Hunde können binnen 1000 Jahren nicht auf Steinzeitmenschenniveau kommen.

Außerdem sind ihre Gliedmaßen zum Anfertigen und Benutzen von Werkzeugen ungeeignet, wohingegen die frühen Menschen immerhin schon Lanzen, Speere und Faustkeine herstellen und verwenden konnten.

Es weiß auch niemand wie sich dominante Hunde verhalten würden, wenn sie mich, den einzigen nach 1000 Jahren erwachten Menschen, erblicken. Vielleicht wäre ich eine willkommene Beute? Und wenn meine Lebenszeit vorbei ist, wäre die Erde wieder frei von Menschen.

...zur Antwort

Anamnestisch Zustand nach multiplen Kriegstraumata.

Das heißt, der Patient hat in seiner Krankengeschichte (Anamnese) angegeben, dass er im Krieg viele Verletzungen erlitten hat. Zu diesen könnten auch der eine Rippenbruch gehören, aber es scheint darüber hinaus noch mehr Kriegsverletzungen zu geben.

Ich finde es merkwürdig, dass im Text nur die eine Rippenverletzung genannt wird, andere Kriegstraumata aber pauschal als "multiple K." bezeichnet werden, ohne sie im Detail zu nennen, aber vielleicht wurde nur der Brustkorb geröntgt und dem übrigen Körper weniger Aufmerksamkeit geschenkt.

...zur Antwort

Merkwürdig: Unter Pro schlägst Du Recyclingpapier vor und unter Contra bist Du dagegen.

Ohne Plastik müsstest Du mit dem Bleistift schreiben, denn andere Schreibgeräte sind nun eben aus Plastik, oder willst Du zurück zur Gänsefeder?

Der große Nachteil bei digitalen Lösungen ist meiner Meinung nach die Gefahr des Abstürzens oder versehentlichen Löschens von Daten.

Außerdem erfordert die Herstellung digitaler Geräte viel mehr Rohstoffe und Metalle als Hefte aus Papier, und die Geräte sind schwieriger zu entsorgen.

Hinzu kommt, dass sich die Schüler* mit der Benutzung von Tablets oft besser auskennen als ihre Lehrer*, es wäre also ein großer Qualifizierungsaufwand bei der Lehrerschaft zu bewältigen.

Fazit: Eine Mischung aus Papier/Plastik und Digitalem ist das Wahrscheinlichste.

...zur Antwort

Es scheint eher Chinesisch zu sein, denn es tauchen keine japanischen Kana auf.

Die vier Zeichen im ersten Bild sind: ai yong meng ping (Liebe stark Traum friedlich), also etwa "Wenn die Liebe stark ist, sind die Träume friedlich". Eine solche Phrase aus 4 Schriftzeichen (chengyu = "fertige Redewendung") ist typisch für das klassische Schriftchinesisch, in dem viele Beiwörter weggelassen wurden und aus dem Zusammenhang erschlossen werden müssen.

...zur Antwort

"So glaubhaft" war der Pranktext mit seinen vier Kommafehlern nun nicht gerade.

Wenn dieser Prank nur die Reaktion auf einen früheren Prank seinerseits war, sind beide quitt und können das Ganze vergessen.

...zur Antwort
Andere

Es ist wohl eine Kombination aus Unkenntnis, Bequemlichkeit und Nachlässigkeit, ähnlich wie "isch" statt "ich" oder das Weglassen von Präpositionen ("ich geh Schule"), denn das ist einfacher als das mühsame Überlegen, welche Präposition hier hingehört und welchen Fall sie verlangt.

...zur Antwort

Nikla's Zimmer würde bedeuten, dass der Junge Nikla heißt.

Niklas's wird wegen der zwei s nicht verwendet, sondern zu Niklas' verkürzt.

...zur Antwort

Die Verwendung des Dativs (mir) kommt mundartlich vor.

Vor vielen Jahren wurde in Frankfurt/M. einer siegreichen Mannschaft die Trophäe mit den Worten übergeben: "Der Pokal ist Ihnen." Das sagte die damalige Oberbürgermeisterin!

...zur Antwort

Wenn man die englische Sprache sehr gut beherrscht, sollte es möglich sein.

Wenn Deine Englischkenntnisse so begrenzt sind, dass Du den Google-Übersetzer benötigst, rate ich dringend von so einem Übersetzungsprojekt ab, denn der GÜ ist einfach zu unzuverlässig.

...zur Antwort

Die heutigen "Hochsprachen" sind Ergebnis der Verbreitung einer bestimmten Mundart über ihre ursprünglichen Grenzen hinaus, der Verschriftlichung und dann ein- oder mehrmals der Normierung, z. B. durch Konrad Duden.

Bahasa Indonesia war zunächst der Dialekt im Raum Jakarta und wurde nach dem Abzug der Holländer per Regierungsdekret zur Hochsprache erklärt.

Ähnlich war es bei Swahili.

Das heutige Hochchinesisch (Putonghua) vereint die Aussprache des Beijing-Dialekts mit der Syntax Nordchinas.

Hocharabisch war die Sprache im südwestlichen Saudiarabien (Mekka).

Das durch Luthers Bibelübersetzung verbreitete Neuhochdeutsch war der kursächsische Kanzleidialekt, weil Luther aus Sachsen-Anhalt stammte. Wäre Luther ein Bayer gewesen, würde heute vielleicht Bayerisch als Hochdeutsch bezeichnet.

...zur Antwort

Schreibe statt der langen Striche "würde" und dahinter das jeweilige Verb so, wie es am Zeilenanfang steht:

fragen-> sie würden fragen

...zur Antwort
Nein

Bei einer Festanstelung mit 3k netto und wenig stressigem Job wäre es sehr leichtsinnig, um nicht zu sagen dumm, diesen Zustand gegen eine per se unsichere Selbstständigkeit einzutauschen.

Ich war 11 Jahre lang selbstständig und weiß, was das bedeutet.

...zur Antwort

Millionen Menschen in Deutschland haben weit weniger als 2100 Euro netto im Monat und leben auch.

Eine Wohnung für 500 € oder weniger warm findest Du vielleicht in einem Abrisshaus, aber nicht im richtigen Leben, es sei denn, es ist ein tiny house, in dem Du beim nächsten Lockdown Klaustrophobie bekommst.

...zur Antwort