Frage zur angeblichen Auferstehung/Himmelfahrt Jesu

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Datum mit Christi Himmelfahrt stimmt nicht und ist nur im Katholizismus zu finden.Denn Jesus ist kurz nach der Auferstehunghung in den Himmel aufgefahren und aufgenommen wurden und nicht erst ein Monat später.Nach der Bibel nach hat sich der Judas kurz nach dem Verrat Aufgehängt und Judas ist jener bei der Aufersthung zum EWIGEN-LEBEN nicvht dabei sein wird,denn er hat Jesus verraten und wird auch nir mehr Anteil haben auf der Erde.Denn wie Jesus der Maria Magdalena erschienen ist,hat er zu ihr gesagt,das sie seinen Jüngern sagen sollte das sie nach Galiläa gehen sollen und da werden sie Jesus wieder treffen,sie haben sich dort getroffen und Jeus trat in ihre Mitte und sagte als erstes:"Friede sei mit Euch!" Dann folgte die Szene wo Jeus den Jünger Thomas aufforderte seine Finger in die Wunden Jesus zu legen solle und sagte zu Thomas,sei nich länger Ungläubig sonder Gläubig,und Jesus sagte dann auch:"Selig die nicht sehen und doch glauben!" Damit meinte Jesus die ,welche an ihm glauben und nicht gesehen haben,so wie die anderen Jüngern,die haben Jesus noch nicht gesehen haben nach der Auferstehung und doch daran glaubten das Jesus Auferstanden ist,wie es Maria und auch Pertus es ihnen sagten,als sie sahen dass das Grab leer war.Kurz danach ging dann Jesus auf einen Hügel wo er sie segnete und ihnen den Missionsauftrag/Evangeliumsverkündigung auftragte (Mathäus 28:18-20).Die Katholische Kirche hat sich soweit von der Bibellehre abgewahnt das es einem Erschrecken muß,was diese mit der Bibel gemacht haben,verdreht und nur zur Machtausübung ausgenutzt.LEIDER!!!

44

Ohje. Katholische Verschwörungstheorien werden hier bei gutefrage.net öfters mal zur hilfreichsten Antwort erhoben...

Was haben sich die Macher von gutefrage.net wohl gedacht, als sie den Stern nicht als beste Antwort, sondern (nur) als hilfreichste Antwort bezeichnet haben? ;-)

0
25
@omikron

Wieso ? Die Geschichte der katholischen Geschichte ist so unbeschreiblich vor dem Hintergrund ihrer Taten, dass jede "Verschwörungstheorie" wie eine Beschönigung wirkt

0
33

So ein Blödsinn! Das steht im neuen Testament.

0
25
@Martinmuc

Und was bedeutet die Tatsache, dass es im neuen Testament steht nun konkret ?

0
18
@bizeps24

Im neuen Testament steht 'ne menge... Zeug.

0
27
@Charity

Die urkatholische Kirche stützt sich auf das alte Testament, ich denke, das ist ein Aspekt, den Martinmuc mit seinem Kommentar ansprechen wollte.

0
13

Nein, die Kirche hat die Zeit zwischen Auferstehung und Himmelfahrt nicht überdehnt oder verfälscht. Jesus ist einen Monat später in den Himmel aufgefahren! In diesem Monat ist Er den Menschen erschienen, an verschiedensten Orten, verschiedensten Menschen und hat Seine Auferstehung bestätigt!

Denn wie in Matthäus 24, 27 steht: Denn wie der Blitz vom Osten ausfährt und bis zum Westen scheint, so wird auch die Ankunft des Menschensohnes sein. , konnte Christus auch nach Seiner Auferstehung gleichzeitig am einen und am anderen Ende Palästinas, ja der ganzen Erde sein! Er hat die Schranken des Fleisches überwunden!

Er hat also Seine Auferstehung mehrfach bestätigt, hat sich gezeigt, ist mit Seinen Jüngern zusammen gekommen und hat sie noch einmal als wahre Priester des wahren Gottes vorbereitet.

(vgl. Joh 14, 19: Noch eine kleine Weile, und die Welt sieht mich nicht mehr; ihr aber seht mich, denn ich lebe, und auch ihr sollt leben!)

(Quellen: vgl. http://www.gottliebtuns.com/gottmensch.htm )

0

hallo, du bist laut deinem profil türkin und muslima. also: über jesus erfährst du am besten aus den sog. 4 evangelien (matthäus, markus, lukas, johannes), die am anfang des neuen testamentes stehen. - über OSTERN / auferstehung findest du auch sonst oft etwas im NT, von der himmelfahrt nur sehr selten, am meisten bei lukas (evangeliem und vor allem apostelgeschichte 1).

nach anderen berichten starb christus nicht,sondern ging in den gotteszustand über (der äußerlich dem tode ähnelt.der speerstich am kreuz- das was dabei rausfloss- besagt medizinisch,dass er noch lebte).anschließend wurde er im berg karmel gesundgepflegt.reiste später mit seiner freundin/frau maria magdalena nach südfrankreich.die merowinger stammen von ihnen ab.sie hatten eine tochter und einen sohn.im hohen alter starb er in kashmir.kashmiris können dem interessierten sein grab zeigen.

35

Solche Berichte gibt es tatsächlich. Aber auch hier gilt:

Matthäus 24:5) denn viele werden aufgrund meines Namens kommen und sagen: ‚Ich bin der Christus‘ und werden viele irreführen. 

Diese Warnung taucht öfters in der Bibel auf.

3

Was möchtest Du wissen?