen, sie sind daher immer erlaubt.
  3. Alles, was auf gegenseitigem Einverständnis beruht.
  4. Ja (auch dann noch, wenn der 17-jährige volljährig wird, Ausnahmen siehe § 182 StGB).

(Gilt für Deutschland und Österreich.)

Liebe Grüße und viel Erfolg

...zur Antwort

Hallo,

Wie findet ihr einen Altersunterschied von 20-30 Jahren?

20 bis 30 Jahre Altersunterschied wären mir persönlich zu viel, aber wenn andere damit glücklich sind, werde ich ihnen nicht im Weg stehen.

Was findet ihr noch okay in einer Beziehung?

Bis zwölf Jahre gehe ich noch mit, alles darüber ist grenzwertig und würde wohl auf die individuelle Situation ankommen, aber mehr als 15 Jahre... Puuh!

wie alt ist euer Partner?

Meine bisherigen (Sex-)Partner waren zwischen vier und elf Jahre älter als ich.

Liebe Grüße

...zur Antwort

Hallo,

Als ich noch zur Schule gegangen bin, habe ich noch nie mitbekommen, dass jemand nach dem Sportunterricht duschen gegangen ist, auch ich nicht.

Liebe Grüße

...zur Antwort

Hallo,

Also ging deine Pillenpause länger als sieben Tage? Dann bist du erst wieder geschützt, sobald du die Pille sieben Tage lang korrekt hintereinander eingenommen hast.

Lies bitte die Packungsbeilage deiner Pille gründlich durch, da in dieser viele wichtige Informationen, wie z.B. die Antwort auf deine Frage, enthalten sind. Hättest du das schon früher getan, wüsstest du, wie man auf einen Einnahmefehler reagiert, und hättest den Schutz nie verloren.

Übrigens handelt es sich bei der Blutung in der Pillenpause nicht um eine Periode, sondern lediglich um eine Hormonentzugsblutung.

Liebe Grüße

...zur Antwort

Hallo,

Ich (weiblich, 19 Jahre alt) weiß noch ziemlich genau, wann ich was mit wem in welcher Reihenfolge hatte.

Liebe Grüße

...zur Antwort

Hallo,

Das Problem bei mir ist ich habe etwas Übergewicht, und habe gelesen das wenn man Übergewicht hat am besten nicht aufs Laufband gehen soll.

Das ist korrekt, da beim Joggen das ganze Körpergewicht auf die Knochen und Gelenke wirkt, was Schäden verursachen kann.

Was kann ich als alternative wählen, also welche Geräte sind perfekt geeignet um abzunehmen und ab wann soll ich mich steigern ?

Fange mit Fahrradfahren an, das ist gelenkschonender als Joggen. Für den Anfang würde ich zwölf Minuten empfehlen, als Aufwärmung. Anschließend kannst du mit dem Krafttraining fortfahren. Es ist wichtig, dass du deinen ganzen Körper trainierst und die Geräte richtig benutzt. Drei Sätze mit je zwölf Wiederholungen. Gehe nicht direkt an dein Maximum, sondern taste dich langsam heran, also starte mit recht leichten Gewichten und erhöhe diese nach und nach, sobald du merkst, dass du die Sätze ohne Probleme schaffst. Ich empfehle dir, eine Tabelle anzulegen, in welche du deine Fortschritte einträgst. Also mit Datum, Geräte, Gewichte und Wiederholungen bzw. Sätze. Welche Geräte du letztendlich nimmst, liegt in deinem Ermessen. Probiere aus, was dir Spaß macht.

Wollte an den Tagen Mittwoch, Freitag, Samstag gehen.

Zwischen zwei Trainingseinheiten sollte nach Möglichkeit ein Tag zur Muskelregeneration liegen. Wenn du deine Trainingseinheiten nicht anders legen kannst, schaue, dass du Freitag und Samstag unterschiedliche Muskelgruppen trainierst.

Liebe Grüße und viel Erfolg

...zur Antwort

Hallo,

Korrekt. Wenn du die Einnahmezeit verändern willst, kannst du die Pille auch schon früher einnehmen.

Liebe Grüße

...zur Antwort

Hallo,

Ich bin mir nicht ganz sicher, was du meinst, aber versuche es mal.

wie schnell Steigt in etwa der Hormonspiegel, sobald man mit der Pille angefangen hat?

Beginnt man am ersten Tag der Periode, was empfohlen wird, so wird der natürliche Zyklus vom ersten Tag an lahmgelegt und durch einen künstlichen ersetzt. Am ersten Tag der Periode ist die natürliche Hormonkonzentration am geringsten und die künstlichen Hormone der Pille können sofort loslegen. Ab der Aufnahme der Wirkstoffe aus der Pille steigt die Hormonkonzentration an und bleibt dann vorerst so lange konstant, bis man eine Pillenpause einlegt. Dann sinkt die Hormonkonzentraion und die Hormonentzugsblutung tritt ein.

(Interessant ist hier nur die Darstellung beim Einphasenpräparat.)

Bildquelle: https://www.sicher-verhueten.de/sites/default/files/resize/660px_infografik_pillenarten-500x527.png

Kann man das grob schätzen, ab wann der Körper das bewusst wahrnimmt?

Innerhalb der ersten zwei bis drei Monate machen sich bei den meisten Frauen mögliche Nebenwirkungen bemerkbar.

Liebe Grüße

...zur Antwort