Fahrlehrer Kontakt?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde einfach in die Fahrschule kommen, so wie es einrichtbar sein wird & ihm das persönlich sagen. Ist m.E. schöner/persönlicher als nur eine SMS zu schicken..

Habe ihm gestern eine SMS geschrieben, ich treffe ihn heute in der Fahrschule. :)

1
@Vanipowpow

Super :) Das freut mich für dich!

Übrigens: Mein Fahrlehrer, auch ein Freund der Familie, war manchmal ebenfalls genervt oder wurde lauter.. ich habe das nie an mich rangelassen weil ich wusste dass er es nicht so meint & es war für uns beide nach einpaar Sekunden sowieso vergessen..

0

Bin gespannt auf heute Abend. Aber so wie ich ihn kenne, wird er vor Freude Luftsprünge machen^^ wir hatten schon einen sehr sehr guten Draht zueinander. Wird bestimmt lustig :D!

1
@Vanipowpow

So muss das sein!

Mein Fahrlehrer und ich verstehen uns auch immer noch gut (habe 2008 Führerschein gemacht). Er hat mich auch beim Kauf meines 1. Autos super beraten & wir treffen uns immer wieder durch Zufall, reden gut miteinander.. das ist toll!

0

Das Treffen war super wir haben sehr viel geredet und er hat mich dann noch heim gefahren :) war nett ^_^ Tipps gab es auch noch einige zum Auto fahren. Doch, war eine gute Entscheidung ihn zu besuchen ;)

1
@Vanipowpow

Das freut mich sehr :) Danke für die Rückmeldung.. & weiterhin alles Gute für dich!!

0

Ganz einfach: nein, nein und nein.

schreib ihn nicht an, suche ihn nicht auf und gehe nicht mehr in die Fahrschule. Du hast deinen Schein und ich wette, wenn du gleich nach dem ersten Durchfallen den FL gewechselt hättest, hättest du ihn früher.

Es kann angehen, daß ein FL mal schimpft oder einen lauten Satz sagt, aber es geht GAR NICHT, einen Fahrschüler - der zahlende Kunde ist!! - anzuschreien und so "zur Sau" zu machen daß die Fahrschülerin weint.

Er hat die Bilder von dir bekommen als Dankeschön (war er m. M. nicht verdient hat) und damit ist gut. Kauf lieber dem netten FL mit dem du bestanden hast, eine Schachtel Merci.

Übrigens ist ein Mindestmaß an Groß- und Kleinschreibung, Lehrzeichen, Absätzen und Interpunktion ein Zeichen von Respekt gegenüber der Community, indem ich meine Frage so formuliere, daß sie lesbar ist ohne Augenkrebs zu bekommen.

Salve

Ich entschuldige mich von Herzen, das die Rechtschreibung so schrecklich ist. Jedoch ließ mir Gutefrage.net keine Wahl, da ich nur eine begrenzte Zahl an Zeichen zu Verfügung hatte. Deshalb musste ich es so schreiben. Ich hoffe deinen Augen geht es nach dieser Qual gut. Liebe Grüße.

1
@Vanipowpow

Ja, dieser fehlerfreie Kommentar ist wie Balsam für meine ermüdeten Augäpfel! Geht doch.

Das nächst Mal: fasse dich kürzer... ;)

(dann kriegst du auch mehr Antworten. Die meisten klicken beim Öffnen der Frage bei so einem Textmonster sofort wieder weg. Ehrlich!)

0

SMS, Whatsapp, schonmal überlegt dieses Ding als das zu benutzen wozu es ursprünglich gemacht wurde, zum Telefonieren?

Kurze SMS oder Whatsapp (ist doch egal weil der gleiche Mist) mit "hatte bislang keine Zeit" und "würde Mo, den 11.05. vorbeischauen" im Text.

Angst vorm Fahrlehrer?

Guten morgen.

Ich habe ein mega Problem mit meinem Fahrlehrer und fühle mich in seiner Anwesenheit total unwohl und bescheuert. Fahrschule wechseln kommt leider nicht in Frage, Fahrlehrer auch nicht, da er der einzige ist. Ich habe mich mit mehreren fahrschülern unterhalten und überall verhält er sich so und alle sind total verunsichert, sodass nicht wenige 60-90!!!! Fahrstunden haben und noch laut FL nicht bereit für die Prüfung sind. Ich habe einen 3-Wochen-Kurs bezahlt, weil ich eben total auf ein Auto angewiesen bin, die drei wochen sind um und nachdem ich gesagt habe wie wichtig es ist hat er widerwillig einen Prüfungstermin ausgemacht.

Nun ist die Situation aber so verfangen, das mir wirklich vor jeder Fahrstunde schlecht ist und ich total verunsichert bin. (Wegen Fl nicht wegen dem fahren an sich) ich mache dumme fehler weil er mich richtig streßt und ich SOLL schneller fahren trotz zb. Gefährlicher Kurven etc. Obwohl ich mich total unwohl fühle und dann richtig herzklopfen bekomme. Auch würge ich in solchen stresssituationen den motor ab weil ich dann zum Beispiel ganz schnell loswill und die kupplung zu schnell loslasse. Ich bin mir wirklich sicher ohne ihn fahre ich besser und sicherer. Er reißt an mir und am Lenkrad rum, er bremst mitten auf einer viel befahrenen straße um mit zu sagen ich habe den blinker zu feste betätigt ect. Er schreit, verhält sich aggressiv und ich bin nach jeder fahrstunde gefühlt dümmer als vorher. Leider gibt es in der Nähe keinen Verkehrsübungsplatz den man ohne Führerschein befahrenen darf, sodass ich mich auf mein Urteil verlassen muss und nicht einfach mal mit jemand anderem fahre kann. Ich weiß nicht wie der FL in der Prüfung reagieren wird und ich habe ehrlich ziemliche Angst vor ihm und nicht der Prüfung, dem fahren oder dem alleine fahren nach der Prüfung.

Könnt ihr mir vielleicht irgendwelche Tipps gebe um sicherer zu werden? Ansonsten hat es auch einfach mal gut getan es loszuwerden :/

...zur Frage

Wann beim Auto schalten?

Hatte 2te Fahrstunde und funktioniert schon alles gut. Ich hab nur nicht wirklich nen Plan wann ich hoch bzw. runter schalten soll. Mein Fahrlehrer sagt mir das immer, würde das aber natürlich lieber selber machen.

also wann schaltet man hoch und wann schaltet man runter?

...zur Frage

wie lange habt ihr für euren Auto Führerschein gebraucht?

wieviele monate ? wieso hat es bei euch so lange gedauert/ging es so schnell ?

ich habe seit 10 monaten fahrschule und habe immernoch nicht die praxis prüfung liegt daran weil mein FL zu viele Fahrschüler hat und wir nur den einen Fahtrehrer in dieser Fahrschule haben bei ihm ists auch immer überfüllt sodass man immer nur einmal in der wochen fährt und zwischendrin hatte er geheiratet und urlaub genommen also von meiner seite ausbliegts am FL weshalb ich solange brauche ....

...zur Frage

Grenzt das schon an Belästigung? Fahrlehrer

Hallo Leute! ich mache zur Zeit meinen Führerschein fürs Auto und bin mir nicht ganz sicher ob das, was mein FL sich da leistet auch korrekt ist und wollte Euch fragen, ob es euch ähnlich ergeht oder ob das sogar schon unter Belästigung fällt? Hier ersmtal meine Schilderung: Ich habe gerade den Chef der Fahrschule als FL, der ist wirklich total nett und auch noch ziemlich jung. Wir unterhatlen uns immer sehr gut und es macht wirklich viel Spaß mit ihm zu fahren, da er immer sehr lustige Sachen erzählt (auch von seinem privatleben, aber nichts intimes). Manchmal hilft er mir natürlich und fasst an meine Hände beim Lenken oder beim Schalten, auch fasst er mir manchmal ans Bein um mich zu trösten, wenn ich irgentetwas nicht richtig gemacht habe oder er einen ironischen Spruch gemacht hat auf den ich dann zum beispiel etwas bedrückt reagiere. Dabei sagt er dann natürlich auch etwas Liebes. Ich mag den FL richtig gerne und habe auch keie Probleme damit, da er eigentlich richtig süß ist.Mein Problem liegt bei einem anderen Lehrer. Letzte Woche hatte ich meine erste Landstraßenfahrt und mein FL konnte leider nicht, so hatte ich einen anderen. Ich hab mir nichts weiter gedacht und bin einfach ganz normal zur FS gelaufen, wo er mich abeholt hat. Da stand er nun und hat mich erstmal von oben bis unten gemustert (war ca. 60-65 Jahre). ich hatte an diesem Tag dummerweise einen kurzen Rock an (aber eine dicke schwarze lange Leggins darunter). Aber keinen tiefen Auschnitt oder so (bin übrigens 18 Jahre). So, dann hat er mich zu dem Auto geführt (ein anderes als das mit dem ich sonst fahre)und mir die Türe aufgehalten, und den Sitz eingestellt (wobei ich dass echt schon alleine kann!!) Damit er mir nicht zwischen die Beine fassen muss, hab ich den Sitz schnell selber nach vorne geschoben. So dann hat er sich auf den Beifahrersitz gesetzt und mir erstmal gesagt, wie hübsch ich doch bin. Dann hat er seinen Spiegel auf mich gestellt und gesagt, dass er mich so besser im Auge hat! Das Ganze ging dann noch weiter. Er hat mir auch beim Schalten geholfen und manchmal ins Lenkrad gefasst, doch was ich überhaupt nicht nachvollziehen konnte war, dass er mich immer wieder an dem Handrücken und dem Arm gestreichelt hat. Einfach so, währenddessen er mir etwas erklärt hat. ich hatte immer wieder das gefühl, dass er mich beobachtet und mir auf den Schoß schaut und so war ich die ganze Zeit damit beschäftigt meinen Rock weiter runter zu ziehen, da er ja nur etwa bis zu einem Viertel der Oberschenkel ging. Wenn ich etwas gut gemacht habe, hat er geklatschen, da kam ich mir schon ein wenig doof vor. Grenzt dass ganze hier schon an Belästigung oder ist das normal und bei euch auch so gewesen? Eine Bekannte von uns war damals bei diesem Fahrlehrer und hatte sich belästigt gefühlt und die FS gewechselt. Mir gefällt es ja eigentlich und ich war ja nur das eine mal bei diesem FL. Soll ich das ganze jetzt einfach ignorieren, habe ja nun "meinen" wieder. Grüße

...zur Frage

Ist es ok den Fahrlehrer zu wechseln?

Ich hatte gestern meine erste Fahrstunde und ich weiß, dass es vielleicht etwas voreilig ist, ich werde es auch noch einmal mit ihm probieren, aber: der Fahrlehrer ist sehr neu an der Fahrschule, ich hatte eigentlich einen anderen Fahrlehrer erwartet, mit dem ich von Anfang an fahren wollte. Gestern ging sehr viel schief, ich musste ab Anfang alles selber machen und wir sind direkt teilweise 90 km/h gefahren, was mich total überfordert hat. Das hab ich dem Fahrlehrer auch gesagt, er war total unfreundlich, wurde immer wieder laut, hat währenddessen gegessen, die Musik total laut gemacht oder telefoniert, aber mir nie wirklich gesagt was ich eigentlich machen muss.. nun meine Frage, kann ich den Fahrlehrer ggf wechseln, an wen wende ich mich und welche Begründung nehme ich?
LG

...zur Frage

Fahrlehrer ist plötzlich streng mit mir

mein fahrlehrer war immer total nett zu mir, aber da ich in einer woche praktische prüfung mache verhält er sich plötzlich sehr reserviert mir gegenüber was soll ich tun? soll ich ihn darauf ansprechen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?