Hi.

Regelt der Koran nicht den Umgang zwischen den (unverheirateten) Geschlechtern ziemlich rigide? Weil ab ner Hochzeit ist es egal, die Kinder des muslimischen Mannes sind automatisch muslimisch, damit ist die Mischehe voll OK. Probleme gibt es nur andersrum, weil die Kinder dann zur Konkurrenz kommen.

...zur Antwort

Hi.

Wenn Du mit ihm zusammen bleiben willst, dann solltest Du es lassen. Allerdings machst Du Dich so erpressbar. Weil Dein Ex könnte es Deinem Freund ja sagen.

Wenn Du mir das so erzählen würdest, inklusive "haben wir noch kurz geredet und eins hat zum andern geführt", dann dürftest Du gleich gehen. Und dürftest auch nicht noch mal ran, wenn Du Dein Zeug dann holst.

...zur Antwort

Hi.

Naja, nein sagen. Und hart bleiben. Da musst Du durch, dass sie dann geknickt ist.

Ihr könntet aber vielleicht auch zusammen überlegen, wie sie Dich spitz bekommt. Schlabberhose und "sex?" scheint ja nicht zu reichen.

Und Du könntest schauen, ob Du ihr vielleicht auch so klar machen kannst, wie wichtig sie Dir ist. Weil ich habe den Verdacht, dass ihr Bestätigung fehlt, dass sie bei einem Nein an der Beziehung zweifelt.

...zur Antwort

Hi.

Warum werden Mainstream-Themen vertieft: Vulkanierprinzip. Größtmöglicher Nutzen für die größtmögliche Masse. Besser Du alleine langweilst Dich als dass sich 30 Leute langweilen. Willkommen in der Welt der Zwangsgruppen, das wird nicht besser. Außer beim PETA-Meeting.

Btw, seit wann passt FFF nicht zu Deutschland?

Was soll eigentlich Dein plumpes Nazibeispiel. Gib Dir gefälligst mehr Mühe, wenn Du hier Leute manipulieren willst! Wenn Du könntest, dann würdest Du Dein Tierschutzzeug auch anderen aufzwingen. Kannst Du aber nicht. Die Diversen können es scheins. Weil die nicht gejammert, sondern was getan haben. Und es gibt garantiert mehr Tierschützer, sogar Tierrechtler als Diverse (1:550.000).

...zur Antwort
Ne keine Chance

Hi.

Sagen wir es mal so: die Urmenschen, die zugebissen haben sind ausgestorben. Die, die Stöcke und Steine benutzt haben, haben überlebt.

Man kann Bisse durchaus als Angriff nutzen, sie sind halt ineffizient. Wir haben keine Reißzähne (wozu auch?) und auch keine Hauer oder so. Wenn mich n Feind in der Mangel hat, dann werde ich aber nutzen, was ich habe. Wenn ich planen kann (also z.B. auf Pisch gehe), dann werde ich nen Stein an nen Stock binden - dafür reicht's noch...

...zur Antwort

Hi.

Da wie immer Preis Trumpf ist, würde es mich nicht wundern, wenn dafür wieder Regenwald stürbe. So, dass man da 3 Jahre lang Hülsenfrüchte anbauen kann, danach aber kein Regenwald mehr kommt. Nie mehr. So wie es dank E10 ist - an Mutter Erde gedacht, aber halt nur von wohlmeinenden Laien.

Großflächiger Anbau heißt Monokultur, das kann bös in die Hose gehen. Bin jetzt bei Hülsenfrüchten nicht fit, die Potato Famine in Irland ist auf nen "Nichtpilz" zurückzuführen, der ganze Monokulturen legt. Jahr für Jahr. Könnte es bei Bohnen & Co auch geben.

Viele Standorte sind nur mit massiver Düngung für intensive Landwirtschaft (Ackerbau) geeignet - sonst nur für Weidenutzung. Ich hatte nen Dozenten, der sprach vom "Peak Phosphate" - also dass uns der Phosphat zum Düngen noch weit vor dem Öl ausgehen wird. Außerdem dürfen wir nicht so medioeurozentrisch sein: unsere Böden verzeihen viel. Wo Anders ist das nicht so, in der Sahelzone z.B., ums Mittelmeer, auf Regenwaldböden, ...

...zur Antwort

Hi.

Die Dame will doch nur testen, ob Du beim ersten Gegenwind einknickst.

Sie sucht VORRANGIG Freunde - soll sie bei Anderen machen, sie schließt Beziehung ja nicht aus.

Dass sie wechselwillig ist, impliziert eigentlich nur, dass Du sie überzeugen sollst.

Ich würde weiter machen, als wäre nichts geschehen. Wenn sie mehr als Freundschaft dezidiert ausschließt, dann ginge es mir wie Dir - "Freunde hab ich genug" - noch hat sie das nicht.

...zur Antwort

Hi.

Wenn Du die Bibel als Grundlage nimmst, dann ja. Muss zum Glück heutzutage nicht mehr sein.

Homo sapiens hat sich aus nem anderen Hominiden entwickelt (erectus glaube ich), aber nicht als Individuum, sondern als Population. So wie Galappagosfinken auf jeder Insel einen anderen Schnabel haben. Und irgendwann waren die Unterschiede so groß, dass die Population über die Artgrenze hinaus ist.

...zur Antwort

Hi.

Mir ist das ziemlich egal. In meiner Schulzeit hat mich das gar nicht interessiert, da hatte ich mit Haupt-, Realschülerinnen und Gymnasiastinnen zu tun.

Mir ist wichtig, dass eine Frau schlau ist. Da kann sie studiert haben und trotzdem nur fleißig gewesen sein, das sagt nix. Bildung ist zwar schön, aber schlau sein, selber denken können, nicht naiv sein ist mir einfach wichtig.

...zur Antwort

Hi.

Kommt jetzt n bisschen auf die Firma drauf an und auf den Job, für den Du ein Praktikum willst.

Ich selber habe Eins am Forstamt gemacht, da habe ich vorher mit der Dame telephoniert und Alles geklärt, da habe ich nur noch:

Sehr geehrte Frau XXX,

hiermit bewerbe ich mich schriftlich wie telefonisch besprochen für ein Praktikum vom xx. zum yy. als zz.

Mit freundlichen Grüßen,

Hans Wurst

Keine Anlagen, kein Blabla, nix. Aber war halt n Amt, die brauchen immer was Schriftliches.

Wenn nix geklärt ist, dann würde ich ne ganz normale Bewerbung schreiben. Deckblatt, Anschreiben (halt Bewerbung um Praktikum, warum Dich das interessiert, was Du machst, warum bei denen, ...), Lebenslauf. Wenn Du n Abschlusszeugnis hast, dann das (aber nicht das 10tklasszeugnis mit mittlerer Reife, wenn Du gerade Abi machst). Sonst nix. Als pdf zusammengeschnürt und in den Anhang von einer:

Sehr geehrte,

im Anhang finden Sie meine Bewerbung um einen Praktikumsplatz. Ich würde mich freuen, von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen

Du
Deine Adresse
Deine Telephonnummer
Deine eMail

--> so dass das wie n professioneller Brieffuß wirkt.

...zur Antwort

Hi.

Nein, das ist nicht normal. Wenn man gewisse Bilder nicht so toll findet (die, die nur der Freund sehen sollte) oder mit gewissen Männern ein Problem hat (die, die in sie verliebt sind), dann ist das schon OK, aber das rechtfertigt ein Gespräch, kein Verbot.

Warum verbietet er? Ich glaube, der Knabe hat Angst vor Konkurrenz. Dass Einer Dich ihm wegschnappt. Was noch sein könnte, ist, dass er das so als Beziehung kennt. Könnte sein. Dass z.B. seine Eltern das so gemacht haben, die prägen ja unser Beziehungsbild. Ich glaube aber an Konkurrenzangst. Das Problem ist halt, dass sein Verhalten contraproduktiv ist.

Ich würde mir jetzt nix verbieten lassen. Ich würde nachfragen, ob ein guter Grund dafür vorliegt. Liegt keiner vor, würde ich die Schultern zucken. Und sonst wäre ich konziliant. Ist z.B. die Ex im Suff fremdgegangen, dann bin ich 1. nicht die Ex und könnte mich 2. drauf einlassen, dass ich nur trinke, wenn er mitkommt (was dann natürlich ab und an sein muss).

...zur Antwort

Warum werde ich so genannt?

Ich wurde jetzt schon zum zweiten Mal in der Schule Mannsweib genannt und das hat mich ziemlich verletzt....

Es ist so dass ich Turnerin bin und das seit 9 Jahren, zur Zeit habe ich 7 Stunden Training in der Woche. Dadurch dass wir sehr viel Krafttraining machen, habe ich mit grade mal 160 cm und 60 kg einen Bizepsumfang von 32 cm. Meine Schultern sind teilweise auch zu breit für T-Shirts in meiner Größe, und wenn meine Schultern mal reinpassten, sieht es aus wie ein Kleid, weswegen ich gerne Tops oder zumindest ärmellose Shirts trage. So sieht man meine Schultern aber sehr gut und ich komme mir oft ziemlich doof so vor.

Und dann kommen auch noch die Sprüche von den paar Jungs aus meiner Klasse (10.gymi) dazu, weswegen ich heute heulend auf meinem Bett lag und mich entschlossen hab diese Frage zu stellen.

Ich treffe mich manchmal auch mit meinen Kumpels und ein paar Mädchen aus dem Zeltlager und die wollten während des Zeltlagers unbedingt mal mit mir zusammen mit den 10 kg Gewichten zum Zelt beschweren trainieren und meinten dann, das würde total „flexen“....

Meine Waden sind auch ziemlich definiert, genauso wie meine Bauch-/Rückenmuskeln auch, weshalb ich mich manchmal sogar im Bikini schlecht fühle😔

Ich höre sehr gerne Metal (Arch Enemy, Ensiferum, Amon Amarth etc) und wenn mich etwas sehr aufregt kann ich auch sehr direkt werden (ohne vulgär zu sein), weshalb ich manchmal etwas ungehobelt wirke.
Die Mädchen aus meiner Klasse werfen mir auch komische Blicke nach, weil meine größten Stärken und Interessen in MINT (Mathe, Naturwissenschaft, Natur, Technik) liegen, was eher Jungsfächer sind.

Ich bin überhaupt nicht ungepflegt, ich achte schon auf mein Aussehen, aber ich schminke mich nicht und wenn ich gerade kein Kleid anhabe, klettere ich schon manchmal auf den einen oder anderen Baum und interessiere mich nicht für den üblichen Mädchenkram.

Zusammengefasst:

14 (fast 15), 160 cm groß, 60 kg und 32 cm Bizeps mit allgemein ziemlich kräftigem Körper

Melodeath Metal Fan

MINT- Interessen (Physik und Chemie)

Sehr direkt
Klettere sehr gerne (Berge Bäume alles:)), gerne auch schwer (E-Klettersteige🤷‍♀️)

Kein Interesse an Kosmetik und so Zeug, Lieblingsfarbe blau/schwarz

Nun meine Frage sorry für den langen Text, aber das musste ich mir mal vom Herz schreiben weil meine Eltern mir nur sagen ich sei gut so wie ich bin:

Findet ihr dass ich ein Mannsweib bin?

stimmt sonst was nicht?

danke schonmal für eure Antworten💙

...zur Frage

Hi.

Du gehst fast nur auf Äußerlichkeiten ein. Tief drinnen dünkst Du mir von den psychologischen Anteilen her eher weiblich als männlich (Intuition nach Lesen Deines Textes). Damit nein. Vielleicht bist Du keine Tussi, aber das macht nix. Viele finden das sogar gut. In Deinem Alter halt nicht die Multiplikatoren, aber warte n paar Jahre, dann haben die ihre Stellung eingebüßt.

Außerdem hast Du nur den falschen Umgang. Mädchen mit anständigem Musikgeschmack (und ich dachte, die Kiddies von heute hören nur noch diesen -core-Schmarrn) und dazu noch geländegängig, zu uns vor 15 Jahren hättest Du wunderbar gepasst! Und solche Leute wie uns damals gibt es heute immer noch.

...zur Antwort

Hi.

Also Deinen Typen kenne ich jetzt nicht, aber ist er vielleicht auch unsicher? Da ist es besser, gleich was Konkretes auszumachen.

Ich würde das jetzt so machen: zu verlieren hast Du doch nix, warum machst Du nicht für morgen einen konkreten Vorschlag..?

...zur Antwort

Hi.

Also mit seiner Reaktion hat er sich als Dein potentieller Freund schlicht disqualifiziert. Auf Deutsch: der Typ ist n Depp!

Der war genauso unsicher wie Du. Du hast Dich getraut. Allein das ist schon was. Und er hat sich bzgl seiner Unsicherheit angelogen, indem er Dich runtergemacht hat. Wie gesagt, Idiot.

Für die Zukunft: kein Schlachtplan überlebt das erste Gefecht. Ist von Moltke, der musste es wissen. Nix gegen gute Planung, aber mach kein Skript. Was Du sagst, sollte Impro sein. Und lern doch niemand online kennen, mit dem Du auch im echten Leben reden könntest...

...zur Antwort

Hi.

Das sind nur n paar Wichtigtuer, die die Polizei als überflüssig bezeichnen. Blöderweise ist (und nicht war) Eine davon halt Journalistin bei nem Blatt, das noch nicht weiß, ob es seriöse Zeitung bleiben oder sich zum Aktivistenblog wandeln will.

Was ich nicht verstehe, ist, dass sich diese Leute ins eigene Fleisch schneiden: die können bzw. trauen sich nur, sich wichtig zu machen, weil sie wissen, dass es keine Konsequenzen hat. Würde man sie kurz und bündig mundtot machen, dann käme die Polizei. Deswegen tut das Keiner.

Btw, ich muss mal ne Lanze für die Polizei brechen - ich bin nicht immer moralkonform mit dem Gesetzgeber, aber ich hatte immer immer immer mit korrekten Beamten zu tun, die nur ihren Job gemacht haben! Klar, die wollen, dass man respektvoll mit ihnen umgeht, so wie Schwarze, Diverse, Minderheiten und alle Anderen, für die die Schalstudentenkamarilla auf die Straße geht, aber das sollte ja gerade solchen Leuten selbstverständlich sein.

...zur Antwort