Schön, dass du gleich das beste Beispiel, nämlich die Vitamine, genommen hast.

Also wie kommt es zu den schwankenden Angaben?

1) Nicht jedes Lebensmittel ist gleich. Naturprodukte sind einfach immensen Schwankungen unterworfen. Punkt und aus. Das kommt auf den Boden an, auf dem die Pflanze wuchs, auf den Dünger, auf die Sonne, bzw auf Futter und Bewegung, die das Tier bekam usw usf. Da ist dann auch die Sinnhaftigkeit dahinter zu hinterfragen, sich "wissenschaftlich auf einen Mittelwert zu einigen".

2) - jetzt kommt dein Beispiel - Nährstoffe sind nicht konstant! Gerade der Vitamingehalt nimmt so rapide ab. Welchen Gehalt man also misst, kommt auch darauf an, wann man misst. Ein Faktor 10 ist da noch gar nichts.

3) solche Angaben, die du im Internet, auf Produktpackungen oder in Printmedien findest, sind keine Quelle, sie beziehen sich auf eine. Sie betreiben auch keine Wissenschaft in dem Sinn. Die Nährstoffe werden im Rahmen einer Studie gemessen. Dann kommt jemand, der diese Angaben gesammelt zusammenstellen will, sucht sich eine oder mehrere Studien raus, mittelt eventuell sogar diese paar Werte und schreibt das rein. Oft wird es sogar vorkommen, dass die Studie nicht das gesamte Nährstoffprofil erstellt sondern zb nur die Aminosäurenzusammensetzung erforscht. So und je nachdem, welche Studien deine Medien jetzt konsultiert haben, sind die Werte unterschiedlich.

Wenn du unbedingt einen "allgemeingültigen" Mittelwert willst, dann musst du wohl die Studien selbst suchen und sinnvoll mitteln.

Oder du schaust mal in die Quellenangaben, falls es solche gibt, wieviele und welche Quellen verwendet werden.

Oder du entscheidest dich für die Angaben, die dir am seriösten vorkommen... (zb offizielle Seiten von Forschungsinstituten, aktuelle Lehrbücher etc)

...zur Antwort

Der Afterflosse nach zu schließen, ist das ein gut genährtes Männchen.

Bei Männchen ist die Afterflosse lang und schmal ("Gonopodium"), bei Weibchen fächerförmig.

...zur Antwort

Nein. Wenn du deine Zähne nicht verwendest , werden sie kaputt, deine Kaumuskeln verkümmern ebenfalls.

Außerdem: hast du mal geschaut, wieviele Kalorien das Ding hat? Deine Beschreibung lässt mich vermuten, dass das Produkt auch in diesem Belangen eine Mahlzeit ersetzt.

Grundsätzlich spricht natürlich nichts, gegen das Produkt, solange du es mit Maß und Ziel konsumierst und ja, abnehmen wirst du vermutlich nicht damit. Aber schau halt mal auf die Nährwerttabelle.

...zur Antwort

Ich schreib dir mal allgemein meine Ideen auf, ist nicht nur für Winter:

• Kresse anpflanzen (zb für jedes Kind zum mitnehmen oder in der Klasse und dann gemeinsam essen)

• eine Hermetosphäre für das den Klassenraum oder die Schulaula einrichten

• Pflanzen anhand der Blätter identifizieren, evtl trocknen und dann als Bild mit Name in der Klasse aufhängen oder für jeden ein eigenes Heft.

• gemeinsam rausgehen und essbare Pflanzen sammeln und mit denen kochen (Brennnessel -> Suppe, Gundermann -> Salat, Veilchen -> kandieren/Tee, Löwenzahn -> Sirup/Salat, Bärlauch -> Pesto/Knödel/..., Kapern -> Pesto)

• Insektenhotels bauen (aber bitte informieren, was sinnvoll ist. Da gibt es so viel Falschinfos 😕)

• gemeinsam einen phänologischen Kalender erstellen.

• Für jeden eine Zimmerpflanze aus Stecklingen ziehen (dafür braucht es für jeden etwas Blumenerde, einen kleinen Topf und einen Teil einer leicht zu pflegenden Pflanze wie Shefflera oder Dracaena. 5 cm Stamm/Kind sollten reichen - denke, das müsste am Fahrrad schaffbar sein. Evtl auf 2 Mal aufteilen, dass ihr einmal zb Töpfe bemalt und das nächste Mal einpflanzt)

...zur Antwort

Doch haben wir vermutlich schon! Es besteht hier aber noch viel Forschungsbedarf. Die Geschmackswahrnehmung von Bitter, Süß und Umami ist recht umfassend gekärt, die von Sauer und Salzig zb stellt die Wissenschaft auch noch vor ein Rätsel, wie diese Rezeptoren aufgebaut sind oder funktionieren.

Fettig ist als echter Geschmack noch etwas umstritten, da nicht geklärt ist, wie die Fettsäuren tatsächlich prozessiert und wahrgenommen werden. Fest steht jedoch, dass Menschen den Unterschied zwischen einer fetthaltigen und einer nicht-fetthaltigen Lösung über ihren Geschmackssinn erkennen können und dies über Rezeptoren im Mund geschieht.

Übrigens sitzen die Rezeptoren nicht nur auf der Zunge, sondern auch überall sonst im Mund, bis in den Rachen hinein (reine gustatorische Wahrnehmung). Das, was wir über die Nase wahrnehmen, unterscheidet sich davon grundlegend. Es handelt sich um flüchtige, aromatische Stoffe, die als Geruch (olfaktorisch) aufgenommen wird. Gemeinsam bilden diese Wahrnehmungen dann den Geschmack einer Sache.

...zur Antwort

Öl fügt deiner Haut kaum Feuchtigkeit zu, es schließt eher ab.

Mach mehrere Schritte mit mind. einer wasserbasierten/wasser-fett-emulgierten Feuchtigkeitscreme. Glycerin wäre da ein guter Inhaltsstoff, der die Feuchtigkeit in die Haut zieht und drinnenhält. Da drüber kommt dann erst das Öl, das den Feuchtigkeitsverlust verringern sollte. Da nehme ich am liebsten Sheabutter, da sie gut abschließt und meine Haut echt schön macht und (bei meiner eher fettigen Haut!) keine Unreinheiten verursacht.

Du kannst auch mehr Schritte einbauen. Da geht man immer von der leichtesten zur schwersten Konsistenz.

...zur Antwort

Bist du ein Junge? Dann hast du deinen größten Wachstumsschub noch vor dir. Wachsen tust du noch so bis ca. 23, allerdings dann nur noch weniger. Mädchen haben große Wachstumsschübe schon etwas früher als Jungen.

Schau, dass du genug schläfst, dich regelmäßig bewegst, normal und ausgewogen isst (also ganz normal und gesund lebst) und dich nicht über deine Größe stresst. Du wirst bestimmt noch wachsen. Du brauchst und kannst nichts spezielles dafür tun.

...zur Antwort

Einfach das Band engernähen. Oder neue kaufen. Bei einer Abnahme von mehr als 5 cm Unterbrustumfang wird es schwierig. Aber bei 5 kg sollte engernähen ausreichen.

...zur Antwort

Ich lasse es einfach so lange im Toaster, dass es so knusprig ist, wie ich es mag...

Die meisten Toaster besitzen die Möglichkeit die Verweildauer des Brotes im Toaster einzustellen. Schau mal nach.

Wenn deiner es nicht hat... schade. Dann musst du weiterhin 2x toasten.

Welches Ergebnis erwartest du dir jetzt von dieser Frage?

...zur Antwort

Hast du ein Foto? Ich vermute, es handelt sich um einen Bakterienrasen. Der ist harmlos, kommt häufig vor und verschwindet mit der Zeit von selbst. Google mal "Bakterienrasen Wurzel", falls es einer ist, kannst du ihn einfach lassen :)

...zur Antwort

Tauschen die normalerweise um bzw nehmen es zurück.

Aber der Vollständigkeit halber: Auch 3 Monate abgelaufene Schoko ist im Normalfall noch essbar. Maximal minimale Einbußen in Aussehen, Geschmack und Textur bei schlechter Lagerung (zB bei starken Temperaturschwankungen setzt sich Kakaobutter an der Oberfläche ab - ist im Supermarkt aber eher unwahrscheinlich).

...zur Antwort

Nunja sie ist noch relativ jung und verhält sich normal oder? Beobachte mal, ob sie ausreichend ans Futter kommt (ob andere Mäuse sie vielleicht wegscheuchen oder so) oder ob sonst irgendetwas auffällig ist. Vielleicht entwickelt sie sich ja auch nur etwas langsamer.

Warst du mit ihr beim Tierarzt, dass du sagen kannst, sie wäre kerngesund?

...zur Antwort

Du kannst das lernen, wie alles andere auch. Üb viel vorm Spiegel und filme deine Choreo. Dann gut anschauen, Verbesserungspotential ausmachen und dann daran arbeiten.

Du kannst auch bei anderen Leuten, wo du meinst, dass es gut aussieht, abschauen, was sie machen, dass es gut aussieht.

Ich habe dich noch nie tanzen gesehen, also kann ich nur ins Blaue raten. Oft fehlt gerade am Anfang (2 Jahre sind ja noch nicht viel) Körperspannung, Präzision und Ausdruck. Oft machen die Leute die Bewegungen auch zu klein oder unvollständig. Versuche, das was du tanzt zu fühlen, gehe mit Ernsthaftigkeit an die Sache ran. Vergiss nicht auf Dehnen und Krafttraining, sowie Grundübungen, damit du die Techniken draufhast.

Aber wegen sowas mit einem Hobby aufzuhören, das dir Spaß macht, ... vergiss das gleich wieder ;) im schlimmsten Fall siehst du halt blöd aus, während du machst, was du magst.

...zur Antwort

Hä, du hast die Waage aus dem Fenster geworfen?

...zur Antwort

Kann ich auch einfach so bleiben wie ich bin?

Wenn ja: bleib ich so wie ich bin und ändere gar nichts.

Aber ich vermute nein: dann bleib ich lieber dünn, denn obwohl ich geiles Essen über alles liebe, geht mir meine Gesundheit vor. Und ich bin sicher, ich kann mir auch meinen Salat und Hendlbrust lecker zubereiten.

...zur Antwort

Was heißt "mehr als ich eigentlich wiegen würde"? Du wiegst so viel wie du wiegst. Mit weniger Fett/Muskeln/Wasser wiegst du weniger und mit mehr mehr.

Und ja, durchs Laufen kannst du natürlich Muskeln aufbauen und dadurch auch mehr wiegen. Deswegen kritisieren ja viele Leute das Gewicht als alleiniges Kriterium für Übergewicht, "Schlankheit&Schönheit", Untergewicht, Gesundheit. Weil die Aussagekraft eben eingeschränkt ist.

Evtl hast du aber auch einfach die Weihnachtszeit ordentlich genossen und wiegst deshalb mehr. Wenn du schon viele Jahre läufst und plötzlich mehr wiegst, wäre das naheliegender.

Auch baust du beim Training immer Muskelmasse auf. Entweder durch Verdichtung oder durch Verbreiterung. Beim Laufen wird allerdings eher verdichtet. Das ist wohl, was du mit "straffen" meinst.

...zur Antwort

Schwachsinn. Solange du auch entsprechend Muskeln hast, passiert auch nichts. Hatte das mal mit der Schulärztin, die mich angemotzt hat, ich sei überdehnt (weil ich mit den Händen aus dem Stand ohne Probleme auf den Boden kam). Ich mache Karate und brauche die Dehnung logischerweise. Und Kraft brauche ich auch. Selbiges gilt für dich.

Mit sehr starker Dehnung kann das Verletzungsrisiko steigen (mit sehr wenig ebenfalls, da gibt es eine goldene Mitte) - auch je nach Sportart. Das heißt aber nicht, dass starke Dehnung automatisch schlecht ist. Du brauchst die Dehnung für deinen Sport und lernst dabei auch die richtigen Techniken und baust die Muskeln auf die du brauchst. Lass dir nicht die Freude an deinem Sport verderben.

Deine Lehrerin scheint im Studium weder viel über Sport noch über Pädagogik gelernt zu haben...

Ich würd sie einfach ignorieren und fertig. Was soll sie denn tun? Dir das Dehnen verbieten? Lol

...zur Antwort