Für welches Volk/welches Wesen (aus der Mittelerde-Welt!) würdet ihr euch entscheiden?

Das Ergebnis basiert auf 48 Abstimmungen

Elben 31%
Zauberer (Istari) 25%
Hobbits 17%
Ein anderes Volk/Wesen und zwar..... 13%
Menschen 6%
Zwerge 6%
Orks 2%

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Hobbits

HOBBIT!!!! sofort!

Laufen barfuß, ESSEN gerne, trinken gerne, aber nicht zuviel, feiern gerne, lieben grüne und gelbe Klamotten, Familiengeschichten und alles was sonst noch Spaß macht!!!! Außerdem sind die nett. Ich würde allerdings zu den Brandybocks gehören, denn die mögen auch Wasser....

Hobbits sind einfach perfekt für mich!!!

Elben

Ganz eindeutig, zu 100%. Die Elben sehen gut aus, können super kämpfen, leben an einem schönen Ort und vor allem sind sie unsterblich!!

Also was besseres kann ich mir nicht vorstellen. <3

Hobbits

Ein gemütliches Leben mit geringer Wahrscheinlichkeit von irgendwelchen Orks und anderen Geziefer gemeuchelt zu werden klingt nicht schlecht.
Dazu einen schönen Garten, gutes Essen und immer mal einen Grund ausgiebig zu feiern.

Als alte Rollenspielerin würde ich natürich einen anderen Char wählen aber wenn der was auf die Ohren bekommt dann ändert sich nur eine Zahl auf dem Papier und es tut nicht weh.
Außerdem bin ich von Natur aus zu friedlich und habe eine Art Blockade jemanden anzugreifen, selbst wenn es nur ein Schaukampfschwert ist und mein 2 Köpfe größerer und doppelt so breiter Gegner 10 Jahre Erfahrung mit Vollkontakt hat...

Ansonsten vielleicht noch eine Rohirrim, zwar müsste ich erstmal wieder Reitstunden nehmen aber das sollte nicht das große Hindernis sein. Ich mag die etwas rauhe Art und den ganzen Stil sehr.

Ein anderes Volk/Wesen und zwar.....

Peredhil

Ich wäre vermutlich eine Halb-Elbe. So könnte ich das Leben und die Heimat der Elben kennenlernen, aber auch die Welt der Menschen wäre mir nicht völlig fremd.

Ob ich mich, sobald ich erwachsen werde, für die Unsterblichkeit der Elben oder für das Leben der Menschen entscheiden würde, vermag ich jetzt noch nicht zu sagen. Wichtig ist erst einmal, diese Entscheidungsfreiheit zu haben. ;)

Dass ich nur circa vier Stunden Schlafbedarf am Tag hätte, ist ein weiterer Vorteil; dafür nehme ich Zwiespalt zwischen zwei ziemlich verschiedenen Völkern in Kauf.

Hobbits

Im Grunde sind die Hobbits das Idealbild der ländlichen Engländer. Abgeschottet auf ihrer Insel der (vermeintlich) Glückseligen, bieder und zufrieden. Ich habe den Verdacht, dass Tolkien sich gebnau daran orientiert hat.

Was möchtest Du wissen?