Du würdest als Sensenmann arbeiten☠️?


14.01.2024, 21:45

Du kannst teleportieren. 100 Euro steuerfrei. Sie können selbst ein Zeitfenster wählen, zum Beispiel von 12:00 bis 17:00 Uhr oder von 23:00 bis 05:00 Uhr. Außerhalb der von Ihnen gewählten Zeiten führen Sie Ihr normales Leben und Ihre normale Arbeit, einschließlich Schlafen. Manchmal ist es ein ruhiger Tag (wenige bis keine sterbenden Menschen in der Nähe) oder ziemlich beschäftigt.

Das Ergebnis basiert auf 29 Abstimmungen

Ja 55%
Nein 45%
Likerboz  14.01.2024, 21:28

Wie komme ich zu den Toten (kann ich fliegen oder so)?

100 netto?

Wann kann ich schlafen?

Wie lange dauert das in den Tod führen?

Wie lange am Tag arbeite ich als Skelett?

Deneuker99 
Beitragsersteller
 14.01.2024, 21:46

siehe Ergänzung

9 Antworten

Ja

Eigentlich Ja und Nein 😊

Als Sensenfrau würde mich die Sache reizen, denn ich habe das Buch

Bild zum Beitrag

und würde gerne etwas Farbe in den grauen öden Tod bringen 👍

 - (Mädchen, Frauen, Jungs)
Ja

Also klingt gut. Flexible Arbeitszeiten, und gute Bezahlung (je nach dem wie groß der Radius ist in dem man Menschen in den Tod führen kann).

Ja

Ja,

ich meine steuerfreier Arbeitslohn und flexible Arbeitszeiten? Nehme ich.

Die 7 Tage Frei sind ein wenig blöd, aber da ich im Urlaub ja auch arbeiten kann ist das auch nicht so schlimm.

Nein

Nein, das wäre kein Job für mich. Aber da lassen sich, sicher viele Bewerber finden, wenn du die Stellenanzeige im Web reinstellst.

PS: Haben Sensenmänner eigentlich einen Tarifvertrag?


RechenLard  14.01.2024, 21:24

Klar haben die Tarifverträge, die GdS kämpft dafür. Sonst streiken sie und die ganzen Toten wandeln nachts durch die Straßen

1
Nein

Ist zwar ein gut bezahlter Job. Aber rund um die Uhr. Und dafür auch nur 7 Tage Urlaub.

Da arbeite ich mich ja zu Tode.