Habt ihr schon mal ein anderes Leben gerettet?

Das Ergebnis basiert auf 74 Abstimmungen

Ja 55%
Nein 45%

36 Antworten

Ja

Ich war lange Jahre aktiv bei der freiwilligen Feuerwehr. Da soll so etwas durchaus mal vorkommen ;)

Ich habe jetzt aber nicht vor, mich mit irgendwelchen "Heldentaten" zu denen ich ja durch meine Dienstverpflichtung (ein- und austreten ist freiwillig, dazwischen ist Dienst eine Pflicht, sonst müsste man ja nicht eintreten, nicht wahr?) verpflichtet war beweihräuchern. So etwas gehört dann zum Ehrenamt und klappt traurigerweise auch nicht jedes Mal, wenn mal wieder ein entsprechender Einsatz ansteht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Alle Leute bei der freiwilligen Feuerwehr haben meinen größten Respekt. Es ist großartig, dass es in unserer egoistischen Zeit noch Menschen gibt, die ihre Freizeit opfern und da sind, wann immer ein Notfall auftritt, auch nachts. Hoffentlich gelingt es den Grünen nicht, die kleinen Dorf-Feuerwehren abzuschaffen. Sie werden dringend gebraucht.

0
@Avena

Naja, es gibt leider auch viele, die das aus reiner Profilneurose machen und sich für "was besseres" halten oder darin einen Grund sehen, die anderne Pflichten im Leben links liegen zu lassen. Mir wurde genau DAS irgendwann zu blöd, darum habe ich's dann auch irgendwann drangegeben.

1
Ja

Ich denke, dass es mir sogar auf diesem Wege gelungen ist, 2 Halbstarke davon zu überzeugen, dass man nachts nicht auf Gepäckwaggons im Eisenbahndepot klettert, wenn darüber Leitungen mit 6000 Volt verlaufen. Ohne meine Berechnung, dass der Blitz 1 Meter weit springen kann, hätten sie das in die Tat umgesetzt und wären nun wohl klein, schwarz und hässlich.

Aber selbst bei solchen Überzeugungsarbeiten quakt immer jemand mit Spitzfindigekeiten dazwischen, dass man die Luftfeuchtigkeit beachten muss usw. usf.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Naja, theoretisch sagt man 3 kV pro Millimeter in Luft. Da kommste mit 6 kV nicht weit.

Das bezieht sich auf die Spannung, bei der ein Lichtbogen "zündet". Ist erst einmal einer da, kann man ihn teilweise deutlich weiter ziehen, ohne dass er erlischt. (Schweißgeräte z. B. liefern auch kaum Spannung - dafür eben viel Strom.)

Dennoch würde ich von solchen Spannungen gehörigen Abstand halten. Es muss ja nicht zum Überschlag von der Oberleitung kommen, damit etwas passiert. Auf vielen Schienenfahrzeugen verlaufen auch auf der Oberseite der Wagen Stromleitungen. Ob die so gut (oder überhaupt) isoliert sind, sei mal dahingestellt, immerhin hat da oben ja ohnehin niemand was verloren.

0
@WilliamDeWorde

Kriechströme durch Verunreinigungen, etc.

Wie gesagt, man muss auch nicht unbedingt an die Oberleitung kommen, weil auf dem Wagen selbst oft auch Leitungen verlaufen, die entsprechend näher sind.

Außerdem kann durch die elektrischen / magnetischen Felder auch Strom "induziert" werden, ohne dass es direkt zum Spannungsüberschlag kommt.

Wie gesagt, ich würde einer solchen Leitung auch nicht zu nahe kommen, auch wenn es nicht unbedingt zum Überschlag kommt.

0
Ja

Naja, bin mir nicht sicher.

Hab mal meine beste Freundin von der Strasse weggezerrt, sonst wäre sie wahrscheinlich an oder überfahren worden.

Und mal ein kleines Kätzchen, das war ganz abgemagert und ist in unserem Garten rumgekrochen. Ich bin dann mindestens 4 Stunden im Garten gewesen bis es mir endlich vertraut hat und dann haben wir es zum Tierarzt gebracht :)

Ja im Urlaub 3 Jähriges Kind vor den ertrinken gerettet Mutter ist im Wald gewesen und Kind alleine mit Schwimmring mit einmal kopf über haben es dann bei uns auf der decke gesetzt und Kekse gegeben als die Mütter kam hat sie nicht mal Danke gesagt LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Ja

Eine alte Klassenkamaradin wollte Selbstmord begehen und ich habe sie von diesen Gedanken gestoppt also würde ich ja sagen

Sicherlich nicht leicht gewesen oder?

0
@Saske12

Dachte nur, weil jemand der sich umbringen will dan hat er meistens diesen Plan schohn länger und ihn davon dan abzubringen ist meist sehr schwer. Sich das Leben zu nehmen ist ja normalerweise nicht etwas was man so mir nichts dir nichts mal macht wenn etwas nicht ganz so gut läuft...

1