Erstes Pferd kaufen?


14.09.2021, 20:32

Die 6000 sind ein extra angelegtes Sparbuch ich habe jedoch noch ein Konto auf dem ich 45.000 habe.

11 Antworten

Klingt mir wieder mal nach Lochnet...Egal, wie auch immer - du schreibst ja nicht, wieviel Geld du für dein Leben ohne Pferd brauchst - idR Dinge wie Miete, Auto, Versicherungen, Essen, Kleidung,... da wird es schon sehr eng mit dem von dir genannten Verdienst u. Pferd. Ein Teil dieser Kosten fällt aktuell womöglich weg, solange du noch zuhause wohnst, aber deine Eltern wollen ja vllt auch, dass du iwann mal ausziehst u. auf eigenen Beinen stehst. Das klappt so mit Pferd dann nicht.

Die 45k sind sicher nicht von dir erspart/erarbeitet,... sondern haben deine Eltern oder sonst wer für dich angelegt oder vererbt, whatever - jedenfalls sicher nicht dafür gedacht, um es mit einem Pferd aufzubrauchen.

Woher ich das weiß:Beruf – Pferdewirtschaftsmeister

Naja, aber wenn sie das geerbt hta kann sie ja eigentlich machen was sie möchte

0
@Shiraunddati

Du glaubst ihr ja wohl nicht diese Story... In Kombination mit dem Doppelaccount, der anderen Frage wenige Minuten vorher und dass sie jetzt schon wieder inaktiv ist.

3
@Punkgirl512

woher wißt ihr das mit dem Doppelaccount, etc... Ich war eben auf dem Account und sehe nur eine Frage und da steht nichts von Doppelaccount.

1

Hups, User schon wieder inaktiv....

2

da wird es schon sehr eng mit dem von dir genannten Verdienst u. Pferd. 

Eng? 1150 Euro.... das ist unmöglich.

1

Eher weniger.

Laufende Kosten werden recht schnell die Beträge abschmelzen.

Laufende Kosten der Lebensführung und Pferdehaltung übersteigen die Einnahmen in aller Regel.

Gerade im Bezug auf Führsorge im Alter oder der Erweiterung der Lebensweise, eigenes Auto, Wohnung, etc wird das so eng.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ausbildung Pferdewirt, ganzheitlicher Pferdetherapeut

eng??? Unmöglich.

1

Mehrere Profile sind verboten.

Nur, weil du die Zahlen etwas abgeändert hast, ändert das absolut nichts an der Realität, dass mit dem Einkommen kein Pferd drin ist.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – über 20 Jahre Reiterfahrung und eigenes Pferd seit über 10J.

Dein Einkommen ist jetzt nicht so hoch, ich würde mir tatsächlich davon kein Pferd kaufen, zumal auch deine Ersparnisse nicht gerade üppig sind. Deine Eltern haben sich Bedenken, dass du bei größeren Ausgaben Hilfe brauchst. Auch würde ich dir ehrlich gesagt aufs Dach steigen wenn du bei mir kostenlos wohnen kannst, aber dann ein Pferd kaufst. Falls du Miete zahlst, kannst du dir das Pferd erst Recht nicht leisten. Warte lieber noch, bis du tatsächlich auf eigenen Beinen stehst.

Aber wenn du 18 bist, dann brauchst du die Erlaubnis eh nicht.

Ich habe nur von dem Sparbuch für Tierartbesuche geredet ich habe noch ein Konto mit 45.000

0
@MaraAnna

Warum fragst du dann deine Eltern? Kommst du an das Konto auch ran?

2
@Luminou

Ja wieso sollte ich auch nicht, ich frage sie weil ich bei ihnen wohne und nicht einfach durch einen Pferdekauf einen eventuellen Streit auslösen.

0
@MaraAnna

Dann halt entweder ausziehen, anfangen Miete zu zahlen oder akzeptieren.

7

Nun, wenn du z.B. ein Pferd aus schlechter Haltung oder so kaufst, könntest du als Argument für deine Eltern nehmen, dass das Pferd ja sonst sterben würde (zumindest meine Eltern würde das weich machen).

Was möchtest Du wissen?